ES+10

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von silke-b-g 04.05.11 - 10:11 Uhr

Ein enseitiges Ziehen am Eierstock.
Könnte das auch auf eine Zyste oder sowas hindeuten?
Hatte ich noch nie.

Oder kann ich das als belanglos abtun?

#danke schonmal für Eure Antworten #blume

LG #sonne

Beitrag von simsaline76 04.05.11 - 10:13 Uhr

Das ist ganz normal. Heißt weder schwanger noch nicht-schwanger. Eine Zyste spürt man im Anfangsstadium ebenso wenig wie eine Schwangerschaft. Das Ziehen kann davon kommen das sich die Gebärmutterschleimhaut abbaut weil sie nicht gebraucht wird.

Beitrag von silke-b-g 04.05.11 - 10:14 Uhr

Gut dann hark ich es als belanglos ab.

Dankeschön.

Da bin ich beruhigt.

Einen sonnigen tag wünsche ich

LG #winke