Ein positiver Test und 2 Negative ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von propess 03.05.11 - 19:22 Uhr

Hallo ihr ...
Eigentlich bin ich ja nur ein "blinder Passagier" und lese nur mit .. doch heute hab ich selbst eine Frage und würd gerne wissen was ihr davon haltet.

Hätte dieses Wochenende meine Mens. bekommen sollen (habe sie allerdings immer etwas unregelmäßig) .. da ich und mein Freund allerdings nicht verhütet haben (lange Geschichte mit Pille & Co..) habe ich gleich einen Frühtest gemacht. Der war POSITIV!
Dann wollte ich sicher gehen und habe noch 2 gekauft, beide negativ..

Morgen bin ich blut abnehmen und weiß überhaupt nicht was ich denken soll .. Mens natürlich immer noch nicht da ..

vom eisprung her würde es theoretisch passen .. aber wieso 2 negative und ein positiver?! und ab wann sieht man es im Blut ?!

Vielen Dank im Voraus..
Liebe Grüße

Beitrag von d-evas 03.05.11 - 19:26 Uhr

Vielleicht waren die zwei negativen tests keine Frühtests?!
Drück dir aber ganz ganz fest die daumen....!!!#schwanger#winke

Beitrag von propess 03.05.11 - 19:30 Uhr

doch es waren alles 3 frühtests nur der der postitiv war war aus der drogerie und die anderen 2 aus der apotheke .. deshalb bin ich auch nicht so optimistisch ..
doch wieso sieht ein test ein hormon das es nicht gibt?! das versteh ich nicht ...

danke f. die daumen :-)

Beitrag von almararore 03.05.11 - 19:32 Uhr

Vielleicht messen sie verschiedenen Konzetrationen 10er 25iger usw....

LG
Alex