AWSM das zweite Frühstück ist fertig!

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von andrea-sp. 04.05.11 - 10:04 Uhr

Hallo ihr Lieben,


kommt an meinen Tisch und trinkt ein Tässchen Kaffee mit mir. Wer noch einen kleinen Hunger verspürt der darf gerne von den Fürst-Pückler-Schnitten naschen #mampf

Bei uns geht es so langsam wieder etwas aufwärts #freu Ich bin wieder etwas besser "drauf". Nicht mehr ganz so antriebslos wie noch vor ein paar Wochen #huepf Bin zwar noch nicht in alter Form, aber es hat sich doch wenigstens gebessert. Ein paar Entscheidungen sind nun auch gefallen, die mir schon sehr auf den Magen geschlagen haben, bis sie endlich durch gerungen waren.
Christoph geht seit Montag in eine andere KiTa. War nötig, da ich es mir nicht mehr leisten kann, ihn jeden Tag einfach 13 km zu fahren. Was ja hin und zurück dann doch auch gut 50 km waren. Zu meinem eigenen Erstaunen geht das bis jetzt völlig problemlos #freu Er fühlt sich dort sehr wohl und hat auch schon eine Lieblingserzieherin gefunden. Könnte aber auch daran liegen, dass unsere beiden Nachbarsdamen auch in seiner Gruppe sind, und von denen wird er ja schon immer bemuttert ;-)
Die Große ist seit gestern auf Abschlussfahrt im hohen Norden. Scheinbar sehr aufregend, denn am Abend kam nur kurz eine SMS das sie angekommen sind und nun die Gegend unsicher machen. Ok, soll sie ihren Spaß haben.
Am Sonntag feiert dann unser Karlchen seinen 8. Geburtstag. Und ich hab noch überhaupt keine Ahnung, was ich ihm schenken soll. Sollte ich mir wohl mal Gedanken machen #schein Bei ihm beginnt dann nächste Woche die Ergotherapie. Bin mal gespannt, wie er sich da macht. Er hatte schon mal Ergo, das war allerdings vor meiner Zeit. Hab nun die Therapeutin gewechselt und da hab ich am Freitag dann Vorgespräch. Sie schien mir am Telefon aber sehr kompetent und hat auch den gleich den selben Verdacht geäußert wie die KiÄ. Mal sehen, ob die beiden wirklich Recht haben und er in der DiaFö Klasse wirklich unterfordert ist und nur deshalb dauernd quatsch macht, weil es ihn langweilt.

So, das wars von mir. Nun seit ihr dran ;-)


Wünsch euch allen einen schönen Tag.


LG
Andrea

Beitrag von schnecke150472 04.05.11 - 10:24 Uhr

Moin Andrea, Moin Mädels,

sooo, das will man hören! es geht aufwärts ist immer gut;-)#pro aber deine Schnitten kannste behalten.....Schnecke ist auf Diät;-) ich hätte gern ein Käffchen....

Jaaa, manchmal muß man Entscheidungen treffen die eben nicht 08/15 sind. ich hab Kimi ja auch u.a. wieder zurückgestellt in der Kita weil mir die eine Gruppenleiterin rein garnicht lag#aerger und weil ich den Eindruck hatte die sind Alle noch garnicht soweit 2-jährige zu Integrieren....nach einem Gespräch mit der Chefin war das geklärt....die die mir nicht liegt geht jetzt eh in Rente und in Kimis Gruppe kommt frischer Wind wenn wir Neu starten...und ein halbes Jahr später sind alle etwas routinierter im Umgang mit kleineren, wobei Kimi dann ja eh auf die 3 zugeht....aber bis Flo soweit ist ist es dann hoffentlich alles eingespielt, die MUSS nämlich mit 2 damit ich arbeiten gehen kann....

Naja, das mit der Ergo find ich supi, hat meinem Fabi damals super geholfen, euch viel Erfolg!

