Was haltet Ihr von clearblue digital???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnecke0312 04.05.11 - 10:56 Uhr

Hallo Ihr lieben,

mein Freund und ich versuchen schwanger zu werden. Wie sind eure Meinungen zum clearblue digital?

Habe meine Pille gerade abgesetzt und habe nun bange das es Monate dauert.

Vielen Dank im vorraus für euren Beitrag...#danke

LG Schnecke0312

Beitrag von zweiunddreissig-32 04.05.11 - 10:59 Uhr

Teure Investition, ist aber gut.
Viel billiger und auch genauer geht es mit NFP.

Beitrag von schnecke0312 04.05.11 - 11:01 Uhr

Hallo zweiunddreissig-32,

was ist den NFP?? So was ähnliches??
Habe an clearblue digital, weil ich ja momentan nicht vorhersagen kann ob meine regel regelmäßig kommen wird und wann ,wenn der ES ist. Habe die Pille ja gerade erst abgesetzt. Wünschen das es schnell klappt so 1. ÜZ oderr 2. oder 3.!!!

Aber danke für deine Tipp.

LG Schnecke0312

Beitrag von shorty23 04.05.11 - 11:09 Uhr

Tja, wer hätte nicht gern, dass es gleich klappt ... Ich würde dir raten, dich da mal nicht zu sehr zu "verteifen", es kann gut sein, dass es erstmal ein paar Monate braucht, bis dein Körper nach der Pille wieder normal funktioniert und es kann gut sein, dass es ein paar weitere Monate braucht, bis zu schwanger bist. Und wenn alles früher klappt, ist es doch super und du freust dich, aber ich finde, wenn man sich schon so auf "am besten gleich im 1. oder 2. ÜZ" einstellt, kann man ganz schön enttäuscht werden. Ach nur am Rande, beim 1. Kind hat es bei uns im 2. ÜZ geklappt, für's zweite sind wir jetzt im 12. ÜZ ... man weiß es einfach nicht!

Ich würde sagen, du führst mal ein Zyklusblatt, dadruch kannst du deinen Körper besser kennenlernen, natürlich kannst du auch die Ovus benutzen, aber wie gesagt, geht halt ins Geld ... Ach, hier noch was zu NFP http://de.wikipedia.org/wiki/Nat%C3%BCrliche_Familienplanung Natürlich kannst du dir auch einen CB Monitor oder einen von Cyclotest http://www.cyclotest.de/cyclotest-baby.273.0.html kaufen, finde das aber alles ziemlich teuer und halte mich lieber an Zyklusblätter, sind umsonst!

LG

Beitrag von zweiunddreissig-32 04.05.11 - 11:00 Uhr

Teure Investition, ist aber gut.
Viel billiger und auch genauer geht es mit NFP und du musst nicht warten, bis die Hormone aus dem Körper sind.

Beitrag von zweiunddreissig-32 04.05.11 - 11:01 Uhr

Sorry für 2 Antworten gleich, mein Sohn hat den Laptop erwischt;-)

Beitrag von schnecke0312 04.05.11 - 11:03 Uhr

HihI süße, kein Problem?!!!;-);-)

Beitrag von shorty23 04.05.11 - 11:01 Uhr

Hallo,

meist du den Ovulationstest? Finde die sehr gut, leider auch sehr teuer und wenn du nicht wirklich weißt, wann dein ES ist, geht das echt ins Geld ...

LG

Beitrag von alice2004 04.05.11 - 11:04 Uhr

ich vertraue dem cb sst
sehr gut
benutze nur cb

Beitrag von baerlipinguin 04.05.11 - 11:10 Uhr

Ich habe heute mit Clearblue Digital positiv getestet.
Am 28. Zyglustag.
Mein Zyklus ist immer 28-32 Tage lang