Wann habt ihr es der Familie gesagt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maxizicke 03.05.11 - 20:33 Uhr

Huhu!

Ich habe gerade erst einen positiven #schwangerTest gemacht und war auch noch nicht beim FA.

Aber was mich interessieren würde ist - habt ihr gewartet, bis ihr die "kritischen 12 Wochen" hinter euch hattet? #gruebel Oder habt ihr eurer Familie schon eher davon erzählt? Mein Mann weiß natürlich bescheid und freut sich total #huepf

Liebe Grüße!

die Zicke

Beitrag von pummelchen7182 03.05.11 - 20:35 Uhr

2 Tage nach pos. Test :-D

Beitrag von lexa8102 03.05.11 - 20:37 Uhr

Hallo,

meinem Mann habe ich es natürlich sofort erzählt. Dem Rest der Familie in der 11. Woche. Ich hätte bis zur 13. gewartet, aber da wir zu Besuch hinfahren wollten und ich es nicht am Telefon erzählen wollte...

Viele Grüße,
Lexa

Beitrag von speziallady 03.05.11 - 20:37 Uhr

ich hab grad erst letzte woche getestet... und war freitag beim arzt und danach hab ich bzw wir es meiner mama, seinen eltern erzählt. und auch meiner besten freundin... ich konnte es einfach nicht für mich behalten... also haben wir beschlossen, dass all diejenigen, die es mitbekommen würden, wenn es komplikationen geben würde, dass diejenigen es auch wissen dürfen bzw sollen

Beitrag von rska 03.05.11 - 20:38 Uhr

Der Familie haben wir es gleich nach der Bestätigung vom FA gesagt. Also, Eltern, Großeltern, Geschwister. Meine beste Freundin wusste schon bescheid, als der erste Verdacht kam. Den meisten Freunden haben wir es noch nicht erzählt, dass passiert mal, wenns irgendwie passt und nach Möglichkeit nach den 12 wochen (jetzt haben wir ja nicht mehr so lang bis dahin, bin grad in der 11ten)
Ich glaube, es kommt drauf an, was für ein Verhältnis man zu der Familie hat, und wie sie dazu stehen. Wir bekommen den allerersten Enkel, und auch wenn nicht geplant, war er beidseitig von den Familien sehr sehr erwünscht. Da wollten wir ihnen die frohe Botschaft einfach nicht vorenthalten. Abgesehen davon, dass wir auch vllt ein bisschen Unterstützung brauchen werdne, die erste Zeit ;)
liebe grüße
rska

Beitrag von axaline 03.05.11 - 20:42 Uhr

Ich bin mir insgesamt diesmal total unschlüssig.

Beim letzten Mal haben meine Eltern es erst in der 18 Woche erfahren, weil ich es Ihnen persönlich sagen wollte, nicht am Telefon , und da wir 200 km entfernt wohnen, sehen wir uns nicht so oft.
Diesmal werd ich es wohl vorher erzählen, wir sehen uns das nächste Mal in der 12. SSW. Das fällt dann der Groschen ;-)

Im Freundeskreis halte ich mich auch eigentlich an die 12 Wochen Grenze, ist irgendwie so im Kopf drin. Es gibt nur einige wenige , die eingeweiht sind, denn ganz kann ich mich ja nicht zurückhalten ..

LG axaline

Beitrag von sunshine149 03.05.11 - 20:43 Uhr

Hi,

meinen Freund habe ich es natürlich sofort gesagt, aber sonst wissen es sein bester Freund und eine gute Freundin von mir. Unser Familie haben wir noch nichts erzählt, denn ich glaube sie würden uns killen#zitter#zitter#zitterdenn meine SS war null geplant und passt eigentlich auch gar nicht, aber wir freuen und mittlerweile schon:-D

Beitrag von kalenderfrau 03.05.11 - 20:46 Uhr

Unterschiedlich.

Bei meiner ersten SS haben wir es der "engen" Familie (Eltern, Geschwister) schon ab der 8. SSW erzählt.
Dem Rest der Familie und Freunden etc. haben wir es erst nach den 12 Wochen erzählt.

Bei meiner jetzigen SS hätten wir es gern auch wieder so gemacht.
"Leider" wurde mein Mann schon vorher 30 Jahre alt und wir haben groß gefeiert (75 Mann).
Und da wäre es ja aufgefallen wenn ich nichts alkoholisches getrunken hätte. ;-)
Damals war ich in der 10. SSW.


Ganz liebe Grüße
kalenderfrau mit Engelchen im Bett (30 Monate) und Krümelchen im Bauch (39+5)

Beitrag von sarisarah 03.05.11 - 20:50 Uhr


Vor meiner Mama konnte ich es eh nicht verheimlichen, sie hat es gleich gemerkt. Also haben wir es unseren Eltern und Geschwistern gleich nach dem Arzttermin gesagt. Der restlichen Familie dann so nach und nach ab der 11./12. Woche, glaube ich.

Beitrag von katha7 03.05.11 - 20:57 Uhr

Hallo Zicke,

bei meiner ersten SS hab ich es in der 5.ten SSW erzähl.
Kurz daruaf hatte ich eine Fehlgeburt.

Bei meiner jetztzigen SS hab ich bis zur 12 SSW gewartet.

Du musst auf dein Geführ hören und dann reagieren.

LG Katha + #stern Milan +#schwimmer ?

Beitrag von maxizicke 03.05.11 - 21:08 Uhr

Schon mal Danke für die lieben Antworten! :-) Habe gerade ziemlich geheult, weil ich selbst wohl eben erst begriffen habe, dass ich wirklich schwanger bin... #heul

Für mich war die Frage sehr wichtig, weil meine Mutter sich sooooooo sehr ein Enkelchen wünscht und ich bis vor kurzem gar keine Kinder wollte. Nachdem um mich rum allerdings alles #schwanger ist - ich habe immer geahnt, dass das ansteckend ist. #huepf

Beitrag von pipo.27- 03.05.11 - 21:07 Uhr

mein freun sofort und meine mama und schwester auch noch in gleiche tag wie ich positiv getestet hab. #verliebt#verliebt

Beitrag von hsi 03.05.11 - 22:56 Uhr

Hallo,

1. Kind gleich nach dem ich positiv getestet hatte.
2. Kind genau so
3. Kind als wir sie wieder gesehen haben (wohnen jetzt knapp 200km weiter weg und am Telefon wollte ich es nicht sagen).

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Tim 2 M. (korr. 35+3 SSW)

Beitrag von mama.tanja 04.05.11 - 10:42 Uhr

Also ich selber habe in der SSW 5 erfahren, dass ich schwanger bin und in der SSW 6 spätestens wusste es jeder :)

Aber wenn ich nochmal irgendwann mal schwanger werde möchte ich auf alle Fälle die 12 Wochen abwarten. Oder vielleicht sogar noch länger :) Solang wies geht :)

Von meinem Cousar die Frau hat es erst allen erzählt da war sie in der SSW 19 :) Da haben alle gestaunt :) Ich hoffe beim nächsten mal halte ich es auch aus :)

Lg Tanja + #ei 24+6