Naja, ich wurschtel mal weiter hier, bin schweinemüde....#gaehn....unser Baby geht zwar im Moment echt immer schön ins Bett Abends....um die 8 Uhr rum....kommt dafür aber 2-3mal zum futtern...dazwischen macht dann meist Kimi Theater, der hat dann ab 3 Uhr bei Papa auf der Couch geschlafen und ist jetzt totmüde und NUR am bocken#aerger#augen.....der geht demnächst nochmal ins Bett!

Ansonsten heute nur noch spazieren gehen oder Spielplatz...Morgen dann U4 und Impfen und Freitag Frisööööör....diesmal gönn ich mir ordentlich Strähnen, letztesmal haben wir nur schnellschnell Oberkopf gemacht#schwitz...diesmal pump ich ab und lass ne #flaschehier, entweder sie trinkt draus oder sie muß warten;-)

#winkeeuer Schnecki bei der heute toll die Sonne scheint!

Beitrag von andrea-sp. 04.05.11 - 10:49 Uhr

Moin Schnecke,


na da kannste schon ein Stück, sind ja nur virtuell ;-) die in real #mampf ich selber :-p Diät pack ich momentan nervlich echt nicht. Auch wenn es bitter notwendig wär #aerger

Ja, ging echt nicht. Hab hier leider keinen Goldesel stehn. Bin echt froh, dass Christoph sich da sofort integriert hat. Die beiden Erzieherinnen da in der Gruppe sind in meinem Alter und haben beide selber Kinder und nehmen auch vieles nicht so ernst wie die ganz jungen in der alten KiTa. So durfte er z.B. die ersten beiden Tage seine Schuhe erst mal anlassen, da wurde kein Theater drum gemacht. Er hat sie sich dann aber selbst ausgezogen, wenn er in die Kuschelecke geklettert ist. Hier hat er auch jeden Mittag seine Hausschuhe an, was vorher immer ein Kampf war. Mal sehen,wie lange das anhält.
Wenn Christoph so reagiert hätte wie dein Kimi, dann hätt ich ihn auch nicht mehr gehen lassen. Ist ja ein kann, kein muss. Auch wenn es mir gerade doch sehr gut tut, mal ein bisschen Zeit für mich zu haben.
Drück dir die Daumen, dass die Neuen sich bewährt haben, bevor du ihnen deine Flo anvertraust. Ist schon doof, wenn sie müssen. Aber was will man machen. Arbeiten kann ich die nächsten Jahre vergessen. Auch wenn ich gerne würde. In meinem Beruf ist an familienfreundliche Arbeitszeiten nicht zu denken #aerger

Hoffe schon, dass die Ergo was bringt. Aber bisher hab ich nur positives gehört.

Oh je, arme Schnecke. Komm kriegste ne extra #tasse Kaffee, damit du nicht einschläfst. So ein Baby kann nachts schon ganz schön anstrengend sein. Ich weiß noch, wie ich nächtelang mit Christoph wach war. Oh Gott, stillen war fast Dauerzustand. Aber das haben wir zum Glück hinter uns. Inzwischen schläft er nachts wie ein Stein und lässt sich von nichts und niemandem stören. Liegt aber auch daran, dass er mittags nicht mehr schläft, was auch nicht immer einfach ist. Dauerbeschäftigung bis der Müdigkeitspunkt überschritten ist, dann gehts wieder.

Oh schön, Friseur! Wünsch dir eine schöne Auszeit! Braucht Frau einfach ab und an. Und deine Kleine schafft das schon #pro Dauert ja nicht den ganzen Tag ;-)
Wow, schon U4! Wie schnell die Zeit vergeht. Wir haben im Juli U7a, da bin ich ja gespannt. Mmh, impfen sollten wir auch gehen. Mal sehen, wenn er nächste Woche noch gesund ist, dann werden wir das mal in Angriff nehmen.

Wünsch dir noch einen schönen Tag mit deinen Zwergen.


