2. Arzttermin okay, aber seit heute morgen WIEDER SB

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von raevunge 04.05.11 - 12:48 Uhr

HUHU

habe mich bisher noch gar nicht getraut, hier im Forum groß zu posten #zitter Ich bin jetzt in der 7. SSW, nachdem ich im Februar einen MA mit AS in der 8. SSW hatte... Es hat also relativ schnell wieder geklappt :-D

Letzte Woche war ich das erste Mal beim FA bei ca. 5+1, FH zu sehen, evtl ein wenig zu klein. Vorhin hatte ich grad meinen 2. Termin, und was soll ich sagen: pünktlich heute morgen bekomme ich wieder Schmierblutungen :-[:-[:-[:-[:-[

Zum Glück hat sich alles relativ gut weiterentwickelt (FH 19,4 mm, Embryo 2 mm) und: man hat sogar schon das Herzchen gesehen #verliebt

Aber wieder diese Blutungen... Sie sind zwar nicht stark und es ist altes, braunes Blut im ZS, aber meinen Nerven tut das mal so richtig gar nicht gut #heul

Ich muss dazu sage, dass das quasi schon meine 3. SS ist. In der 1. hatte ich auch Blutungen, und es ist alles gut gegangen. In der 2 . ging es dann nicht gut aus. Und nun??? Ich kann halt mal wieder nur abwarten und versuchen, mich so gut wie geht zu schonen...

Also, wenn jemand noch ein paar Daumen übrig hat ;-), ich würde sie in gedrückter Form begrüßen ;-);-)

GLG an alle

raevunge mit Sohn (2) und #stern im Herzen und Sorgen#ei (6+1)

Beitrag von bomimi 04.05.11 - 12:54 Uhr

#pro#pro

werden gedrückt.
alles gute für dich#liebdrueck

Beitrag von raevunge 04.05.11 - 12:58 Uhr

#danke dir :-D

Beitrag von guitti 04.05.11 - 12:57 Uhr

#pro #pro sind gedrückt.

Hatte am Anfang auch immer mal wieder SB aber ab der 8 SSW. war Schluss damit und jetzt bin ich in der 22. SSW und unserem Söhnchen gehts super.

Immer positiv denken.

LG Guitti

Beitrag von raevunge 04.05.11 - 12:59 Uhr

Dir auch #danke

Wie gesagt, ich kenne das ja selber, dass eine Schwangerschaft auch mit Blutungen gut gehen kann, aber durch das Erlebnis mit der FG vor 3 Monaten bin ich echt am zittern... #zitter

Beitrag von schnuffelschuh 04.05.11 - 13:01 Uhr

#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro


Sind gedrückt für dich #klee

Beitrag von raevunge 04.05.11 - 13:07 Uhr

#danke auch an dich :-D

Beitrag von ewwi 04.05.11 - 14:59 Uhr

Kann es sein, dass du ein Gelbkoeperhormon-Schwaeche hast? Grad SB in der FruehSS koennen daher ruehren und sind mit Utrogest schnell behoben. Was hat dein FA zu den SB gesagt?

#pro
Ewi

Beitrag von raevunge 04.05.11 - 16:59 Uhr

HUHU

danke für deine Antwort - mit meinen Gelbkörperhormonen ist alles iO, von daher bringt Utrogest bei mir auch nichts. Na ja, ich hoffe ja, dass es trotzdem noch gut geht #zitter

GLG

Beitrag von sgl 04.05.11 - 21:34 Uhr

Hallo,

oh nee nicht doch schon wieder....
wie geht es Dir heute Abend?
Hattest Du eigentlich auch nee Ektopie und war das Bluten vor dem Frauenarzt oder hinterher?

Ich habe hier so nee ganz homäopathische Hebamme die mir nun noch Bryophllum Pulver von Weleda angeraten hat. Ist in der Frühschwangerschaft und bei vorzeitigen Wehen sehr zu empfehlen habe ich gelesen im Netz.
Ich soll 14 Tage 5x täglich nee Messerspitze nehmen und dann bis zum Ende der SS 3x täglich. Sie meinte da kann man auf jeden Fall nix verkehrt machen.
Bist Du denn auch brav im Bett und nimmst Arnica?

Ich liege auch wieder die meiste Zeit wie das mit Kind halt so geht. Steuer so ein bisschen um die vorzeitigen Wehen herum. Aber wenigstens hat die Uni gesehen das sich mein Gestoserisiko minimiert hat. Wenigstens was, hoffe das es so bleibt. Dabei komme ich mir aber langsam ziemlich abhängig vor da ich noch einiges an Schüsslersalzen und 3x3 Magnesium nehmen soll. Da braucht man sonst nix mehr essen.

Fühl Dich gedrückt wir senden ganz viele Gute Wünsche

LG Sandra