Ich fühle mich so dick :-( :-( wann gehen die Kilos endlich?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angie-angel 04.05.11 - 11:17 Uhr

Hallo :-(

Ich verstehe es einfach nicht. Ich hänge mit 10 Kilo zuviel da und es geht wirklich KEIN GRAMM runter :-( Ich esse wirklich weniger kann aber im Moment nicht viel Sport machen wegen einer gesundheitlichen Geschichte.

Alle nehmen so schnell ab-innerhalb von 2 Monaten war alles weg bei einer Bekannten und bei mir? Es steht seit 2 Wochen nach der Geburt :-(

Bleib ichnun so dick? Ich bring knapp 80 Kilo auf die Waage bei ner Grösse von 1.74 cm :-(

Hab in der SS knappe 20 Kilo:-[:-[ drauf gehabt (wasser) .

Mein Baby ist nun 9 Wochen alt.....#verliebt

Wie ist es bei euch?

Traurige Grüsse...

Beitrag von simplejenny 04.05.11 - 11:23 Uhr

Das ging mir beim ersten Kind auch so komischerweise - bewegte sich ewig erstmal nichts bis nicht viel. Nach 10 Monaten war ich dann aber bis auf wenige "überbleibsel" wieder beim alten Gewicht.

Jetzt nach dem zweiten Kind (hatte 25 Kilo zugenommen in der Schwangerschaft) habe ich mit Weight Watchers angefangen und bin bis jetzt auf einem guten Weg. Allerdings auch mit Vollstillen - da hat man ja dann mehr Punkte und es ist etwas leichter. Diesmal hatte ich auch gleich nach der Entbindung auf einen Schlag 10 Kilos weg, das war beim ersten Kind auch nicht so. Keine Ahnung obs ne Rolle spielt, aber meine Tochter war ein Kaiserschnitt und jetzt mein Sohn eine Spontangeburt.

Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Erfolg

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von sandra7.12.75 04.05.11 - 11:27 Uhr

Hallo

Ich verstehe es echt nicht.

In der ganzen Schwangerschaft wird gejammert wann endlich der Bauch wächst und das bei allen Bekannten und Freunden der Bauch schon in der 12 ssw zu sehen war.

Jetztkurz nach der Geburt wird wieder nur gejammert weil der Bauch dann plötzlich sofort wieder verschwinden soll.

Es dauert noch ein paar Tage/Wochen/Monate bis ser Bauch weg ist.

Mach etwas Sport und mehr geht dann jetzt zur Zeit noch nicht.

Das soll jetzt nicht heißen das ich es toll finde noch Bauch zu haben aber der Bauch ist 40 Wochen gewachsen und braucht jetzt auch noch Zeit sich zurückzubilden.

Sandra

Beitrag von zweiunddreissig-32 04.05.11 - 11:34 Uhr

Was willst du denn erst nach 9 Wochen????#kratz
Abnehemn ist ein langer Prozess. Bei dir toben noch alle Hormone und du bist du, und nicht deine Bekannte, die komplett anderen Stoffwechsel hat.
Ich sitze nach 14 Monaten nach der Geburt immer noch auf 10 kg, trotz Vollstillen, Sport etc. Beim Stillen hab ich sogar zugenommen.

Du musst nicht weniger essen, sondern ANDERS. Kein Weissbrot/ Weissmehl. Nur Vollkorn, Gemüse, nicht zu süßes Obst, mageres Fleisch und Fisch. Kein süßes Zeug, keine Zwischenmahlzeiten. Nur 3 volle und abwechslungsreiche Mahlzeiten am Tag, zwischendurch mindestens 5 Stunden Pause einhalten und viel Wasser trinken (kein Cola, Limos und andere süße Getränke), sonst ist dein Insulinspiegel immer in der Höhe und lagert Übeschüssiges als Fett ein.

Sport kannst du in Form von langen Spaziergängen mit Baby machen.
Das wird schon! Man braucht nur Zeit und Geduld;-)

Beitrag von sarahjane 04.05.11 - 11:43 Uhr

Das geht vielen Frauen so. Gräme Dich nicht. Treibe einfach viel Sport und achte auf Deine Ernährung.

Beitrag von wir3inrom 04.05.11 - 12:00 Uhr

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass der Spruch

"9 Monate kommt der Bauch, 9 Monate bleibt der Bauch, 9 Monate geht der Bauch"

durchaus seine Richtigkeit hat.
Ich empfehle dir, dich mal hier durch die Galerie zu klicken, das tröstet ungemein:

http://theshapeofamother.com

Und hey: du hast ein Baby bekommen! Kein Mensch erwartet von dir, dass du über den nächten Catwalk rennst! ;-)

Beitrag von happy-87 04.05.11 - 12:08 Uhr

Huhu,

mir gehts ähnlich. Das Gewicht steht und steht :-( verstehs auch nicht. Bin auch nicht fit wegen meine Rücken und kann nicht großartig Sport treiben :-( . Esse auch weniger aber es geht nix runter :-(.

