Wieviel Gewicht trägt ein Kinderbettchen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von supersvensbabe 03.05.11 - 20:25 Uhr

Hallo,
wir haben heute das Kinderbettchen unserer Kleinen zum Jugendbett umgebaut. Jetzt besteht natürlich auch die Möglichkeit für uns, uns zum Geschichte vorlesen und Kuscheln zu ihr zu legen. Wir sind uns aber nicht sicher, ob das Bettchen das auch auhält. Hat von Euch jemand eine Ahnung, ob das geht?
Bin dankbar, für jede Meinung.
LG Supersvensbabe mit Püppi (2 1/2)

Beitrag von mutschki 03.05.11 - 20:29 Uhr

huhu

also unser gitterbett hatte ich schon beim grossen,der jetzt 7,5 jahre alt ist,und benutzte es jetzt beim 3ten kind. da hat schon mein mann drin geschafen,als er sich mal zu unsrem grossen damals gelegt hat,weil er weinte #rofl
das bett hat schon einiges mitgemacht,auf und abbau etc. und es ist nichts kapputt gegangen (ausser das die stäbe,die man rein und raus machen kann,nicht mehr halten und mein mann sie mit nägel festgenagelt hat,aber das war schon ganz am anfang passiert,bevor er drin lag ;-))
ich denke,solang man nicht drin hoppst und sich richtig reinfallen lässt,hält es sicher aus,wenn man sich dazu legt.
unseres war kein so teures,haben wir aus dem rofu,damals komplett mit allem drum und dran für 130 oder 140 euro.


lg carolin

Beitrag von flammerie07 03.05.11 - 20:31 Uhr

mein sohn und ich (58 kg) haben auch schon drin gelegen und es hat uns locker ausgehalten.

Beitrag von sunflower.1976 03.05.11 - 20:54 Uhr

Hallo!

Bei unserem Kinderbett zuhause war das bisher kein Problem. Aber das Kinderbett bei meinen Eltern (war neu gekauft, wenn auch günstig) ist zusammengebochen als ich mich draufgesetzt habe. Dabei bin ich nicht schwer (knapp 60kg). Die Verbindung zwischen den einzelnen Teilen bzw, die entsprechenden Bohrungen war nicht tief genug und sind rausgebrochen.

LG Silvia

Beitrag von darkangel1986 03.05.11 - 20:56 Uhr

Also ich habe mich auch zu meinem Kleinen ins Gitterbett gelegt. 5 Mal ging es gut! Beim 6 Mal sind die Räder rausgebrochen.

Also ich mache es nicht nochmal:-(.

Und ich wiege ca. 64kg plus die 11kg vom Wurm. Dachte das so ein Bett das aushalten sollte. Naja denken ist eben manchmal Glückssache.

Beitrag von schwilis1 03.05.11 - 21:04 Uhr

wir haben ein pinolino kinderbett gebraucht gekauft. es hat auch mich ausgehalten bzw hält mich aus. ich liege öfters mal in seinem Bett wenn mein sohn meint er müsse meinhe Bettseite für sich beschlagnahmen und ich bin echt schwer (momentan 90kg)

Beitrag von chidinma2008 03.05.11 - 21:52 Uhr

ich hatte eins von roba tja ich habe mich nur mit einen arm abgestützt am bett als ich aufstehen wollte,da krachte das Bett zusammen#schwitzDa wo die dübel drinnen sind ist es kaputt gegangen .

naja jetzt lass ich die finger davon ,mittlerweile liegt mein großer in den kleinen ikea minnen Bett da lege ich mich oft dazu