Erkältung und mördereische halsschmerzen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von das_arning 04.05.11 - 09:10 Uhr

Kann mir jemand helfen dagegen was zu tun!
die nase ist mir ja noch einigermaßen egal aber die halsschmerzen haben mich kaum schlafen lassen!
kann ich da irgendetwas gegen nehmen?

ich danke euch schon mal!

Beitrag von marilama 04.05.11 - 09:13 Uhr

Hallo,

warme Milch mit Honig hat mir heute morgen schmerzfreie 10 Minuten beschert. Toll.

Ansonsten lutsch ich noch Salbeibonbons, die helfen auch ein bißchen.

Da ich nur Halsschmerzen und noch keine schlimmere Erkältung habe, habe ich leider keine guten Hardcore-, sondern nur diese Weichei-Tipps auf Lager :-)

Beitrag von juliet1311 04.05.11 - 09:24 Uhr

Morgen!

Gegen die Halsschmerzen ein warmes Glas Wasser mit einem Esslöffel Salz mischen und dann gurgeln, gurgeln, gurgeln....
Gibt wirklich schönere Dinge, aber mir hilft es immer sehr gut!

LG und gute Besserung,
Juliet

Beitrag von knirps74 04.05.11 - 09:26 Uhr

Guten Morgen,

irgendwie beruhigend zu hören, dass ich nicht die Einzigste mit den üblen Halzschmerzen bin.

Ich nehme Propolis. Ob es mir wirklich die Schmerzen nimmt weiß ich nicht, aber es verhindert auf jeden Fall dass die Schmerzen und somit der Infekt weiter zu den Bronchinen wandert.

LG
Sandra

Beitrag von juliz85 04.05.11 - 09:29 Uhr

schneid dir ne zwiebel klein und streu zucker drüber! den saft dann alle stunde oder so löffeln. das desinfiziert den hals. is etwas gewöhnungsbedürftig, aber hilft! alles gute!

Beitrag von mialina1985 04.05.11 - 09:35 Uhr

Mir hat bei Halsschmerzen ein Salz-Halswickel geholfen.

Du nimmst dir ein Küchenhandtuch, machst dieses mit kaltem Wasser nass und wringst es so aus, dass es nicht mehr tropft. Dann streust du darauf Salz und klappst es so zusammen, dass nichts rausrieselt. Dieses wickelst du dir um den Hals und dann am Besten einen warmen Wollschal drumherum.

Ist besonders am Anfang nicht sehr angenehm, aber mir hat es geholfen. Ich trag das dann meist über Nacht...

Wünsche Dir gute Besserung!

Beitrag von kitti27 04.05.11 - 09:42 Uhr

Hu hu,

ich habe Salbei gelutusch und mit Tee gegurgelt ohne Ende! Hat aber gut geholfen!

Lg
Kitti