Her mit euren Rharbarber-Lieblingsrezepten!!! :-)

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von maeuschen1980 04.05.11 - 11:45 Uhr

Hallo ihr,

ich liebe Rharbarber, haber aber keine Idee, was ich ausser Kuchen und Gelee damit machen kann!

Was macht ihr mit den langen Stangen??? Freu mich auf Anregungen!

LG

Julia

Beitrag von limette263 04.05.11 - 12:59 Uhr

Rhabarberkuchen einfach

200g Mehl
100g Margarine / Butter
70g Zucker
1 Ei
1/2 Päckchen Vanillinzucker
-> alles zusammenrühren, Springform füllen

Füllung:
3-4 EL. Haselnüsse den Boden damit bestreuen

4-5 Stangen Rharbaber in 2,5 cm große Stücke schneiden und darauf verteilen

Guss:
1-1,5 Becher Sahne
2-3 Eiher
2 Vanillinzucker
2-3 EL. Speisestärke
-> zusammen schaumig rühren und über Rhabarber verteilen,
den Kuchen dann bei 170°C Heißluft eine Stunde backen

Beitrag von holidaylover 04.05.11 - 14:05 Uhr

rharbarber kuchen für´s blech:

4 tassen mehl
2 tassen zucker (ich nehme nur 1 tasse)
1 vanille zucker
1 backpulver
4 eier
1 tasse öl
1 tasse mineralwasser

alles gut verrühren und auf´s blech, 1 bund rharb. klein schneiden und oben drauf verteilen. reichlich 30 min. bei 175° umfuft backen

lauwarm mit schlagsahne - lecker! #mampf
lg
claudia

Beitrag von nisi1982 04.05.11 - 14:35 Uhr

Hallo Julia,

ich mach eigentlich fast nur Rhabarberkuchen, aber es bleibt ja manchmal noch was übrig und so habe ich mich letztes Jahr auch mal umgeschaut, was man noch so alles machen kann...

Bin bei chefkoch.de auf dieses tolle Rezept hier gestoßen! Vielleicht ist das was für Dich?

http://www.chefkoch.de/rezepte/518011147963853/Rhabarber-Chutney.html

LG
Denise

Beitrag von tanjawielandt 04.05.11 - 17:42 Uhr

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Rhabarber schälen und in Stücke schneiden, zuckern und über Nacht stehen lassen.
Am nächsten Tag mit 2 Pck. Vanillepudding aufkochen.

Aus
200g Mehl
100g Sanella
70g Zucker
1 TL Backpulver
3 Eigelb
einen Knetteig herstellen und eine Springform damit auslegen, dabei auch einen Rand hochziehen.
Den Boden bei ca. 175° goldbraun backen.
Danach Paniermehl auf den Boden streuen und die Rhabarbermasse darauf geben.
3 Eiweiß mit 150g Zucker aufschlagen und über die Masse streichen.
Nochmal bei gleicher Gradzahl solange backen, bis das Baiser eine goldbraune Farbe annimmt.
Ganz auskühlen lassen und mit Sahne servieren.

Beitrag von holidaylover 14.05.11 - 16:56 Uhr

wieviele stangen rhabarber nimmst du und kochst du den pudding nach vorschrift (also mit 1L milch)?
lg
claudia

Beitrag von lilaluise 04.05.11 - 19:30 Uhr

hallo
ich kann leider auch nur mit kuchen dienen:
das hier ist mein absoluter favourit:
http://www.chefkoch.de/rezepte/461501139234994/Rhabarberkuchen-mit-Bienenstichdecke.html

der ist echt super super lecker!
lg luise

Beitrag von kishali 04.05.11 - 19:39 Uhr

huhu
also ich koch n kompott, und pack das in ne schale und kipp vanillepudding drüber.
das ist total lecker :-)

glg

Beitrag von holidaylover 04.05.11 - 21:30 Uhr

hab grad ein muffin rezept gefunden:

http://www.daskochrezept.de/rezepte/fettarme-rhabarbermuffins_78763.html

Beitrag von maeuschen1980 04.05.11 - 21:33 Uhr

Hallo Mädels,

vielen lieben Dank für eure Rezepte! Da aufm Feld noch einiges an Rhabarber steht, werden die Rezepte alle ausprobiert!

LG

Julia

Beitrag von tweetie274 05.05.11 - 22:16 Uhr

Hallo Julia,

ich liebe Rhabarberkuchen mit Baiserhaube #mampf #mampf #mampf. Außerdem koche ich immer Erdbeer-Rhabarber-Marmelade - das ist die beste überhaupt: 500g Erdbeeren, 500 g Rhabarber, 500 g Gelierzucker (2:1) und los gehts.

LG, Ulla