@ Septembies sieht so aus als ob bei mir die vorwehen anfangen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puschel260991 04.05.11 - 10:33 Uhr

Hallo ihr lieben kuglis :-)

Nachdem ich mich mal nun heute im Forum erkundigt hab was dieses komische zusammen ziehen des Bauches ist was ich manchmal hab sieht es nun ganz danach aus als ob ich seit ca 2 Wochen schon vorwehen habe :-) das heißt die GM übt schon mal später für die Geburt. Schon wieder ein Zeichen was mir klar macht wie schnell doch die Zeit vergeht #Schock auch die Wochen vergehen bei mir total schnell. Der Bauch ist schon ordentlich zu sehn und unsere kleiner kann für sein alter und für seine größe schon ordentlich zutreten ^^ da staunt selbst der papa schon ;-)
Wie sieht's bei euch mit vorwehen aus bzw. wie läufts bei euch so ??

Lg Puschel mit kleinem Prinz 23.ssw #verliebt

Beitrag von siem 04.05.11 - 10:39 Uhr

hallo

bin erst 20 woche aber trotzdem noch ein septembi ;-)

vorwehen sind in der 23 ssw aber recht früh, oder?
bei meiner ersten hatte ich das nie. bei der zweiten auf jeden fall später so ab 30ssw denke ich mal.

aber bauch habe ich nun auch schon ganz ordentlich. morgen wollen unsere mädels 3 und 5 mit zum großen us.
lg siem (sooo müde in der letzten zeit)

Beitrag von solania85 04.05.11 - 10:55 Uhr

Und warum freust du dich darüber????? Vorwehen in der 23.SSW ist absolut kein gutes Zeichen....

In der Regel kommen die ab der 30.-32. SSW..

also pack die freude mal ein und hoff dass euer Prinz noch etwas bei euch bleibt.

LG Solania 29.SSW

Beitrag von puschel260991 04.05.11 - 11:12 Uhr

Sry das ich die vorwehen wohl mit dem Begriff übungswehen verwechselt hab weil die sind nicht schädlich und man kann sich drüber freuen

Beitrag von solania85 04.05.11 - 11:22 Uhr

dann sieht das ganze anders aus :)

dann freu dich weiter....

VG solania

Beitrag von jessa1982 04.05.11 - 10:40 Uhr


Ist dass denn ein gutes Zeichen?#kratz

Ist es nicht etwas früh in der 23. Ssw?

Beitrag von cankus 04.05.11 - 10:41 Uhr

Hi Puschel#winke

Bei mir ist noch nix mit Vorwehen, bin auch noch in der 20.ssw:-)

Ich warte auch schon auf die ORDENTLICHEN tritte, leider spüre ich seit ca 3 wochen nur leichte tritte bzw Klopfen, ich hoffe das es bald losgeht:-D

Am dienstag hab ich meine FA termin, da freu ich mich drauf, hoffentlich mit Outing, ich will endlich shoppen gehen#schein

Sonst gehts mir supi, so gut wie keine Übelkeit mehr und ich nehme jetzt auch zu, da ich wieder gut essen kann ( ausser Fisch und Fleisch ) bääh geht immer noch nicht#aerger

LG cankus 20 ssw

Beitrag von krissi2709 04.05.11 - 10:44 Uhr

hallo puschel#winke

also ich hatte das vor ein paar tagen ganz schlimm nachts. richtige krämpfe#schock hatte schon so ne angst unsere emma will schon raus. so früh hätte sie ja nich gar keine chance#schwitz (22.ssw) bin dann am
nächsten morgen direkt zur hebi.waren wohl auch sowas wie übungswehen :( naja, magnesiumdosis erhöht und nu is gut:-D

was die tritte angeht, kann ich dich nur beneiden.spüre nämlich noch keine#gruebel ganz sachte bewegungen hin u wieder, aber von eindeutigem tritten ist das leider noch echt enfernt :( hoffe das kommt bald#verliebt

liebe grüße und#liebdrueck

Beitrag von muffy83 04.05.11 - 10:45 Uhr

Huhu,

ich bin in der 21.SSW und hab noch keine Vorwehen, hab zwar mal ein gelegentliches ziehen, aber das hat nichts mit wehen zu tun, eher mit dem dehen der Mutterbänder.

Warst du schon beim FA wenn du schon vorwehen hast und hast das abklären lassen???

Mein Zwerg tritt auch schon ordentlich vorallem abends wenn man auf der Couch liegt und etwas entspannen möchte :-)

LG

Beitrag von blair1304 04.05.11 - 10:52 Uhr

Hi,

ich schätze mal, Du meinst Übungswehen :-) ---das sind die, die sich im gegensatz zu Vorwehen nicht auf den Mumu auswirken.

