Sonnencreme - ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leylaa85 04.05.11 - 08:47 Uhr

Guten Morgen,

jetzt, wo die Tage wieder schöner werden bin ich zunehmend hin- und hergerissen bzgl. Sonnencreme für meine Maus (6 Monate). #gruebel

Bisher habe ich sie nicht eingecremt, sondern bin (also an den sommerlichen Tagen die wir dieses Jahr bisher hatten) über den Mittag nicht mir ihr raus und ansonsten nur in den Schatten bzw. im KiWa mit Sonnensegel. Denn selbst wenn ich eine mineralische Creme benutze, ist da ja immer noch einfach superviel "Zeug" drin. Und der Kleinen das zumuten?
Unsere KiÄ und ein befreundeter Arzt hatten mir das übrigens auch so empfohlen - also Sonnencreme nur im äußersten Notfall.

Mittlerweile bekomme ich aber von allen Seiten regelrechte Vorwürfe, dass ich die Maus nicht mit Sonnencreme eincreme... Wirklich ALLE befreundeten Mami's (Babies im selben Alter, also auch noch kein Jahr alt) schmieren wie die Verrückten. #kratz

Wie macht ihr das denn? Sonnencreme ja oder nein?

Bin sooo verunsichert!

LG und einen schönen sonnigen Tag euch #sonne !

Leila

Beitrag von brina82 04.05.11 - 08:55 Uhr

Hi!

Letztes Jahr, als mein Sohn unter einem Jahr war hab ich auch keine Creme benutzt. Hab halt lange Sachen+Hut angezogen, und/oder NUR Schatten...
Dieses Jahr nutze ich Sonnencreme, da es sich nicht wirklich vermeiden lässt, dass er Sonne abbekommt... Ziehe aber immernoch lieber lange Sachen an und verzichte dafür aufs eincremen...
Aber Gesicht creme ich ein!

LG Brina

Beitrag von lilalaus2000 04.05.11 - 09:04 Uhr

Ja auf jeden Fall eincremen. Viele sagen es ist nicht notwendig weil ja der LSF nicht greift weil keine Pigmentierung da ist ....

ABER die Creme schützt auch gegen die UVA und UVB Strahlen!


http://www.babycenter.de/baby/pflege/sonnenschutz/


http://www.urbia.de/magazin/gesundheit/kinder/urbia-tv-sonnenschutz

Das ist mit Video super erklärt :-)

Beitrag von brina82 04.05.11 - 12:00 Uhr

im ersten Artikel steht aber auch NUR eincremen, wenn es sich nicht vermeiden lässt... ich find lange Kleidung bzw UV Kleidun besser.
Gibts amMo bei Aldi Süd im Angebot und am Fr bei Ernstings :-)

LG Brina

Beitrag von nele27 04.05.11 - 09:11 Uhr

Hi,

ich creme Alma im Gesicht und an den Händen ein, wenn ich länger draußen bin. Sie kommt natürlich trotzdem nicht in die Sonne, aber ich denke mir, doppelt hält besser.

Wir benutzen Lavera Kindersonnencreme LSF 30. Hat eine total eklige Konsistenz (wir nennen sie Strumpfhose :-)), aber ist eine gute Creme. Unser Großer (knapp 4 J.) benutzt sie auch von Geburt an.

LG, Nele