Zurück vom Zuckertest- meine Werte, schaut mal bitte

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pepinchen 04.05.11 - 13:03 Uhr

Hallo alle zusammen,

hatte heute morgen den OGGT, hatte ganz vergessen wie süß das Zeug is, BÄH...

Hier mal meine Werte mit den normalen BZ Gerät:
-nüchtern 77
-1h später 143
Doc hat aber nichts dazu gesagt, weil hatte ja nüchtern und eben nach einer stunde Blut abgenommen, meinte nur das richtige Ergebnis hat er dann morgen!

Sind den die Werte im abgezapften dann wirklich anders oder kann ich mal davon ausgehen das alles ok is und ich keinen Diab hab?

Würde mich über Antworten freuen! :-D

LG pepinchen mit Philipp an der Hand und Baby im Bauch 26+2#verliebt

Beitrag von inikia 04.05.11 - 13:06 Uhr

Dieser Wert ist laut meines wissens ein ganz normaler BZ#liebdrueck

Beitrag von julie1108 04.05.11 - 13:07 Uhr

Hallo,

um etwas zu sagen, bräuchte man ja noch einen dritten Wert, den nach 2 Stunden.

LG

Beitrag von repumuck 04.05.11 - 13:08 Uhr

Das mit dem Blut ist der Langzeit Zuckerwert und der gibt eigentlich erst aufschluß od du diabetis hast oder nicht.

Die Werte sind nicht sooooooo schlecht, wobei eig müsstest du nach 2 std nach einnahme ncoh mal messen..... oO
Bei einem BZ Tagesprofil wurd immer 2std nach dem Essen gemessen ^^
das gäbe dann mehr Aussag, weil dann der BZ bei 80-100 liegen sollte ;)
Naja ich würds Blut abwarten ^^

Beitrag von corry275 04.05.11 - 13:23 Uhr

Sry Korrektur: Bei Schwangeren wird nur der normale BZ-Wert über das Blut nochmal bestimmt, da die venösen Werte genauer sind als die kapilaren via Messgerät. Dabei kann es durchaus eine ABweichung nach oben oder unten geben.
Der Langzeitwert soll und darf eigentlich nur bei schon vorab bekannter Diabetes oder einem anderen Kontrollbedürftigen befunden zur Kontrolle herangezogen werden.
(Bei mir z.B. da ich permanent am Unterzuckern war ohne es zu merken, als Nicht-Diabetikerin; damit ne Abschätzung gemacht werden kann, wie die SS den Wert jetzt beeinflusst bzw. ob ich weiter ohne es zu merken im Keller bin, LZ-Wert = HbA1C gibt ja die Konzentration des Zuckers im Blut über 6 bis 8 Wochen an; SS-Diabetes kann aber ohne Erhöhten wert zu beginn festgestellt werden durch den OGT)

Zu den obigen Werten, die sind soweit in Ordnung.


LG

Beitrag von borstie2000 04.05.11 - 13:09 Uhr

Auf den ersten Blick schauen die Werte ganz gut aus.

Wieviel Glukose hast Du denn bekommen ? 50 gr oder 75 gr. ?

Wurde Dir nach 2 Stunden nochmal Blut abgenommen, wenn ja, der hätte < 140 sein müssen ?

Borstie

Beitrag von pepinchen 04.05.11 - 13:14 Uhr

Hallo,

ich hatte die volle Dosis, 75g

Nein, nur nach einer stunde, dann durfte ich gehen!

Beitrag von puschel1603 04.05.11 - 14:45 Uhr

Mein zweiter Test war gestern:

nüchtern: 90
1h: 158
2h: 120

Normal sagte er.

Lg