LG
Andrea, bei der die Sonne nur hinter den Wolken zu erahnen ist

Beitrag von schnecke150472 04.05.11 - 11:05 Uhr

Ach weißt Du, die Nächte wären halb so wild, Flo schläft ja schön immer gleich weiter...was echt nervt sind Kimis Brüllattacken und dann das Theater bis der wieder schläft..das regt mich dann immer so auf das ich dann auch ewig net wieder einpennen kann#aerger......
So langsam hoffe ich echt es ist bald September und wir können nochmal anfangen mit dem Kindergarten, ich bräuchte die Zeit Vormittags auch dringend#aergerausserdem braucht er es jetzt dann glaub auch, dem ist ja hier auch stinkelangweilig!

Ich hoffe unsere Firma ist bis dahin noch, dann ist es einfach, dann geh ich arbeiten wenn ich kann;-)...als Arzthelferin wirds da auch schwierig.....

Ja der Friseur muß diesmal in Ruhe sein, ich hab unendlich viele Haare und Strähnen dauern mit allem drum und dran um die 3 Stunden, dann noch hin und herfahren, sinds gleichmal 4 Stunden....

ja die Zeit die rast...wenn ich seh wie groß die Mausi schon wieder ist....wirds einem ganz Angst und Bange....

So, dann hoffe ich der Aufwärtstrend bleibt euch erhalten!

#liebdrueckMarion

Beitrag von andrea-sp. 04.05.11 - 11:22 Uhr

Oh je, da wär ich aber auch genervt und könnt nimmer schlafen #liebdrueck Aber warum brüllt Kimi denn nachts? Ist ja auch für ihn nicht erholsam, wenn er nachts aufwacht und weint. Armer Bub #liebdrueck
Das wird, ist doch schon Mai #pro Dann ist er sicher nachts so k.o. das er nachts gar keine Energie mehr zum weinen hat. Ist schon vieles einfacher, wenn die Zwerge am Vormittag nicht da sind. Geht einfach alles drei Mal so schnell.
Meiner wollte mir gestern helfen. Hat er auch ganz toll gemacht. #rofl Pass auf. Ich mach die Waschmaschine auf, stell den Wäschekorb davor und will mit ihm die Wäsche rausnehmen, da klingelt das Telefon. Also ich nach oben und ran gegangen. Christoph will ja Mama helfen und kippt den restlichen Inhalt vom Flüssigwaschmittel in die Maschine und macht sie zu. Ruft dann, Mama an! Ok, denk ich. Bis ich wieder unten bin, lässt die Maschine schon Wasser ein und Christoph freut sich, weil sein Lieblingsprogramm läuft. Hab mir noch net mal was dabei gedacht, bis die Schaumberge sichtbar wurden. Oh Mann, das war ein Aufwand, bis das ganze Zeug wieder weg war. Christoph hats aber gefallen #verliebt Kleines Schlitzohr!

Das ist natürlich praktisch, wenn man arbeiten kann, wann man will. Geht bei mir leider nicht. Mal sehen, evtl mach ich mich selbstständig. Ideen hätt ich schon.

Klar, dauert Friseur seine Zeit, aber das schaffen die zu Hause schon. Verhungern wird dein Flo schon nicht. Wenn sie richtig Hunger hat, dann trinkt sie auch aus der Flasche. Und freut sich dann umso mehr, wenn du wieder gut gelaunt zurück bist.

#danke das hoffe ich auch. Abwärts ging es jetzt oft genug.
#liebdrueck

Beitrag von schnecke150472 04.05.11 - 12:04 Uhr

Coole Aktion mit der Waschmaschine#rofl....hätte meiner sein können;-)

Ach ich weiß nicht was mit meinem Jungen los ist...ehrlich...ich schätze mal es liegt in diesem Fall wirklich daran das Florine dazugekommen ist. Er geht wirklich seeehr lieb mit ihr um, aber nicht mit mir;-) ich glaub er ist auf seine kindliche Weise von mir enttäuscht. Bevor Florine auf die Welt kam war er sehr anhänglich und schmusig, Morgens war erstmal ewig kuscheln angesagt....dann kam er das erste mal ins KH mit Papa und ich werde NIE seinen entsetzten, enttäuschten Blick vergessen als ich die Kleine auf den Arm nahm! er sah sooo traurig aus#schmoll....und dann war es eben andauernd so, unsere Rituale waren dahin und ständig war die Kleine auf meinem Ar, an meiner Brust und sie ist ja auch ausgerechnet ein Trage-Baby#augen

