Ganz frisch getestet und schlimme Rückenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von satansbraten82 04.05.11 - 09:53 Uhr

Hallo ihr lieben,
hab gestern bei ES+10 und heute bei ES+11 positiv getestet (vielleicht bin ich auch ES+12) HCG war gestern beim FA bei 23...
Jedenfalls hab seid ca 2-3 Tagen höllische Kreuzschmerzen... und gestern Abend hat mein gesamter UL gespannt und gezogen...

Hab ja schon eine Tochter da war das aber bei weitem nicht so exterm....

Ist das überhaupt möglich das ein HCG von 23 schon solche "auswirkungen" hat oder ist das jetzt Zufall?

LG

Sandra

Beitrag von silvi-3101 04.05.11 - 10:02 Uhr

Ich hatte zwar nicht so kurz nach meinem ES getestet aber bei mir war das so ca ein paar Tage nach ausbleiben der Emma aber ich deutete das nicht auf #schwanger sondern einfach auf verdrehen bei der Arbeit aber naja nach zwei wochen habe ich endlich gewusst woher das kam, von den Mutterbändern, weil ich mein Mini in mir habe ;-)

LG Silvi mit #sonne 16.ssw

Beitrag von noangel25 04.05.11 - 13:56 Uhr

ich hatte auch ab kurz vor NMT bis ein paar Tage drüber bei Feststellung der SS auch starke rückenschmerzen, mittlerweile hats sich gebessert :)