Gibt es Übungen, die einen Blasensprung begünstigen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von enimaus 04.05.11 - 11:51 Uhr

Würd mich mal interessieren, ob man was tun kann dass die Blase platzt?
Oder ob es vielleicht auch durchs Niesen oder Husten passieren kann.
Was denkt ihr?
lg enimaus und Nina ET-2

Beitrag von kecke77 04.05.11 - 11:54 Uhr

Warum willst du denn deine Fruchtblase zum Platzen bringen?

Eigentlich entscheidet der Reifegrad des Babys, wann sie platzt. Un dwenn überhaupt jemand sie zum Platzne bringen sollte, dann Fachleute wie Hebammen oder Gynäkologen!!!

Also manchmal *kopfschüttel*

Beitrag von mocae123 04.05.11 - 11:54 Uhr

Hey enimaus,

warum willst Du, dass die Blase springt? Selbst wenn sie springt, Du aber keine Wehen hast bringt es Dir doch nichts. Im schlimmsten Fall, so meine Hebamme, werden dann Wehen eingeleitet. Und ob man das will? #schwitz

Wir müssen uns einfach in Geduld üben.

Alles Gute #blume

Franzi 35+6

Beitrag von enimaus 04.05.11 - 11:57 Uhr

Meine Güte ich will gar nichts zum Platzen bringen!
Mich interessiert doch nur, ob es eben druch Niesen oder Husten passieren kann , wegen dem Druck. Weil die KLeinen grad zum Ende hin ja schon ganz arg drauf drücken und meine Kleine tobt manchmal da warte ich nur noch dass es plopp macht, soviel kann doch ne Blase nicht aushalten oder?#schwitz

Beitrag von littlehands 04.05.11 - 12:04 Uhr

Hallo.Ich glaube nicht,daß so etwas passieren kann.Da müßte man ja ständig Angst haben,falls man mal niesen muß.Die Eihaut hält das bestimmt aus.WAS natürlich genau einen Blasensprung áuslöst,da hab ich auch keine Ahnung.

Beitrag von lilja27 04.05.11 - 11:58 Uhr

Du meinst sicher das du möchtest das die geburt in die Gänge kommt :)

Hast du eine Hebamme?
Da gibts ja die sachen wie , warm baden ein glas rotwein trinken, Sex zu haben, nelkenöltampons, Einlauf, akupunktur.... etc...aber das sollte man vorher eben mit der hebi absprechen.

lg

Beitrag von enimaus 04.05.11 - 12:01 Uhr

Also das einzige was ich mache ist, spazieren gehen jeden Tag, weil ich noch sehr fit bin und das Wetter genieße.
Himbieblättertee trinken
#sex weilo es Spaß macht;-)
Auf Rotwein oder iwelche Tampons möchte ich verzichten.
Will ja dass sie sich allein auf den Weg macht.

Beitrag von lilja27 04.05.11 - 12:05 Uhr

:)

Ah ok hab dich verstanden, also hab mal in ner reportage gehört das eher selten die geburten mit einem blasensprung beginnen.
Sondern eher erst mal starke wehentätigkeit da ist und die blase meist erst in der klinik springt.

lg

Beitrag von familyportrait 04.05.11 - 11:59 Uhr

Und warum sollte das gut sein? Die Fruchtblase kann auch erst Stunden nach Einsetzen der Geburtswehen während der Geburt platzen.

Das ist hoffentlich ein Fake, oder? #augen

Beitrag von sweetfay 04.05.11 - 12:01 Uhr

Das ist nicht ganz richtig was Franzi schreibt.

bei meinen zweiten sohn wurde die blase gesprengt OHNE WEHEN
weil ich zuviel fruchtwasser hatte und der druck wegen dem fruchtwasser verhindert wurde, dann ging es nehmlich los und mein sohn war 3 1/2 stunden später da.


Mich würde das auch interressieren enimaus,
da ich ja auch schon ne öffnung habe, aber ich denke mal das vielleicht wenn ich glück habe freitag bei der hebi gesprengt wird, wenn die öffnung mehr als 4 cm hat.

Bin schon voll aufgeregt

Beitrag von enimaus 04.05.11 - 12:03 Uhr

Pass auf gleich kommen Steine geflogen!
Als ob ich da unten rumfummel und mir die Blase spreng also echt!#nanana#klatsch

Beitrag von sweetfay 04.05.11 - 12:08 Uhr

Ja genau, das würde ich auch nie machen.

es sind ja nur fragen,
es ist ja nicht so das man sofort mit irgend etwas los legt damit die blase platz.
mein kleine turnt auch so heftig da drin als würde sie jeden moment mit der hand hallo sagen.

Ich frage mich ja auch dauernt ob es sogar beim bücken oder wie du beim husten und niesen platzen kann, dann hole ich mir mal schnell niespulver....lach

Beitrag von enimaus 04.05.11 - 12:19 Uhr

Ja genau! Zum Beispiel beim Schuhe anziehen da hab ich jedes Mal n bissle Angst dass es gleich ploppt und nass wird...#schwitz

Beitrag von sweetfay 04.05.11 - 15:47 Uhr

das weniger
ich schlüpfe immer so in die schuhe rein
aber wenn ich mal huste dann knackt das leise und ich warte dann immer das was runterläuft.

Beitrag von co.co21 04.05.11 - 12:44 Uhr

hallo,

ich glaube nicht, dass man was tun kann ;-) Die platzt halt, oder auch nicht...manche halten ja bis zur Pressphase oder so durch und müssen geöffnet werden!

Meine ist beim umdrehen im Bett geplatzt...denke aber nicht, dass es deswegen war, sondern weils halt einfach soweit war

Im übrigen sagt man, dass die Wehen mit nicht intakter Blase wesentlich heftiger sein sollen als mit intakter Blase!

LG Simone