da muss ich euch mal fragen :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von zimtsternx3 04.05.11 - 11:11 Uhr

muss jede schwangere zum zuckerbelastungstest ?

lisa + little boy 20ssw #verliebt

Beitrag von dianapierre 04.05.11 - 11:14 Uhr

ich glaub nicht, ich konnte mir am anfang die tests aussuchen, da es bei uns in der familie liegt, also meine mutter zucker hat, übernimmt die kasse die kosten und darum lasse ich es machen. Ansonsten wird es nur auf verdacht angeordnet wenn du es nicht wolltest. Aber ich bin mir nicht zu 100 Prozent sicher.

LG,
Diana mit Nele und Bauchzwerg 21 SSW

Beitrag von juliz85 04.05.11 - 11:16 Uhr

ne, mir wurde er nichtmal angeboten. ich denk mal, das wird gemacht, wenn man ne familiäre vorbelastung hat.

Beitrag von lilja27 04.05.11 - 11:16 Uhr

HUHU

Also bei meinem Gyn nicht, man kann es als wunschleistung (selbstzahlen) machen lassen wenn man möchte.

Ansonsten wird es nur bei verdacht gemacht.

lg

Beitrag von leenchen82 04.05.11 - 11:37 Uhr

Also bei meiner FÄ ist es wohl eine Standartuntersuchung die man auch nicht zu bezahlen braucht. Ich musste allerdings noch einen 2 machen da ich immer, ausser in den letzten VU, Zucker im Urin hatte.:-)