1. perode nach schwangerschaft schon 10 tage lang....kotz

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aubergine 04.05.11 - 10:15 Uhr

und außderdem richtig richtig stark.manchmal könnte man meinen die hauptschlagader ist geplatzt.....

wie lange gings bei euch??

Beitrag von rebecca26 04.05.11 - 10:24 Uhr

huhu
sehe deine ss is erst 4wochen her?
falls ja
dann is es auf jeden noch dein wochenfluss!!!
gglg
rebecca

Beitrag von aubergine 04.05.11 - 10:29 Uhr

neeee meine mäuse kamen am 16.3 zur welt und dank KS hatte ich meinen wochenfluss nur 3 wochen nud dann hab ich die pille wieder angefangen und seit dem hab ich die blutung wieder ....die mädels sind heute 7 wochen alt!

Beitrag von rebecca26 04.05.11 - 10:31 Uhr

okay:)
welche pille nimmst denn??
kann auch sein das die blutung davon kommt...also keine mens blutung ist!!! sondern wegen der pille.
hatte ich auch...dachte mens wärs:)
aber war nach 11tagen nach der ersten einnahme dann weg. bis heute..immer noch keine regel hab.

Beitrag von aubergine 04.05.11 - 10:36 Uhr

cerastte oder wie die heißt...die stillpille...(stille aber seit ner woche nciht mehr ,-) ) mich kotz nur diese lange lange und heftige blutung an.... ich laufe trotz OB und Binde immer aus.... manno

Beitrag von rebecca26 04.05.11 - 10:37 Uhr

#winkehabe die gleiche
ca 5tage nach beginn kam diese blutung!! diese war nach 11tageen weg..
cerazette...von dieser bekommt man normalerweise gar keine mens!
ist eine nebenwirkung:
aber wenn du soo stark bluten tust..schon komisch

Beitrag von jiny84 04.05.11 - 10:30 Uhr

Also ich kann dem was meine Vorschreiberin geschrieben hat nicht anschliessen,ich hatte nach 3,5 Wochen meine Mens wieder,es war kein Wochenfluss mehr,es kann nämlich sein,das sie so schnell wieder kommt,wenn man nicht stillt.
Ich habs mir damals durch meine Hebi und FA bestätigen lassen und hatte meine Mens 14 Tage lang,extrem stark,hab echt gedacht ich verblute und beim 2. mal war sie auch was stärker aber nur 8 Tage lang und ab dann war sie ganz normal wie vor der SS

Beitrag von zappelphillip 04.05.11 - 10:35 Uhr

Hey, ich hatte meine erste Mens 2 Wochen lang und das auch echt sehr Stark.....das hört schon wieder auf....da ich mit dem Nuva RIng verhüte hat sich das dann wieder gut eingependelt....aber nach einer ss muss ja auch erstmal ganz schön viel "Müll" aus dem Körper raus.....das wird schon wieder aufhören....

Beitrag von nadine.m21 04.05.11 - 10:52 Uhr

Hallo,

meine erste Mens nach der Geburt ging quasi 5 wochen.
Zuerst hatte ich sie fast 4 wochen.Dann ein paar tage ruhe,dann fing auch schon die nächste Blutung an.
Die erste war bei mir auch sehr heftig.


Lg Nadine

Beitrag von bibi2910 04.05.11 - 12:39 Uhr

Hallo!
Meine Mens hat sich direkt an den Wochenfluss angeschlossen und ich hatte das Gefühl es läuft nur so... Nach 11Tagen war es plötzlich vorbei... Meine Hebi meinte das die erste Mens länger dauert und stärker ist, aber wenns länger als 14Tage gedauert hätte hätte ich zum Gyn gehen sollen....
Also warte erstmal ab :-)

LG bibi