Ohoh nun bin ich aufgeregt - Mai Mamis und alles anderes BITTE LESEN

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von teichlauscher 04.05.11 - 11:00 Uhr

Huhu meine Lieben,

mein ET ist eigentlich am 15.5, wehe aber schon seit Tagen mehr oder minder rum mal mehr mal weniger.... also noch nix wildes bisher.

Nun durfte ich grad die freudige Entdeckung des richtigen "Zeichnens" machen, hab mittelbraunen schleimgen geleeartigen (sry für die bildliche Darstellung ;-D ) Ausfluss und auch das Gefühl "nasser" zu werden.

Darf ich mich nun wie Google es sagt auf eine baldige Geburtseröffnung freuen???

Wie sind eure Erfahrungen??? Uiiiii ich bin so aufgeregt (bin Erstgebärende :-) )

#winke Bea 39SSW

Beitrag von trixie04 04.05.11 - 11:06 Uhr

Hi....

auch wenn es bei dir schon zeichnet, kann es trotzdem noch dauern.....
ich drück dir natürlich die daumen, dass du net solange warten musst!
hast du ne hebi? ruf doch mal an und frag was sie davon hält.
würd mich freuen, wenns bei mir auch mal losgehen würde, aber mein kleiner herr, macht keinen mux!!!

LG und alles gute!

Trixie

Beitrag von enimaus 04.05.11 - 11:07 Uhr

Hey hey! Zeichnen ist Abgang der Schleimpropfs oder?
Also den hab ich verloren schon vor ner Woche und wehen tu ich auch schon!
Maus ist tief im Becken und und drückt runter wie ein Zieglein.
Am 27.04 GMH verstrichen , MuMu fingerdurchlässig.
Hab auch vermehrt Ausfluss.
Aber die Hoffnung aufgegeben, dass sie da jemals rauskommt.
Will dir die Hoffnung nicht nehmen und drück dir die Daumen.

LG enimaus und Nina, die es erst ganz eilig hatte und jetzt so gar nicht#schmoll

ET -2

Beitrag von caro1011 04.05.11 - 11:11 Uhr

Hallo

bei mir hat es dann noch eine Woche gedauert :-)
Halte dir die Daumen und alles Gute!

Lg

Beitrag von teichlauscher 04.05.11 - 11:12 Uhr

Also Doctor Google sagt laut "meiner" Konsistenz des Propfes / Schleimes dauert es nurnoch maximal ein paar Tage da es kein klarer sondern bräunlich / blutiger Schleim was auch immer is^^

Ich ruf nachher so oder so meine Hebi an aber naja ich hab das Gefühl das es wirklich bald losgeht....

Besonders gestern abends hatte ich gehofft die FB springt weil mein kleiner aufeinmal so stark sich gegen den Mumu gedrückt hat und ich den Kopf richtig spüren konnte als ob er sich auf den Weg macht... aber dann war wieder Ruhe und heute das..... bin ganz kribbelig #rofl

Beitrag von enimaus 04.05.11 - 11:13 Uhr

Drück dir ganz arg die Daumen!!!!#klee#klee#klee

Beitrag von teichlauscher 04.05.11 - 11:20 Uhr

DANKE ich würd mich echt so freuen wenns nun endlich bald mal losgeht will endlich von den ganzen Wehwehchen erlöst werden und den kleinen knuddeln :-)

Beitrag von enimaus 04.05.11 - 11:22 Uhr

Kenn ich!
Kanns auch kaum erwarten!
Am Freitag ist ET und ich befürchte ich werde übertragen!
Vorallem wehe ich seit 20Wochen rum und es hieß die Kleine wird ne Frühgeburt und jetzt....
Sind quasie schon seit Wochen auf dem Wartemodus und nichts tut sich!#schmoll

Beitrag von teichlauscher 04.05.11 - 11:27 Uhr

Das ist nicht toll.... also rumwehen tu ich so seit etwa 2 Wochen und eben seit ein paar Tagen hat sich irgendwie die "Art" der Wehen verändert bei mir... also ich spüre wirklich deutlich das sich da was tut also am Mumu und Allgemein uiiiii es soll losgehen #ole#ole#ole

Du packst das raus müssen unsere Mäuse so oder so aber ich hoffe eben deswegen das es nun bei mir losgeht weil ich auch keinen Nerv auf ne Einleitung habe #zitter

Beitrag von enimaus 04.05.11 - 11:39 Uhr

Hatte auch die Nacht davor drei Stunden Wehen mit in den Rücken ziehen und Picken am MuMu, hab mich schon heimlich gefreut. Aber nein bin eingeschlafen und weg waren sie...#schmoll
Merk den Unterschied auch: Manchmal wird nur der Bauch hart und manchmal ist es richitg unangenehm im Rücken und zieht nach unten...
Aber die verschwinden dann eben wieder...#heul
Hoff das es einfach platsch macht und die Blase platzt.
Dann würd ich SICHER wissen, dass ich meine Kleine bald in den Armen halten werd.
Halt mich auf dem laufenden.#ole

Beitrag von teichlauscher 04.05.11 - 12:13 Uhr

Das wird schon platsch machen ganz bestimmt

Beitrag von leenchen82 04.05.11 - 11:52 Uhr

Da schliesse ich mich einfach mal an. Ich glaube der Monat Mai ist verflucht.:-( Bei meiner VU gestern war alles wie immer. CTG unauffällig mit der Spitzenbewertung von 10. MuMu fest zu, Köpfchen noch oben und genügend FW! Nix Geburtsreif und keinerlei Anzeichen einer baldigen Geburt!!#heul Der Kleine denkt gar nicht daran rauszukommen!! Am ET noch mal zur VU und nächste Woche jeden zweiten Tag und wenn es so weiter geht wird am 10 Tag im KH eingeleitet!#schmoll Ich weiss der Kleine hat noch Zeit aber mein Körper stellt sich nicht wirklich auf Geburt ein und will wohl ewig ss bleiben!?
Mann oh mann. Das erste Kind und will nicht raus!!#rofl

So habe mich jetzt auch mal ausgejammert!#schein

leenchen mit Trödel Philipp#verliebt

Beitrag von teichlauscher 04.05.11 - 12:14 Uhr

Puhh also einleiten find ich auch nich prickelnd.... der wird da rauskommen ob er will oder nich aber immer die Frage wie :-( Lass dich trösten das wird schon