Ich versuche seit Anbeginn ihm so oft es geht trotzdem zu zeigen das ich ihn sehr lieb habe...leider möchte er immer dann auf den Arm wenn ich nicht kann und wenn ich dann kann-will er nicht....es ist ganz schön schwierig und aller Frsut äußert sich bei ihm in Allem was eben kleine, verlorene 2-jährige tun wenn sie Gefrustet sind.....viel Gebrüll, viel Gebocke, viele Dinge um Aufmerksamkeit zu eringen#augen.....

Und Nachts-da denke ich verarbeitet er...für mich ist es im Moment sehr#heultränenlastig da ich oft 1.das Gebrüll nimmer hören kann und 2. eh so kaputt bin und beiden Kleinen nicht gerecht werde.....

Aber ich weiß, das wird alles werden und bis dahin geb ich pädagogisch weiter mein bestes.....#schwitz

#winke

Beitrag von andrea-sp. 04.05.11 - 12:21 Uhr

Lach du nur ;-) gut ich musste auch lachen, wie er so dastand und sich gefreut hat, dass er mir geholfen hat #verliebt da konnt ich ihm doch echt nicht bös sein. Die Wäsche ist auf jeden Fall gut sauber geworden ;-)

Ist schon viel zu verarbeiten, für einen kleinen Menschen der seine Bedürfnisse noch nicht so in Worte fassen kann. Mag er denn nicht mit dir z.B. ein Buch anschauen, während du Flo stillst? So könnte er ja auch ein wenig mit dir kuscheln, auch wenn die Maus bei dir ist. Oder das du dir am Tag eine Zeit aussuchst, in der du nur was mit ihm ganz alleine machst. Bei meinem hat das gut geholfen, als die Beiden anderen zu uns kamen und unsere kleine Familie durch einander gewirbelt haben. Einfach ein viertel Stündchen nur für uns zwei, da darf dann auch keiner stören.
Zwei so kleine Zwerge unter einen Hut zu bringen ist wirklich eine Mammutaufgabe und du hast echt meinen größten Respekt, dass du das schaffst #pro
Glaub dir sofort, dass du viel am heulen bist. Es gibt doch echt nichts schlimmeres als ein Kind, das immerzu am nörgeln ist und dann auch noch nachts nicht schläft und man selbst denkt, dass man daran schuld ist. Aber schau, Flo wird ja auch größer und Kimi auch, dann werden auch euere Nächte ruhiger und du freust dich an zwei wundervollen Kindern #liebdrueck
Klar gibst du dein Bestes #liebdrueck bist doch ihre Mama

#liebdrueck


Beitrag von schnecke150472 04.05.11 - 12:31 Uhr

Ach glaub mir mal...ich erfreu mich ja trotzdem immer wieder an diesen beiden Wundern die mir jetzt nochmal geschenkt wurden, ich würde es nur so gerne soviel besser machen...

Er will das nicht...wenn ich Flo stille, nimmt er Abstand#schmollund tags stille ich sie nunmal noch sehr oft....er streichelt IHR das Köpfchen und wendet sich dann ab....ist ja goldig, sie liebt er;-) ja, mich auch....;-) aber er findet das glaub befremdlich.....

Er ist sprachlich auch noch seeehr hinterher und man kann das mit ihm somit eben auch nicht "besprechen"....

Sicher nehm ich mir bewußt nur Zeit für ihn. Wenn wir Nachmittags draußen sind muß Florine im Wagen auchmal meckern, das ist seine Zeit, da helf ich ihm rutschen und bestaun mit ihm Käfer;-) und Abends schauen wir lange Buch, da muß Flo dann rumgeschleppt werden von den Großen;-)....

