TOM~Was haltet ihr davon?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 0190kadett 03.05.11 - 20:31 Uhr

Mein Männe findet den Namen unheimlich toll. Ich finde den auch schön, aber irgendwie finde ich auch, er hört sich irgendwie so plump an. #gruebel

Was meint ihr? Bin ich da ein bissi #klatsch#hicks

Lg Tina 32 Ssw#verliebt

Beitrag von simplejenny 03.05.11 - 20:39 Uhr

ja na auf alle Fälle kein schlechter Name. Sicherlich ein wenig fad der Name, weil eben so kurz und auch ein bisschen häufig für mein Geschmak, aber auf jeden Fall kein schlechter Name. Oft wird sowieso ein Tommy draus ... und der ist schon nicht mehr so fad ;-)

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von elame 03.05.11 - 20:41 Uhr

Hallöchen,

ich finde den Namen auch total toll, allerdings hab ich dann mal einen kleinen Tom kennengelernt, der extremes Übergewicht hatte und ganz nach dem Motto zu leben schien : " Komm ich heut nicht, komm ich morgen", seitdem assoziiere ich das immer ;-)

Liebe Grüße

Ela

Beitrag von kleineelena 03.05.11 - 20:41 Uhr

Find ich #pro

Kurz, er wird seinen Namen bestimmt schnell selbst sprechen und schreiben können, er kann nicht verschandelt werden und es kommen garantiert keine Fragen wie "Hä? wie heißt der?"

Und als kleinen Mann kannst du ihn doch Tommy nennen.;-)

Und ich könnt mir vorstellen, zwischen den ganzen Luca und Lucas wirds nur den einen Tom geben.

Alles Gute für euch

Beitrag von majetta 03.05.11 - 20:47 Uhr

Nicht schlecht.

Aber leider schon viel zu Oft#zitter

Beitrag von saruh 03.05.11 - 21:03 Uhr

kann ich so nicht bestättigen....kenn nur einen 6 jährigen Tom oder es sind schon teenies...aber eher selten!!!!!

Beitrag von kia-timbo 03.05.11 - 20:49 Uhr

Das wäre unser Jungennamen geworden, egal ob Kind 1 oder 2....

aber haben ne Hanna und kriegen ne Sina dazu;-)

Ich würde Tom nehmen, wir wollten als Kombi einen

Tom Colin

haben#verliebt

naja, vielleicht was für Euch??

LG
Kia

Beitrag von yvy1981 03.05.11 - 21:47 Uhr

Das finde ich ja witzig,
wir haben eine Sina und wollten eine Hannah dazu :-)
Aber leider waren unsere Nachbarn jetzt schneller.
LG

Beitrag von saruh 03.05.11 - 21:02 Uhr

#verliebt#oleunser Sohn heißt so und sind froh das wir so gewählt haben....auch kommt der Name immer toll an;-)#verliebt

LG saruh mit Tom(2 J.) & Bauchmaus(33.ssw)

Beitrag von colinsmama 03.05.11 - 21:57 Uhr

Tom gefällt uns auch seeeeeehr, allerdings passt er so überhauptnicht zum FaMiliennamen, leider :-(((

Daher haben wir uns für Charlie entschieden.

Aber prinzipiell finde ich Tom absolut cool!

LG,
Moreen

Beitrag von katjafloh 03.05.11 - 22:06 Uhr

Ich finde Tom sehr schön. Wäre mir persönlich auch zu kurz und schon zu häufig. Würde dann eher zu Thomas oder ähnlichem tendieren.

Lg Katja

Beitrag von 0190kadett 04.05.11 - 08:04 Uhr

Aus Thomas würde aber dann auch später mal ein Tom werden ;-)

Beitrag von katjafloh 04.05.11 - 10:13 Uhr

Nein, warum? Wer kürzt denn Thomas ab? Ist doch schon kurz genug mit nur 2 Silben.

Mein Sohn heißt zum Bsp. Jannik und niemand sagt Jan oder Nick. Warum auch?

LG Katja

Beitrag von nadine-tom 03.05.11 - 22:09 Uhr

Hi, wir haben einen Tom. Der Name hat uns sofort gut gefallen und stand somit früh fest. Im Gegensatz zu Namensfindung unserer Tochter.

LG Nadine mit Tom (2 Jahre) & Lina (3 Monate)

Beitrag von anni.k 03.05.11 - 23:07 Uhr

mir gefällt der name sehr gut :)

wenn es ein junge wäre, würden wir ihn auch tom nennen...allerdings mit 2.namen..

wäre entweder tom leon oder tom linus :)

glg

Beitrag von 0190kadett 04.05.11 - 08:08 Uhr

#danke, ihr habt mir echt geholfen!

Lg Tina mit Tom 32. Ssw#verliebt

Beitrag von obeline 04.05.11 - 10:32 Uhr

Steht bei uns auch auf der Liste #winke