Hab auch noch ca. 9 Kilo drauf die weg müssen :-(. Fühl mich auch nicht wohl damit.

Zudem kann ich nicht aufs WC :-( meine Verdauung steht total.

Was kann ich denn da tun?

Hat jemand Rat?

Beitrag von lilli1980 04.05.11 - 12:39 Uhr

Hi du,

wenn du Probleme mit Verstopfung hast dann musst du trinken, trinken, trinken.
Außerdem würd ich dir raten jeden Tag einen Apfel zu essen, morgens ins Müsli oder in den Joghurt ein wenig Leinsamen zu machen und dann vor allem Vollkornprodukte essen und davor gut kauen.

Viel Erfolg!

Beitrag von lilli1980 04.05.11 - 12:43 Uhr

Hi du,

lass dich erstmal #liebdrueck
Ich würde dir ja gerne sagen: "Hey, dein Baby ist doch erst 9 Wochen alt, mach dir doch keinen Stress" (was auch der Wahrheit entspricht) - aber das willst du sicherlich nicht hören, gell? ;-)

Ich hab in der SS 18 Kilo zugenommen und hatte direkt nach der Geburt 8 weniger. Die anderen Kilos haben erst so nach ca. 3 Monaten begonnen zu purzeln. Seit ein paar Wochen stagniert es nun aber wieder und ich hab noch immer 3 Kilo mehr als mein Ausgangsgewicht #schmoll

Ich versuche mich schon beim Essen zusammenzureissen (hab allerdings mega Heißhunger auf Süßes), mache viel Sport (ca. 5 Mal wöchentlich), geh täglich spazieren und stille voll - trotzdem will mein Körper nichts hergeben #aerger

Ich denke dass das einfach nach einer SS erstmal so ist und sich der Körper wieder umstellen muss. Ich weiß, dass dir diese Aussage auch nichts viel bringt aber vielleicht tröstet dich es ein wenig wenn du merkst, dass du nicht alleine bist #liebdrueck

Übrigens: Ich hab mich anderen Mamas angeschlossen, geh mit denen immer spazieren und es tut soooo gut zu wissen, dass auch andere noch zu viele Kilos haben :-p

Beitrag von happy-87 04.05.11 - 13:45 Uhr

Oh dann hab ich ja auch noch Hoffnung oder? Mein kleiner ist Morgen 8 Wochen und es steht und steht das liebe Gewicht. Auf toi kann ich auch net :-( aber wenn du sagst nach 3 Monaten...dann ist es hoffentlich bei mir auch bald soweit das es purzelt.....:-) Ging das dann auf einmal los? Von alleine? Oder hast du ne Diät gemacht?

Beitrag von zimtmaedchen030 04.05.11 - 13:19 Uhr

Dein Baby ist doch erst neun Wochen alt! Mach dir keinen Stress.
Erstmal ging nichts drunter, obwohl ich gestillt habe. Allerdings habe ich Ende Oktober entbunden und dann viel genascht. Dann habe ich einen Monat lang KEINE SÜßIGKEITEN gegessen und ich passte wieder in meine alten Sachen. Jetzt sechs Monate nach der Entbindung habe ich noch einen kleinen Bauch, aber bin untenrum ein wenig schlanker als vor der Schwangerschaft.

Liebe Grüße

Beitrag von 3aika 04.05.11 - 13:21 Uhr

ich kann dich verstehen,das du deine alte figur wieder zurück haben willst, und man nach einer zeit keine sprüche mehr hören kann, wie das braucht zeit, und so weiter.............

ich habe 3 kinder, der älterste ist 6 jahre und der jüngste ist 4 monate, in meiner 1.ss habe ich über 20kg zugenommen, die gingen auch komischerweise ganz von alleine weg, nach ca. 1 monat.

in meiner 2.ss, habe ich 25kg zugenommen, die waren auch wie festgeklebt an mir, so lief ich nach 6 monaten mit 6 kg mehr, die ich dann doch runterbekommen habe.

in meiner 3. ss habe ich nur 6kg zugenommen, die sind jetzt zum glück weg und auch mein bauch ist komplet zurück gegangen, ich achte sehr darauf was ich esse, sport machen habe ich keine zeit, also muss ich weniger fett und zucker zu mir nehmen und mehr salate.

ich habe sehr viel zutun im haushalt und hasubau, liegt bestimmt auch daran.

jede frau ist anders, meine schwester hat immer noch über 15kilo, obwohl ihr kind schon 2,5 jahre alt ist.