NRW - Einschulung - wann müssen wir entscheiden?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mausmadam 04.05.11 - 01:04 Uhr

Hallo zusammen,

wir wohnen in NRW, unsere Tochter wird im November 2012 6 Jahre alt.

Wir überlegen, sie nächstes Jahr, also mit 5 1/2, einzuschulen, aber sind noch nicht sicher und möchten die aktuelle Entwicklung eigentlich noch bis zum Herbst abwarten.

Gibt es denn Fristen, bis wann wir uns entscheiden müssen? Oder reicht das im Herbst noch?

Beitrag von kaffetante 04.05.11 - 07:17 Uhr

Du kannst sie im Herbst an der Grundschule anmelden. Wenn die Musskinder vom Schulamt die Aufforderung zur Anmeldung bekommen, kannst Du es freiwillig tun.

Unserer wird jetzt im Dezember 6. Wir hatten gestern einen Elternabend zum Thema Kann-Kinder mit der Schulleitung.

Wir werden uns jetzt dagegen entscheiden.

LG

Beitrag von pupsy 04.05.11 - 08:21 Uhr

Hallo,

genau, ganz normal anmelden und das läuft dann alles automatisch.

Unsere Tochter wird diesen November 6 jahre und kommt dieses Jahr als KANN-Kind in die Schule.

Wir gehen das Risiko ein. Kinderarzt, Kiga und wir sind der Meinung das sie soweit ist, sie WILL auch. Hoffen wir das Beste.

Ich habe meinen Großen damals auch das "eine Jahr" gelassen, wegen der ganzen nachteile und Vorurteile. Tja, heute haben wir die Probleme. Er macht den pausen Clown und nur blödsinn, weil er gelangweilt ist. Er ist mittlerweile auf dem Gymnasium, und auch nur probleme, weil er gelangweilt ist.


Lg
nicole

Beitrag von susanne85 04.05.11 - 09:32 Uhr

hallo

du musst dein kind ganz normal anmelden wie jeder andere auch... also oktober dieses jahres wird das sein.

lg

Beitrag von aenni 04.05.11 - 10:16 Uhr

Wie schon gesagt wurde, musst Du Dein Kind dann im Oktober anmelden!

Bei uns ist der gleiche Fall, Fynn ist am 1.10.2006 geboren, erst war er wegen 1 Tag ein MUSS-Kind nun ist er wegen 1 Tag ein KANN-Kind! Wir werden ihn auf jeden Fall anmelden, kurzfristig kann man sich ja noch anderes entscheiden, sind die Kinder aber nicht angemeldet geht es dann nächstes Jahr nicht mehr!

Ich würde eine KIGA-Mama mit einem Muss -Kind bitten Dich zu informieren wenn sie Briefe wegen der Einschulung bekommt, so bist Du auf der sicheren Seite.

Mal sehen ob unsere Entscheidungen dann richtig sind!

LG Annika

Beitrag von mausmadam 04.05.11 - 10:16 Uhr

Danke für die Antworten!

Da bin ich gespannt, vielleicht magst Du mal berichten, wie Dein Kind es packt mit der Einschulung, sind ja die gleichen Bedingungen, die wir im kommenden Jahr haben werden.


Beitrag von erstes-huhn 04.05.11 - 10:31 Uhr

Einfach diesen Herbst anmelden und abwarten.

Sie erst 2013 schicken geht dann immernoch, aber wenn du die Möglichkeit für 2012 haben willst mußt du sie dieses Jahr melden.

Beitrag von gr202 04.05.11 - 19:25 Uhr

Du wirst allerdings nicht von der Stadt angeschrieben, wann die Anmeldetermine sind, das werden nur Muß-Kinder. Mußt halt aufpassen, steht in der Zeitung oder frag andere Mamas aus dem Kiga. Bei uns ist es immer die Woche nach den Herbstferien.

Gruß
GR

Beitrag von xmarcix 04.05.11 - 19:26 Uhr

hi,


also nach der anmeldung hast du bis zum ersten schultag zeit dich dafür oder dagegen zu entscheiden! also melde auf jedenfall an- den rückzieher kannst du immernoch machen!


lg marci