Ja ich weiß, sie werden älter und das wird besser, nur an manchen Tagen bricht es mir selber das Herz wenn er so verloren wirkt und an anderen könnte ich ihn erwürgen weil er so viel schreit......er will ja nix weiter wie Aufmerksamkeit und Liebe...aber zerreissen kann ich mich auch nicht.....

Naja, tief im Herzen aber ist das schon alles o.k....ich weiß wir werden das gut hinbekommen, das ist es alles Wert und ich bin froh meine 2 Kleinen zu haben

#herzlichMarion

Beitrag von andrea-sp. 04.05.11 - 12:43 Uhr

Nein, ich denke nicht, dass du es besser machen musst. Du tust dein Bestes und nur das zählt. Red dir bloß kein schlechtes Gewissen ein.

Schade, aber wenn er es nicht will, zwingen kann man ihn ja nicht.

Besprechen könnte man mit Christoph auch nichts. Dafür ist die Sprachbarriere zu hoch ;-)

Siehst du, du tust doch schon was du kannst, um ihm seine Zeit mit dir zu geben. Mehr geht nunmal nicht, hast ja keinen Reißverschluss eingebaut ;-)

Ach Gott, was gäb ich dafür, wenn ich diesen Stress hätte :-(


#liebdrueck

Beitrag von schnecke150472 04.05.11 - 14:46 Uhr

Ich weiß....#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#kuss

Dann wäre vieles bei Dir bestimmt anders gelaufen...und mir tut das auch unendlich leid und...so blöd das klingt-mir hilft es oft zu denken*gut es ist jetzt echt grenzwertig an manchen Tagen, aber was wäre wenn....*...nein, dann lieber solche Probleme, da geb ich Dir recht#schmoll

#kussMarion

Beitrag von andrea-sp. 04.05.11 - 19:38 Uhr

#liebdrueck

ja das wär es wohl. Nein, muss dir nicht leid tun. Freu du dich an deinen beiden kleinen Wundern. Aber schön, wenn es dich ein wenig aufbaut, zu denken, wie schlimm es wäre, wenn es anders gelaufen wäre.
Ja, die Probleme wären mir auch lieber gewesen. Bei mir wär das sicher noch nen Tick heftiger gewesen, die Beiden sind ja nicht soweit voneinander entfernt.

Wünsch dir einen schönen Abend.


#liebdrueck und #kuss an die beiden süßen

Beitrag von g.k. 04.05.11 - 12:23 Uhr

***kurz reinschummel***

Du armes Schneckchen und armer Kimi#heul Da habt ihr beide es aber auch schwer.
Unserer verarbeitet auch immer nachts die Eindrücke und heult öfter auf. Besonders, wenn es in der Kita stressig war.#schock Nur gut, dass er noch im Schlafzimmer am Fußende sein Bett hat, da brauch ich nur beruhigend reden und muss nicht aufstehen. #schwitz
Er wird sich reinfinden und ihr werdet schon wieder gemeinsame Schmusezeiten finden.#pro

#herzlich#liebdrueck

***rausschleich***

Beitrag von schnecke150472 04.05.11 - 12:36 Uhr

#liebdrueck

Er bekommt das oft ja auch Alleine hin...schreit kurz auf und schläft weiter....aber in 2 von 5 Nächten klappt das dann doch nicht und dann ist er so zornig und steigert sich total rein#augen.....inzwischen nimmt er dann wenigstens den Papa an#promeistens#schein

Ich weiß, das wird schon werden, ich arbeite ja täglich dran und je älter die Kleine wird desto besser wird es ja.....Abends hab ich jetzt z.b. eingeführt das die Kleine von einem der Großen rumgetragen wird (was nun endlich geht) und dann schauen wir Buch um Buch an;-)

tröstlich das deiner auch so ein Nachtverarbeiter ist;-) wir haben jetzt sogar Florines Bett rausgeholt aus dem Kinderzimmer ins Schlafzimmer, so weckt er sie ja dauernd....#klatschER weckt SIE, auch nicht schlecht!;-)

Achja




MUH#rofl

#liebdrueck#kussMarion

Beitrag von g.k. 04.05.11 - 12:58 Uhr

Falsch... die Kuh war ICH.#nanana



#gruebel



Muh?