Ja, die habe ich auch schon so ca. 2 Wochen. Und die tritte sind teilweise so heftigt, dass der ganze Bauch rumpelt und pumpelt (auch von aussen).

Sonst ist alles ok, bei der FD haben die festgestellt, dass ich eine singuläre Nabelschnurarterie habe, was aber wohl nicht schlimm sei, da andere Fehlbildungen ausgeschlossen werden konnten.

Tja und was soll ich sagen, ich hab noch 37 Arbeitstage vor mir, das rennt alles soooo sehr.

LG Kathrin mit Finn *2004 und baby ET 08.09.2011

Beitrag von puschel260991 04.05.11 - 10:52 Uhr

Vorwehen sind wie gesagt nix schlimmes. Die GM übt nur schon mal für die Geburt. Und außer das sich der Bauch ein maximal zwei ma am Tag oder auch nur aller zwei Tage zusammen zieht is ja nix. Es tut ja nicht weh fühlt sich nur komisch an. Ich hab am 13. wieder mein FA Termin und werd ja sehn ob er mir auch magnesium gibt weil wie gesagt bis jetzt stören sie mich nicht :-)
Und nein das ist nicht zu früh. Hab vorhin von 3 weiteren gelesen die entweder genauso weit oder etwas hinter mir liegen die das auch schon haben :-) manche haben es früher, manche später und manche aber garnicht :-) wie bei der Vormilch.

Beitrag von haruka80 04.05.11 - 10:52 Uhr

Hallo,

bei mir ist alles bestens.
In meiner 1. SS hatte ich in der 23. SSW auch schon Vorwehen-viel zu früh, wurde erstmal damals mit Magnesium eingestellt und mußte 2x zur Kontrolle obs weg ist.
Morgen bin ich 24. SSW, sprich, noch 1 Woche, dann könnte man von einer möglichen Überlebenschance sprechen. Das ging diesmal wirklich schnell.
Nun haben wir Ende Mai erstmal URlaub. Gestern war ich nach 5 Wochen mal wieder beim FA, alles bestens, Zuckertest folgt übernächstes Wochenende. Baby strampelt im Moment den ganzen Tag.

Nur auf nen Namen können wir uns nicht einigen, fand das bei meinem Großen schon schwer und jetzt nochmal nen Jungennamen finden#schwitz

L.G.

Haruka 23.SSW

Beitrag von jessa1982 04.05.11 - 11:02 Uhr

Na dann ist doch alles in allem ein Zeichen dass mit der Schwangerschaft alles ok ist!

Was gibts schöneres?!#verliebt

Beitrag von leenchen82 04.05.11 - 11:06 Uhr

Na dann herzlichen Glückwunsch!;-) Aber wie ich dir schon geschrieben habe: Am Ende kann es ganz schön unangenehm werden!!:-( Also warte einfach mal ab.;-)

Beitrag von knoddel 04.05.11 - 11:32 Uhr

Hallo Puschel,

wir haben auch schon volles Programm und ich bin erst in der 20. ssw
Kommt immer auf Dein Körper an und das wievielte Kind man bekommt. Bei der 2. SS geht alles bissel schneller. Ich hab auch schon die Übungsphase begonnen und treten kann unser Mäuschen, das sich einfach noch nicht outen will auch schon. Man sieht sogar von aussen schon wenn es tritt und mein Sohn lacht sich dann immer halb scheckig, weil die Mama nen Beulenbauch hat. Kommt aber auch darauf an, wie beleibt oder nicht man ist. Ich war und bin immer noch sehr schlank und man sieht jeden kleinen Hügle. Wenn der Bauch hart wird sehe ich aus wie eine Eierschlange die gerade ein Ei gegessen hat, weil sich alles zusammen zieht und die GM mit dem Baby sich richtig abzeichnet. Mein Mann findet das lustig. Ich nicht, weil das schon sehr unangenehm ist. Zugenommen habe ich nun 2 Kilo und könnte den ganzen Tag Quark mit Obst oder Müsli und Milch essen und trinken. Ansonsten nehm ich schön mein Magnesium und freu mich auf den 3D-US nächste Woche.

SChönen Tag noch. GLG Tina

Beitrag von manu-ll 04.05.11 - 11:34 Uhr

Ich finde dich, ehrlich gesagt, ganz schön blauäugig! Denn, wenn du diese Kontraktionen gar nicht abklären lassen hast, woher weißt du dann, das das ganz normal ist und sich eben nicht auf MuMu und GbmH auswirkt?? Nur, weil´s bei anderen so ist?

Magnesium kannst du auch von allein nehmen.

Manu