Ist das noch normal? :'-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vallus-korallus 04.05.11 - 12:03 Uhr

Hallo ihr Lieben...
ich brauch einfach mal feedback zu meiner Situation, auch wenn ich ähnliche Berichte bereits gelesen habe..



Meine Kleine ist jetzt 13 Tage alt..und die erste Woche hat sie eigentlich ausschließlich geschlafen und sich alle 4 Stunden mal zum Trinken gemeldet (stille leider nicht)

Seit einigen Tagen ist sie aufgeweckter#verliebt un schaut schon ganz drollig durch die Gegend :)

Hat aber weiterhin gut geschlafen und wollte so alle 3 Stunden etwas Trinken... nachts ist zwischen 2 und 4 Stunden alles dabei.


Seit 2 Tagen aber möchte sie wirklich jeeeeeeeeeeeedee Stunde ihre Flasche.. sie bekommt seit dem 3. Tag schon das was ab der 2 Woche empfohlen ist.. sind so 100-120 ml- Pre.

Jeeede Stunde ist doch nciht normal oder?? Sie nucktelt auch an ihrem Händchen und sucht wie ne irre mit ihrem Mund..also würd ich ausschließen , dass es etwas anderes ist...

Sie trinkt dabei aber fast nie die 100ml aus...sondern etwa die hälfte..schläft dann ein.-...wacht dann nach einer Stunde wieder auf und will den Rest.. und das geht so Stuunndee um Stunndee .. ich hab irgendwie angst, dass etwas nicht stimmt mit ihr? Woher der plötzliche wechsel???

Ich möcht ja nicht, dass sie Bauchweh bekommt..


Ich bin total gestresst..mein Kopf ist schon ganz matschig weil ich 2 Nächte keinen Schlaf hatte.. und wenn sie grad ruhig ist zerbrech ich mir den Kopf..ob denn alles i.O. mit ihr ist :-(
Trau mich garnicht aus dem Haus..dabei müsste ich etwas super wichtiges erledigen...


Ist das so ne Phase..son Schub? Jetzt schon?? Oder stimmt etwas mit der Nahrung nicht?? Meine Hebamme sagt dazu nicht viel...nur dass das schon sein kann ;-(

Es ist mein erstes Kind..deswege kann ich überhaupt nicht einschätzen ob das ''normal'' ist... und ob Babys vielleicht einfach immer so sind..anfangs.. hmmm...

#herzlich - lichen Gruß

Valli



Beitrag von jiny84 04.05.11 - 12:27 Uhr

Mein Sohn hatte das auch,so ab der 2.Woche.
Er wurde einfach nicht satt.

Ich hab dann auf 1er umgestellt und von da an war wieder ein 3 Stunden Rhytmus drin.

Beitrag von michisfrau 04.05.11 - 12:35 Uhr

Hallöchen.....


Also ich kenn das von meiner Kleinen nicht!
Ich geb allerdings auch von Anfang an 1er Nahrung!
Sie kam die ersten 4 Wochen so alle 2 Stunden......jetzt alle 3-4 auch schon mal 5 Stunden und Abends bekommt sie gegen 21 Uhr die Letzte Flasche und morgends um 6 die erste!
Sie ist aber auch schon 11 Wochen alt!


LG
#winke

Beitrag von mukmukk 04.05.11 - 13:01 Uhr

Hallo Valli!

Nach zwei Wochen kommt bereits der erste Wachstumsschub, daher könnte es kommen. Nimmt sie denn einen Schnuller? Vielleicht hat sie auch einfach ein Nuckelbedürfnis...

Wenn das weiter anhält kannst Du es ja mal mit 1er Milch (gleiche Marke) probieren. Sollte es nicht besser werden, liegt es bestimmt am Schub und Du kannst wieder Pre geben.

LG,
Steffi mit Finja (fast 2 inzwischen)

Beitrag von crazyberlinerin 04.05.11 - 16:06 Uhr

schonmal probiert sie dann mit windel wechseln wieder so wach zu bekommen das sie weiter trinkt?

lg sarah