Klamottenfrage welche Größe bei schlankem Baby?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeanny0409 04.05.11 - 13:07 Uhr

Überlege welche Größen ich jetzt für den Anfang kaufen soll.

Hatte eigentlich alles in 56/62 gekauft, aber jetzt wurde der Mini zum 2. mal sehr leicht geschätzt und wird wohl nicht mal an das Gewicht seines Bruders kommen(der hatte 3300g)

Sind froh, wenn er die 3kg noch schafft;-)

Was meint ihr dann Gr. 50 kaufen?
Oder brauche ich sogar noch Gr.46

Beitrag von traumkinder 04.05.11 - 13:09 Uhr

gr. 50 kannst du wenn das baby da ist immer noch kaufen!!

ich würd nur ein oder 2 teilchen in gr. 50 kaufen, den größten teil in 56/62


du wirst sehen baby wächst binnen tagen!!! ;-)


gr. 46 würd ich mir nicht zulegen, ist eher frühchengröße!

Beitrag von mausi111980 04.05.11 - 13:12 Uhr

Hallo


einen wirklichen Tipp kann ich dir nicht geben, aber besorge ein paar Teile in 50 und dann schaust du ob es passt, denn die größen sind ja so zu sagen immer so das sie +/- 3cm passend, also wenn dein Knopf 48cm groß ist könnte die 46 noch passen aber eben auch die 50.

Aber dieses messen im US sind halt etwa angaben und stimmen nur selten!


Alles Gute und ich drück die Daumen das dein Kleiner 3000gr. schafft!








LG Mandymit Freddi inside 24+6

Beitrag von jeanny0409 04.05.11 - 13:15 Uhr

Danke #blume

Werde dann auf jeden Fall noch was in Gr.50 besorgen:-)

Also das US Gerät meines FA ist echt super, das Gewicht hat beim ersten bis auf Gramm gepasst (war 2 Tage vorm KS noch da):-)

Beitrag von steinbergi 04.05.11 - 13:16 Uhr

Hallo,

bei meiner Tochter hat Große 50 auch am Anfang super gepasst, obwohl sie 3600 g schwer und 57 cm lang war (noch vor der Geburt haben die Ärzte zu uns gesagt, dass sie keine 3 kg wird und dann kam sowas raus:-D )... Große 56 war bei ihr viel zu groß!!! Daher ich würde ein oder zwei Sachen in Große 50 kaufen!!

Alles Gute Dir!!!

Beitrag von kati543 04.05.11 - 13:17 Uhr

Hast du schon mal für dich deine Sachen nach deinem Gewicht gekauft? ;-)

Gr. 50 bedeutet, dein Kind wäre KLEINER als 50cm. Gr. 46 bedeutet entsprechend Frühchengröße. Daher gibt es diese Größe kaum zu kaufen in normalen Läden. Meine Söhne worden beide mit 50 cm geboren. Die Größe 50 paßte gerade die ersten Tage.

Und wieso stellst du solche Fragen, wenn du schon 3 (!!!) Kinder hast? Da sollte doch einige Erfahrung da sein, oder?

Beitrag von jeanny0409 04.05.11 - 13:19 Uhr

Hatte aber noch nie so einen Winzling.;-)

Außerdem weiß ich das auch nicht mehr alles,
ja selbst mit 3 Kindern fallen einem noch Fragen ein:-p

Beitrag von sephora 04.05.11 - 13:20 Uhr

Also Größe 50 hat meiner Maus nur die ersten Tage gepasst. Es gibt ja auch kaum klamotten in dieser Größe. 56 hatten wir schon ein WEilchen. 46 ist ja für Frühchen gedacht..
Ich hatte genau 2 Teile in 50 und das war absolut ausreichend.

Ich kann dich gut verstehen, wenn du fragst. Man vergisst alles wieder sooo schnell..

lg

Beitrag von schnuffelschuh 04.05.11 - 13:20 Uhr

Hallo #winke

Also mein kleiner hatte bei der geburt 4060g und 54 cm da es schon vorher immer hieß das wird kein kleines baby hab ich auch mehr 56-62 gekauft :-D

Was soll ich sagen er passte super in größe 50.......würde daher wenn dein Baby eher klein geschätzt wird auf jeden fall größe 50 parat haben wollen


Alles gute für dich #klee

Lg Bianca

Beitrag von tina1208 04.05.11 - 13:54 Uhr

Hallo,

mein Kleiner kam mit 3190 g und 52 cm zur Welt und passte wunderbar 4 Wochen in die 50 von Liegelind und Sterntaler, aber nicht in die von C&A, da brauchte er schon die 56( wirkte genauso groß wie die 50 anderer Marken).

Schau also auch ein bisschen wie die Klamotten ausfallen.

Lg
Tina und Moritz #baby21.10.2010

Beitrag von thereschen 04.05.11 - 13:57 Uhr

Huhu, mein Sohn hatte bei der Geburt 2850gr und war 49cm groß.
Er trug ca 6 Wochen lang die Größe 50! Hat sich also für uns auf jeden Fall gelohnt, dass wir in der Größe doch mehrere Bodys, Schlafis und Kombis hatten.
In 56 wäre er ertrunken :-D

Für Nummer 2 habe ich nun auch wieder einiges in 50.
Aber 46 würde ich jetzt nich unbedingt kaufen, fände ich übertrieben...

LG Theresa mit Sami 19 Monate + Levin 27.SSW

Beitrag von nadine-88 04.05.11 - 17:46 Uhr

also ich kann dazu sagen meine große war 56 cm und 3470 g schwer die hat sozusagen von anfang an 62 getrage und der kleine von meiner schwester war 45cm und 2040g der hat 42 getragen und war eigentlich noch zu groß. also ich würde 50/56 behalten fällt ja auch alles anders aus. evtl später dann noch was in 50 kaufen falls alles zu groß ist aber glaube mal die wachsen da so schnell raus..