Beitrag von schnecke150472 04.05.11 - 14:47 Uhr

#klatsch

Stimmt

*Stillalzheimer*















Muh







;-)

Beitrag von susi571974 04.05.11 - 19:12 Uhr

Komme spät aber dafür mit ganzem Herzen hier zu Euch. Habe Euch leider verpaßt.

Schön Andrea, wenn es Dir wieder etwas besser geht und Du wieder die kleinen Wunder jeden Tag sehen kannst......
Gib Dir Zeit, das wird schon alles wieder, Du bist auf dem richtigen Weg.
Und Dein Lütje ist ja zu süß---will der Mama helfen und verursacht ein Durcheinander.
Weiter so Andrea und viel Kraft für die nächsten Tage und Wochen.

Huhu Schnecke, schön Dich wieder mal zu lesen.....
Du machst Diät...Prima...ich bin auch dabei.....
Wie alt ist Dein Kleiner 2 ? Also mitten im Trotzalter--Du Arme !

Euch allen hier einen schönen Abnd

#winke
susi

Beitrag von g.k. 04.05.11 - 10:30 Uhr

Hallo Andrea! #winke
Das ist aber toll, wieder was von dir zu lesen!#freu Da nehm ich mir doch glatt eine #tasse.
Schön, wenn es dir besser geht.#pro So soll es sein.;-)
Und Christoph geht gern in die neue Kita! Was willst du mehr. Zur Zeit scheinen sich ja alle bei euch ziemlich wohl zu fühlen. #huepf
Ein kind, dass sich unterfordert fühlt und langweilt, kann wirklich total zum kleinen Störenfried werden. #schock Er will doch auch gefordert werden. Ich drück mal für ihn die Daumen, dass sich da eine schnelle Entspannung anbahnt.#pro
Bei uns ist alles wie immer. #augen Arbeit, Kind, Haushalt...
Ich freu mich schon auf den Miniurlaub mit dem grauen #hasi anlässlich unseres Hochzeitstages.#huepf#freu

Dann dir auch einen entspannten tollen Tag!

#liebdrueck

Beitrag von andrea-sp. 04.05.11 - 10:58 Uhr

Hallo Grit,


danke, ich freu mich auch, dass es aufwärts geht. Kann ja nicht immer im Kellerloch sitzen bleiben.
Ja, scheint so, dass sich alle gut fühlen. Ist aber auch ein bisschen erschreckend zu sehen, wie schnell er sich da eingegliedert hat. Hoffe nur, das bleibt auch so.

Oh ja, er ist in der Klasse schon ein kleiner Störenfried. Das Problem ist nur, dass er halt nicht immer das tut, was ihm aufgetragen wird. Wir werden sehen, was die Experten dazu denken und dann hoffentlich die richtige Entscheidung treffen. Ist echt nicht einfach. Man will ja wirklich nur das Beste für das Kind, aber was ist das? Schwierig!

Ist doch auch schön. Nur Alltag. Ich freu mich, wenn alles "normal" läuft. Ohne größere Katastrophen.
Oooh, Kurzurlaub mit dem #hasi Da wünsch ich schon mal ganz viel Spaß und Entspannung!

Wünsch dir einen schönen Tag.


