Zahnfleischbluten!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissie2509 03.05.11 - 19:16 Uhr

Habt ihr das auch so dolle?
Und was macht ihr dagegen? #kratz

LG Chrissie 17. SSW#verliebt

Beitrag von axaline 03.05.11 - 19:17 Uhr

Leider ist das völlig normal !
In der Schwangerschaft sind auch die Zähne generell sehr anfällig !

Nicht umsonst sagt man *Jedes Kind kostet einen zahn * #rofl

LG axaline

Beitrag von snuffle 03.05.11 - 19:23 Uhr

Morgens Meridol und Abends Elmex (grün). Kann ich dir wirklich nur empfehlen.#pro

Geht davon zwar nicht ganz weg aber es wird besser. Dein Zahnfleisch wird sicher, wie bei mir, sehr angeschwollen sein. Meine ZÄ meinte in der SS wird keine Behandlung gemacht. Nach der SS sollte es wieder weg gehen.

LG

Beitrag von annyx2011 03.05.11 - 19:41 Uhr

wie witzig, hat mir mein zahnarzt auch empfohlen:-) ich auch meridol und elmex, hat sich deutlich reduziert und ich gehe alle 3 monate zur zahnreinigung, das hilft auch!!!

Beitrag von juliz85 03.05.11 - 19:28 Uhr

ich hab auf rat meines zahnarztes jetzt eine elektrische zahnbürste und kaum noch zahnfleischbluten. vorher hatte ich das bei jedem putzen!