komm nicht drum herum ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von dini0584 04.05.11 - 09:44 Uhr

hallo mädels ....

hatte vorgestern schonmal gepostet, das es wohl nen kaiserschnitt wird und ich totale panik davor habe....

so nun hab ich seit gestern gewissheit....komm auf gar keinen fall drum herum um den kaiserschitt,denn er liegt immernoch in bel und hat auch wohl auch noch einen riesengroßen kopf!!! fä schätzt hat gestern nochmal gemessen und schätzt auf 36-37cm,dewegen wäre eine spontan entbindung mit bel sehr gefährlich!!!!

na toll nu ruft sie mich grade an der kaiserschnitt soll nächsten dienstag sein....DA HAB ICH SELBER GEBURTSTAG!!!!!

Beitrag von meandco 04.05.11 - 09:47 Uhr

hast du das nicht gesagt? gibts keinen ausweichtermin?

#liebdrueck
me

Beitrag von arelien 04.05.11 - 09:48 Uhr

Das tut mir Leid für dich.

Naja ich selber habe meinen Sohn mit einen KU von 37 auf die Welt gebracht..Also unmöglich ist was anderes. Natürlich ist die BEL ganz blöd und ich denke da ist das beste ein KS.
Wegen dem Termin würde ich nochmal genau mit den absprechen das wäre ja echt bisschen Blöd.

Alles Gute dir

Beitrag von knirps74 04.05.11 - 09:50 Uhr

Guten Morgen,

ein Kaiserschnitt ist nicht, das was Frau sich wünscht, aber trotzdem ist es ok...!! Das ist die einizigeste Operation, bei der Du was bekommst. ;-)
Bei meinem Sohn hatte ich auch einen .

Wegen dem Termin, sprich doch einfach mit Deinem FA. Ihr findet dann bestimmt einen anderen Termin.

GLG
Sandra

Beitrag von ladyfenja 04.05.11 - 09:54 Uhr

mach dich wegen dem KS nicht verrückt ich denke mal sie wolen nur einfach kein risiko eingehen und die bel ist ja nun echt nicht grade die tollste lage für so einen rießen dick kopf ;-)

und wegen dem geburtstag also ich persönlich finde das nicht shclimm ist doch das schöneste geschenk was man bekommen kann oder ? und mal davon abgesehen ihr könntet dann gemeinsamm feiern was ja auch toll sein kann ob du nun für dich ne feier ausrichten musst oder den zwerg das bißchen mehr arbeit ist nicht wild ( meine cousine hat an ihrem geb. zwillinge bekommen und sie findets super so )

Beitrag von blossom2 04.05.11 - 09:51 Uhr

Hallo,

ich kann dich sehr gut verstehen dass du Panik hast. Bin auch bald dran.#zitter Aber wäre es nicht auch ein tolles Geburtstagsgeschenk dein Baby an diesem Tag im Arm halten zu dürfen? ;-)

Lg blossom#winke

Beitrag von dini0584 04.05.11 - 09:57 Uhr

so termin is vorverlegt auf freitag......

oh man geht mir grade die pumpe......bin so nervös grade das von einem auf den anderen moment vergaess was ich eigentlich grade wollt und ich alles fallen lasse

Beitrag von dini0584 04.05.11 - 09:59 Uhr

und ich hier voll die rechtschreib fehler reinhaue

Beitrag von meandco 04.05.11 - 10:08 Uhr

#liebdrueck

na, wenigstens hast du das klären können #pro

dann wünsch ich euch mal alles gute - jetzt gehts ja schnell #schwitz

lg
me

Beitrag von derhimmelmusswarten 04.05.11 - 09:59 Uhr

Ohje. Wäre es denn schlimm, wenn ihr am gleichen Tag Geburtstag hättet? Stelle ich mir doch auch schön vor. Aber Kaiserschnitt ist wahrscheinlich das Beste. Es gibt zwar Frauen, die spontan aus BEL entbinden, aber das braucht schon Mut und die entsprechenden körperlichen Bedingungen. Meine FÄ meinte, dass ich sowas z.B. vergessen könnte, weil ich so zierlich bin.

Beitrag von dini0584 04.05.11 - 10:03 Uhr

ja und mein fä meint ich soll es nicht versuchen weil er so groß is ....also ihr gehts um den kopfumpfang....wegen stecken bleiben #zitter#zitter#zitter

Beitrag von snuffle 04.05.11 - 10:09 Uhr

Meine Schiwegermutter hat ihren zweiten Sohn auch an ihrem Geburtstag zur Welt gebracht. Sie sagt, es ist auch heute noch (26 Jahre) sehr schön.

Sie hat auch viel zurückstecken müssen aber sie sagt, sie würde es genauso wieder tun.

Was den KS angeht, denk einfach daran, dass es um deine Gesundheit und die deines Babys geht. Ich hab auch total panik davor, einen KS haben zu müssen aber wenn es sein muss, dann ist es OK.

Ich wünsch dir alles alles gute für die Geburt.

#liebdrueck

Beitrag von dini0584 04.05.11 - 10:15 Uhr

ach mädels was würd ich ohne euch tun.....
ihr hab mich etwas aufgebaut....


DANKE DAFÜR#pro#pro#pro

werd jetzt duschen gehen und versuchen mal wieder etwas runter zu fahren

DANKE EUCH NOCHMAL

Beitrag von steffken80 04.05.11 - 12:41 Uhr

He,

Kopf hoch. Seh die positiven Sachen. Am Dienstag hälst du endlich deinen Kleinen auf den Arm. Nichts mehr mit warten. Keine Ungewissheit. Kein oGott wann und wie geht es los und wo lässt du deine Tochter dann. Keine Angst vielleicht nach noch 4 endlos langen Wochen eingeleitet zu werden und vielleicht dann doch noch nen Notkaiserschnitt zu bekommen.

Alles schön geregelt, du weisst genau bescheid. Okay, es ist dein Geburtstag, aber vielleicht lässt sich da noch was regeln und wenn nicht, ist es auch egal, weil vielleicht hätte er sich ja entschieden auch von allein an deinen Geburtstag zu kommen.

Und wer weiss wozu es gut ist. Bei einer ehemaligen Bekannten wurde damals auch ein Kaiserschnitt wegen BEL bemacht und dabei kam raus, dass der Kleine mehrmals die Nabelschnur um den Hals hatte und es auf jeden Fall zu einen Notkaiserschnitt gekommen wäre, wenn nicht so gar schlimmeres.
Im ersten KH wo sie war, hat man ihr gesagt, dass wenn der Kopf stecken bleibt, sie das Kind wieder reinschieben und nen Kaiserschnitt machen. (Na vielen Dank auch, dass will ja wohl keiner.)
Sie hat im nachhinein noch ein zweites Kind auf normalen Wege bekommen und sagt nun, dass ihr der Kaiserschnitt besser gefallen hat und sie diesen vorziehen würde.

Wünsch dir alles Gute und eine schöne Kennenlernzeit wünsch ich dir.

LG Steffken, die zugeben muss, dass sie ein bisschen neidisch darauf ist, dass du keinen Kleinen bald auf den Arm halten darfst.