schon wieder ne Erkältung!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sweetmama2010 03.05.11 - 20:38 Uhr

Guten Abend,

mein Sohn ist nun 13 Monate alt und somit war das sein erster Winter. Ich habe das Gefühl, er ist total anfällig. Nun bahnt sich scheinbar schon wieder eine Erkältung an. Vor einem Monat genau hatte er eine Bronchitis. Kaum ist er wieder gesund - schon fängt er wieder an zu kränkeln. Hat er denn so eine schlechte Abwehr. Also klar muss sich der Körper die Abwehr ja erst aufbauen und dazu sind Erkältung bzw. Krankheiten "positiv". Wie oft sind denn eure Mäuse krank? Ist das normal, dass ständig eine schnupfen oder irgendetwas rumsaust.

lg Jenny

Beitrag von ida1979 03.05.11 - 20:44 Uhr

Hi,

ich könnte auch ein Lied davon singen. Allerdings ist meine Maus schon 2 Jahre und 9 Monate alt und geht in die Krippe. Da sahnt sie alles ab, was da so rumkreucht. Und wenn Mama Pech hat, dann krieg ichs auch noch ab. Im Moment ist sie wieder erkältet und schleppt irgendeinen Magen-Darm-Virus mit sich rum. Sie ißt kaum und hat ganz dünnen Stuhl und Blähungen (puhhh). Wenns morgen nicht besser wird, dann werden wir wohl zum KIA müssen. In dem Alter von deinem kleinen habe ich meine Maus noch gestillt und dadurch war sie fast nie krank. Aber es ist schon nervig so ein dauerkrankes Kind zu haben.

LG und gute Besserung
Julia