tolle Tipps für Spiele zum 5. Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bianca153 04.05.11 - 10:29 Uhr

Hallo

Mein Sohn hat in 2 Wochen Geburtstag. Damit es nicht langweilig wird, möchte ich gern ein paar Spiele mit Ihnen machen.
Es werden 5 Kinder in seinem Alter von 15 - 19 Uhr da sein und ich dachte so an die Standartspiele wie :

- Büchsenwerfen
- Eierlauf
- Sackhüpfen
- Topfschlagen

Da das die gängigen Spiele auf Kindergeburtstagen sind, wollte ich gern mal etwas ganz anderes machen, aber mir fällt nichts ein #schwitz

Hat jemand von Euch den ultimativen Tipp für mich, was man machen könnte und auch nicht langweilig wirkt ?

Zum normalen spielen stehen noch Sandkiste, Trampolin, Fußball, Schaukel ( also was man im Garten so hat ) zur Verfügung.

Vielen Dank im voraus.

LG Bianca

Beitrag von criseldis2006 04.05.11 - 10:56 Uhr

Hallo,

ich weiß ja nicht, ob du bastlerisch veranlagt bist.

Ich hatte bei Lauras Geburtstag letztes Jahr folgendes gemacht:

2 große Styroporplatte aus dem Baumarkt an der schmalen Kante zusammengeklebt und einen riesigen Hello Kitty Kopf ausgesägt. Diesen mit Acrylfarbe auf Wasserbasis weiß gemacht und die Konturen aufgemalt.
Trocknet sehr schnell.

Dann habe ich weiße Pappbecher (kein Plastik) gekauft und diese mit Hello Kittys beklebt. Darunter habe ich dann Süßigkeiten (immer 2 gleiche) gemacht und die Kinder konnten ein riesiges Hello Kitty Memory spielen.

Das kam gut an und hat allen mächtig Spaß gemacht.

Vielleicht kannst du sowas ja mit Cars oder Käpt´n Sharky oder ähnlichem machen.

LG Heike

Beitrag von sternchen373 04.05.11 - 13:49 Uhr

Hallo!

Ich habe den 5. Geburtstag meiner Tochter gerade hinter mir #schwitz ;-) ...

Wir haben auch im Garten gefeiert, auch mit Schaukeln, Trampolin usw. - aber die Kids wollten echt viele Spiele machen!

Bei uns kam gut an:

- Eierlaufen mit Ü-Eiern (die sie dann in ihr Tütchen packen durften)

- Kegeln (einfach leere Plastikflaschen mit etwas Wasser füllen, wie Kegel aufstellen, ein Seil als "Startlinie" hinlegen und mit einem harten Ball kegeln)

- Drachenschwanzpacken (vorher Streifen aus buntem Krepp-Papier schneiden, jeder darf sich 3 (oder wie viel auch immer) Farben aussuchen, an einem Ende zusammen knoten und hinten in die Hose stecken. Dann fängt jeder jeden und man muss versuchen, den anderen die Drachenschwänze abzunehmen, aber seinen eigenen so lang wie möglich zu behalten. Wenn alle Schwänze ergattert sind, hat der gewonnen, der die meisten in den Händen hält)

- Stopp-Tanzen.

Viel Spaß und gute Nerven ;-),
Anja.

Beitrag von bianca153 04.05.11 - 16:36 Uhr

Vielen Dank für die Tipps. Das mit den Kegeln ist auch nicht schlecht.

Beitrag von n.b.82 04.05.11 - 20:02 Uhr

Tau ziehen - Papa liest schöne Geschichte vor - Ausmalbilder ausmalen ...

Beitrag von kranke_schwester 04.05.11 - 21:16 Uhr

Hallo,
wir haben die Party am Montag hinter uns gebracht... Unser Sohn wurde auch 5, hatte acht Kinder eingeladen und wir haben eine Schatzsuche veranstaltet, wo die ganze Bande per "Rätselbriefen" kreuz und quer durch den Park geschickt wurde, Aufgaben erfüllen mußte (z.B. blaue Glückssteine suchen, eine Telefonnr. anrufen und fragen, wo es weitergeht, Wasser pumpen und einen Baum gießen) und am Ende den Schatz fand. 12 Stationen hatte ich veranschlagt und wir waren etwas über eine Stunde unterwegs. Vorher gabs noch Kuchen, danach etwas "Freispiel" und Abendessen und dann war auch schon Abholzeit. Alle waren total begeistert :-).
Letztes Jahr hatten wir auch schon eine Schatzsuche, das ist hier irgendwie der absolte Dauerbrenner.
Viel Spaß beim Feiern!