frage wegen eisen kapsel..ferro sanol..duodenal

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von canay 03.05.11 - 21:55 Uhr

benutzt jemand von euch diese kapsel...wan trinkt ihr es und mit was für ein getränck?hat das geschmack?

Beitrag von mike-marie 03.05.11 - 21:57 Uhr

Das sind doch kapseln? Tageszeit weiß ich nicht was optimal ist, müsste in der Packunsbeilage doch stehen und trinken? Wasser.

Lg

Beitrag von lilja27 03.05.11 - 21:58 Uhr

die kapsel wirf komplett geschluckt nicht aufgemacht und eingerührt.
Ganz normal mit wasser am besten mit einem schuß zitrone oder orangensaft denn eisen lässt sich besser zusammen mit vit. C absorbieren vom Körper.

lg

Beitrag von canay 03.05.11 - 22:00 Uhr

also mit normaler orangensaft?danke dir für die antwort

Beitrag von steinbergi 03.05.11 - 21:59 Uhr

am besten morgens vor Frühstück (mir würde sogar gesagt 1 Stunde vor Frühstück, aber ich kann das nicht aushalten, mir wird dann schon wieder Übel) mit ein Glas Orangensaft! So wird der Eisen besser aufgenommen!!

Alles Gute Dir!

Beitrag von deluxestern 03.05.11 - 21:59 Uhr

mit Wasser geht gut. Falls du Jod nimmst sollten die Medikamente zeitversetzt genommen werden. Nehme Thyronajod morgens und hatte die Eisentabletten dann abends genommen. Müsste aber sonst auch was in der Pack.beilage stehen...

Beitrag von canay 03.05.11 - 22:03 Uhr

ich muss morgens eisen nehmen..mittags folio...und abends magnesium ..

Beitrag von sonnilein87 03.05.11 - 22:00 Uhr

hallo.

ich nehm zwar andere Eisentabletten aber der nette Herr aus der Apotheke meinte, am besten morgens ca. 1/2 stunde vor dem Frühstück mit Orangensaft einnehmen.
Vitamin C verbessert die Aufnahme des Eisens.

Hoffe ich konnte helfen.

Lg Sonnilein 33. SSW

Beitrag von pinklady666 03.05.11 - 22:02 Uhr

Hallo

Ich nehme diese Kapseln auch.
Nehme all meine Tabletten mit Orangensaft ein (hat sich im KKH so eingebürgert). Die Eisentabletten nehm ich morgens direkt nach dem Aufstehen ein. Da ich auch noch Magnesium einnehmen muss, das sich aber nicht mit dem Eisen verträgt (hebt sich gegenseitig auf), kann ich leider nicht bis zum Frühstück warten.
Wie meinst du das mit dem Geschmack?

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von canay 03.05.11 - 22:06 Uhr

muss auch magnesium nehmen...mit geschmack meine ich ob diese kapseln nachgeschmack haben sowie eisengeschmack?danke dir für die antwort

Beitrag von pinklady666 03.05.11 - 22:25 Uhr

Wenn du die Kapseln mit Orangensaft einnimmst schmeckts eigentlich nur nach dem Saft.

Beitrag von deluxestern 03.05.11 - 22:02 Uhr

Wisst ihr eigentlich ob man die Kapseln auch im 1. SS-Drittel nehmen kann?

Beitrag von mike-marie 03.05.11 - 22:11 Uhr

Ja wenn der Arzt einen Eisenmangel festgestellt hat, man nimmt die nicht aus spaß.

Beitrag von deluxestern 03.05.11 - 22:18 Uhr

Nee, ich weiß. Hatte vor SS-Beginn total Eisenmangel (niedriger Ferritinwert, also die Speicher recht leer). Als ich SS wurde war der Wert dann ok. Jetzt hab ich ja immer wieder SB und auch mal kurze rote Blutungen durchs Häamtom und hab darum Angst das ich Eisenmangel bekomme. HB Wert war vor 3 Wochen bei 13. Laut KIWU ist der HB Wert aber nicht so aussagekräftig wie der Ferritinwert...Hm

Beitrag von deluxestern 03.05.11 - 22:20 Uhr

Hab vor SS-Beginn auch die o.g. Kapseln genommen...

Beitrag von mike-marie 03.05.11 - 22:27 Uhr

Ich hatte vor der Ss mit meiner ersten Tochter auch einen starken Eisenmangel, stand kurz davor das ich zur Knochenmarkspunktion sollte weil es sich kein Arzt erklären konnte. In der Schwangerschaft war es dann weg weil ich ja keine Menstruation hatte.

Ich würde an deiner stelle jetzt erstmal abwarten. Hab auch ein Hämatom mit Dauerhaften Blutungen aber das wird keinen mangel verursachen.

Lg

Beitrag von deluxestern 03.05.11 - 22:38 Uhr

Okm, dank Dir :-)

Beim nächsten Termin werd ich nochmal meine FÄ fragen

Schönen Abend noch :-)

Beitrag von mike-marie 03.05.11 - 22:44 Uhr

Danke dir auch #winke

Beitrag von canay 03.05.11 - 22:24 Uhr

habe auch seit der 8.wochen sb..kommt aber wohl vom äußeren muttermund wohl nix schlimmes..mein wert ist 10,9...wir müssen alles aushalten damit die kleinen gesund zur welt kommen

Beitrag von canay 03.05.11 - 22:19 Uhr

ich habs auch aufgeschrieben bekommen..in ss nehme ich keine medikamente es sei den der artzt sagt es ist notwendig

Beitrag von chii 03.05.11 - 22:25 Uhr

Huhu,
ich muss diese Kapseln seid der 14.ssw nehmen. Meine FÄ meinte am besten ein Getränk mit Vitamin C, würde aber auch eine Fruchtschorle gehen. Am besten sollte man sie 1h vor dem essen einnehmen, was ich versucht habe, mir aber überhaupt nicht bekam, mir wurde unglaublich übel darauf.
Jetzt mache ich es seid 8 wochen so, das ich sie einnehme mit Apfelschorle (durch die Kohlensäure kann ich sie besser schlucken, mag so große Kapseln und Tabletten garnicht, bekomm sie nicht runter) und das bevor ich zu bett gehe, dadurch bekomme ich dann auch vom Magen her nichts mit wenn ich schlafe.
Wie gesagt hatte es anders versucht, aber das wollte nicht wirklich klappen, mit der variante fahr ich ziemlich gut und sie bekommt mir super.