LG
Andrea

Beitrag von g.k. 04.05.11 - 11:36 Uhr

Da hast du recht. Alltag ohne Katastrophen ist was Schönes und man sollte es genießen, wenn man es hat.;-)
Zum Thema Förderschule fällt mir ein: Unser Großer hat die 4.Klasse übersprungen und ging fast nahtlos aufs Gymnasium. Da er aber (wegen einer Erkrankung) feinmototrische Probleme hat, wollte ich Förderstunden beantragen, die laut Schulgesetz (Zumindest jetzt) drin sind. Da wurde mir am Gymnasium glatt gesagt, da müsse er eben an die Förderschule gehen.#klatsch

Wenn dein Karlchen schwer gehört hat, war das bestimmt die Ursache dafür, das er nicht immer mit kam. Es gibt doch bestimmt bei euch auch Schulpsychologen? Lass ih doch von solch einem mal testen. Das haben wir mit unserem großen #hasi auch gemacht.#pro

#liebdrueck

Beitrag von andrea-sp. 04.05.11 - 11:46 Uhr

Gell? Sollte man wirklich genießen und sich daran freuen.

Ist doch echt #klatsch Wegen einem kleinen Handicap ein Kind gleich in die Förderschule stecken zu wollen. Nur weil man da evtl ein wenig mehr darauf achten müsste.
Zu mir wurde halt gesagt, wenn ich ihn jetzt in die normale Grundschule stecke, und er da scheitern würde, es dann keinen Weg mehr geben würde, nochmals die Schule zu wechseln.
Genau das war das Problem, er hatte rechts eine 85 prozentige Schwerhörigkeit. Dadurch die Sprachproblematik und auch die motorischen Defizite sind damit zu erklären.
Da er aber inzwischen zumindest im sprachlichen Bereich keine Schwierigkeiten mehr hat und sich auch sonst sehr gut entwickelt hat, hoffe ich doch sehr, dass wir das bald zufriedenstellend für ihn regeln können. Seine Lehrerin meinte halt, dass er sich selbst durch sein Verhalten im Wege steht. Gemeint ist halt sein manchmal schon sehr bockiges Verhalten.
Klar gibt es die. Das wär eine Idee, da mach ich mich gleich mal schlau, wie das abläuft.

#danke

#liebdrueck

Beitrag von g.k. 04.05.11 - 11:48 Uhr

#bitte;-)
Ist deine Große auf einer der Inseln oder gleich bei mir um die Ecke ?
Ich bin nicht neugierig....nein...#schein#hicks

Beitrag von andrea-sp. 04.05.11 - 11:53 Uhr

Nein, bist nicht neugierig ;-)
Sie ist auf Rügen. Soll ja viel zu sehen geben. Kann ich nicht beurteilen, bin da noch nie gewesen. Um ehrlich zu sein, war ich noch nie im Osten #schein
Nur einmal, in Leipzig zur Messe, das wars aber auch schon #hicks

Beitrag von g.k. 04.05.11 - 12:17 Uhr

Rügen ist einfach herrlich! #huepf Nur schade, dass es diese Woche so sehr kalt ist. Ich hoffe, sie hat warme Sachen mit...#zitter
Aber dort ist es fast immer #sonne

Was meinst, wie oft ich schon im "Westen" war, auch nicht sooo oft.:-p Ist einfach weit.

Beitrag von andrea-sp. 04.05.11 - 12:25 Uhr

Findet sie auch ;-) Grad kam ne SMS das es toll ist und sie gestern abend noch schön am Wasser gesessen sind. Ich denk die Erkältung ist uns zum Wochenende sicher #schwitz
Klar hat sie warme Sachen dabei, aber wie das halt mit den jungen Damen so ist #augen
Wenn wenigstens die Sonne scheint, ist es ja schon mal nicht so schlimm.

Ist schon erschreckend, wie wenig man sein Heimatland kennt. Ich war öfter in Italien und Spanien, als im eigenen Land im Urlaub. Sollten wir vllt mal ändern. Gibt ja auch bei uns tolle Gegenden zum verweilen.

Beitrag von g.k. 04.05.11 - 13:00 Uhr

Der Meinung bin ich ja auch. #pro
Aber versuch mal mit Kinder und dann vielleicht noch mehreren für vernünftiges Geld in den Urlaub zu fahren.#schock Ich will da doch keinen Kredit aufnehmen.:-p

  • 1
  • 2