oh oh

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von pinacoladagrinsekatz 04.05.11 - 12:32 Uhr

hallo zusammen,



ich könnte heulen!!!
also ich muss erst mal von vorne anfangen damit ihr wisst warum!!!
und zwar war ich am freitag den 29.4. bei einer vertretung da meine fa nicht da war! so die vertrehtung fing an ich bin schwanger hatte auch hcg im blut so sie fand aber beim ultrschall nix dabei wäre ich 7 ssw!!! so sie fing an ich solle montag wieder zu meiner gehen und schauen lassen!!! habe ich auch aber die hatte nur blut genommen hmm hcg rassend gestiegen auf 120 so!!! heute war ich wieder zum ultrschall und sie fand auch wieder nix!!!! und nun darf ich morgen ins krankenhaus!!!!! und muss dort bleiben bis sie die urssache gefunden haben :-(


ich habe solche angst vor einer eileiterschwangerschaft!!!!!

lg pinacoladagrinsekatz

Beitrag von schneckli83 04.05.11 - 12:35 Uhr

Hallo du,

also wenn du tatsächlich in der 7 SSW wärst, hättest du definitv einen höheren HCG Wert als 120!!!
Du scheinst noch sehr am Anfang deiner SS zu stehen!
Bei dem HCG-Wert ist es klar, dass niemand was am US sieht!

LG schneckli
23 ssw

Beitrag von pinacoladagrinsekatz 04.05.11 - 12:37 Uhr

aber wie kommen die dann auf 7 ssw?
ich bin fertig mit der welt

Beitrag von schneckli83 04.05.11 - 12:40 Uhr

Keine Ahnung, aber ein HCG Wert von 120 passt nicht zur 7 SSW.

In meiner ersten SS hatte ich einen HCG Wert von 3000 und man sah nichts in der Gebärmutter, 2 Tage später war alles am richtigen Platze, direkt mit Dottersack erkennbar.

Beitrag von gsd77 04.05.11 - 12:37 Uhr

Hallo,
welche Art Ultraschall wurde denn gemacht??? Vaginal oder über die Bauchdecke?
Dann könnte sich Dein ES natürlich auch verschoben haben!!! Bei mir sah man diesmal erst in der 8.SSW etwas!!! Soviel dazu!

Hast Du denn einseitig Schmerzen???? Das würde auf eine ELSS hindeuten!
Aber da Du davon nichts schreibst denke ich das dies nicht der Fall ist...

LG gsd77 mit Bauchmaus 37.SSW

Beitrag von pinacoladagrinsekatz 04.05.11 - 12:38 Uhr

vaginalen hat sie gemacht!!!

nein ich habe keinerlei schmerzen das ist ja das komische!!!

Beitrag von gsd77 04.05.11 - 12:48 Uhr

Bin zwar kein Arzt, aber ich würde darauf tippen das Du noch nicht so weit bist!!!
Aber das werden sie Dir im KH morgen bestimmt sagen!

Lass von Dir hören!!!!!!
LG

Beitrag von saskia33 04.05.11 - 12:42 Uhr

Der Wert ist für die 7 SSW viel zu niedrig,bei 120 kann man auch noch nix sehen!

Ich drück dir die Daumen das alles gut geht,vieleicht hat sich dein ES ja verschoben!

Bei mir gings leider nicht gut,bei mir konnte man in der 7 SSW auch nix sehen #schmoll
Habs dann auch verloren #schmoll

Viel Glück noch #klee


lg sas+#stern

Beitrag von pinacoladagrinsekatz 04.05.11 - 12:45 Uhr

das tut mir leid!!

könntest du mir das mal mit eisprung verschoben erklären???

Beitrag von muttiator 04.05.11 - 12:48 Uhr

Der ES kommt nicht immer zu einem festen Punkt im Zyklus, der kann sich auch mal nach hinten verschieben und somit wärst du auch noch nicht in der 7. Woche.

Beitrag von kio518 04.05.11 - 12:46 Uhr

Hi,

also der HCG deutet auf einen sehr frühen Status der SS hin, vielleicht hat sich dein ES wirklich verschoben. Hattest du denn zwischendurch mal deine Mens oder ist alles aus geblieben?
Erstmal nicht verrückt machen lassen, ich weiß das ist leichter gesagt als getan, aber da du keine Schmerzen hast, gehe ich mal davon aus, das zumindest noch nicht davon ausgegangen werden muss das es eine ELSS ist. Denn da hättest du Schmerzen, spätestens in der 6. SSW sehr heftig weil es dann einfach zu eng wäre.

Ich hatte auch schon eine pos SST letztes Jahr im April, allerdings wurde im Blut auch nur ein HCG von 71 gemessen, also viel zu wenig. Damals hatte ich aber auch meine Mens und wahrscheinlich ist da schon alles weggegangen, daher kenne ich die Angst wenn das Wort ELSS fällt, denn so lautete meine Diagnose erstmal. Nachfolgend musste ich alle 2 Tage zur Blutentnahme damit kontrolliert wurde ob der Wert weiter sinkt, steigt oder gleich bleibt. Bei mir ist es gesunken, also hatte ich keine ELSS sondern einen ganz normalen Abgang mit der Mens.

Möglicherweise sieht man auch einfach noch nichts weil sich der Zwerg versteckt hat, es gibt so genannte Eckenhocker die erst viel später entdeckt werden. Ich drück dir die Daumen das du eine positive Diagnose erhälst.
Viel #klee
LG Kio +#baby

Beitrag von pinacoladagrinsekatz 04.05.11 - 12:50 Uhr

danke für die schnelle antwort!!!


naja ich habe keine schmerzen
das einzige was mir seit gestern weh tut ist die linke rippen seite!!!
und mens hmm naja mens kann man es nicht wirklich nennen ich hätte sie am 19.4 bekommen müssen hatte aber eine woche drüber mehr oder weniger schmierblutungen bekommen!!! ganz komisch irgendwie!!!

Beitrag von maxizicke 04.05.11 - 14:11 Uhr

http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/h/HCG.htm

hier mal die Normwerte, vielleicht schaust Du mal drauf...