Oje oje... Damm-Massage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerracker76 04.05.11 - 12:05 Uhr

Jetzt bin ich seit gestern in der 34. SSW und habe mir das Damm-Massage-Öl geholt.
Ich habe die Beilage genau durchgelesen und auch währenddessen immer wieder angeschaut... aber ich komme mir, ganz ehrlich, etwas doof vor... oder ich stelle mich doof an... #augen
Ich kann den Daumen einführen, raffe aber nicht, wie ich da das Damm-Gewebe ziehen bzw. dehnen soll... #kratz

Hey, ist das bei Euch auch so???

Ganz liebe Grüße

kleinerracker 34. SSW

Beitrag von zwerg2011 04.05.11 - 12:07 Uhr

Ich habe für mich beschlossen - ich lasse das einfach... #kratz

Beitrag von littlehands 04.05.11 - 12:12 Uhr

Also ich habe das beide Male NICHT durchgezogen.So wie die Hebammen einem das erklären,bin ich gar nicht hingekommen.Habe es dann von hinten versucht.Fand es aber so unangenehm,daß ich es wieder gelassen habe.
Aber wenn Du gut hinkommst...Ziehen oder Dehnen ist gar nicht notwendig.So ein Bißchen entlangstreichen bzw.reiben.

Beitrag von ina86w 04.05.11 - 12:13 Uhr

Hallo ,
ja du musst es ausdehnen , erst mit einem Finger dann mit zwei. Bei uns klappt das, allerdings macht das mein Mann.

Damit kannst du einen evtl. Dammriss vermeiden. Find ich toll, dass du das machst.

Einfach kreisförmige Bewegungen machen.

LG
Ina mit Leana Marie morgen in 40. SSW

Beitrag von kleinerracker76 04.05.11 - 12:19 Uhr

Hm... dann werde ich es einfach mal weiter probieren... es heißt ja auch in der Packungsbeilage, dass man es 3-4 mal pro Woche machen soll.

Wenn es nur etwas hilft, dann ist ja auch schon mal gut.

Ich habe mir gedacht, dass ich es probiere, denn auf einen Dammschnitt oder -riss habe ich keine große Lust, wenn es dann doch passiert, kann ich aber wenigstens sagen: Ich habe es versucht...

GLG

kleinerracker

Beitrag von luna-star 04.05.11 - 13:02 Uhr

ich mach das auch und muss sagen, es ist schrecklich (zumindest empfinde ich es so). Daher öle ich jetzt einfach so und massiere 5 min und dann ist gut. Dafür mach ich noch das Heublumensitzdampfbad - das ist echt angenehm und man kann herrlich dabei lesen ;-) . Wenn ich nciht soviel Angst vor einem Dammriss/ -schnitt hätte würd ich es sogar lassen.

Grüße und viel Erfolg