Was meint der Arzt wohl damit???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flummi1988 04.05.11 - 12:52 Uhr

Hallo Mädels...

Ich muss mich eben kurz an euch wenden.
Ich war letztens beim Doppler im KH und ich hab ET am 20.07.
Also der Arzt war wohl zufrieden, sagte dann aber irgendwas von, dass wenn wir bis zu 36 SSW durchhalten dann siehts ganz gut aus, weil wegen wie die Kleine liegt und wegen meinem Übergewicht (170cm, 110kg), sollte auch was mit zu tun haben.
Aber ich hab das gar nicht richtig realiesiert was er da wohl vor sich hin brabbelt...
Und bin dann raus und hab so zu Hause überlegt was es wohl jetzt heissen soll.
Was meint ihr? Soll die Kleine dann in der 36 SSW geholt werden, weil ich zu fett bin oder wie? O.O Wie würdet ihr das denn jetzt verstehen???

Lieben Dank.

Beitrag von chantal69 04.05.11 - 12:55 Uhr

Also dass sie geholt werden muss in der 36. hat er wahrscheinlich nicht gemeint. Ich würde eher denken er hofft dass die Kleine nicht früher kommt, dass sie noch bis zur 36. drinne bleibt.
Also, schon dich mal ein bissel.
LG
Chantal

Beitrag von repumuck 04.05.11 - 12:58 Uhr

Hmmm ich würd sagen kA

Kann was mit dem Übergewicht zu tun haben, weil dann die Plazenta eher verkalkt.
Kann aber auch mit ner ganzen MEnge anderer Faktoren zu tun haben ^^
vlt. hat er das gefühl die kleine will eher kommen und/oder es bestehen Risiken für dich....

Man so hier Antwort zu geben ist echt schwer....... ^^

ICh würd mal den FA anrufen dem davon berichten und/oder bis zum nächsten Termin warten, dann hat er ja auch die Unterlagen aus dem KH ;)