Janosch, Joshua, Noah

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von t-j 04.05.11 - 13:17 Uhr

Hi,
mein Sohn heißt Janosch ( 19 Monate). Meine Schwägerin hat ihren Sohn Joshua Noah genannt ( 6 wochen).Noah ist ein stiller Zweitname.
Ich habe mich über ihre namenswahl geärgert, da es ein fast identischer Name ist und die familie probleme hat. da heißt es jetzt schon Ja-Joshua.

Man kann da jetzt nichts mehr ändern, aber ich würde gern wissen:

1. hättet ihr euer kind Joshua genannt,wenn euer neffe Janosch heißt?

ja


nein


2. findet ihr meinen ärger / unverständnis nachvollziehbar?

ja


nein


mir wäre das egal

3. würdet ihr an meiner stelle unser zukünfiges kind noah nennen,wenn euer neffe mit zweit name noah heißt?

nein, würde ich nicht machen, wegen dem zweitnamen


der zweitname ist stumm,deswegen würde mich das nicht stören


4. Welchen Name findet ihr für unseren 2. Sohn am schönsten?

Adam


Liam


Noah


Levi

Beitrag von winterengel 04.05.11 - 13:37 Uhr

Hallo #winke !

Ich finde nicht, dass Janosch und Joshua so gleich klingen und mir wäre

es somit egal.

Auch würde ich an deiner Stelle Noah wählen, wenn er mir eben einfach

am besten von allen Namen auf meiner Liste gefallen würde!

Allerdings gefällt mir Levi zu Janosch besser.

Lg, Malin #blume

Beitrag von lucas2009 04.05.11 - 14:02 Uhr

Mhhm,
also ich hätte meinen Sohn auch Joshua genannt wenn mein Neffe Janosch hieße, warum auch nicht?
Mein Mann heißt Jonathan, sein Bruder Micha, trotzdem werden die beiden ständig falsch angesprochen, obowhl die Namen eben absolut nicht gleich klingen...

Wenn du dich so über deine Schwägerin geärgert hast, würde ICH Noah nihct wählen, weil du dann ja auch nicht besser wärst. Oder du redest vorher mal mit ihr, wenn ihr den Namen gerne hättet.

Beitrag von t-j 04.05.11 - 14:04 Uhr

danke, für deine meinung. wir fanden schon vor der geburt von joshua den namen noah schön und stand zur auswahl. deswegen die frage. ein racheakt ... naja... eher nicht. es ist jetzt kein weltuntergang,dass unser 2. sohn jetzt nicht noah heißen könnte.
ja stimmt eigentlich, es ist nicht unser ding, außer, dass wir uns mindestens 1 mal die woche sehen und familienfeste zusammen feiern. irgendwann werden sie zusammen spielen und wenn man die einen der beiden ruft, kommen beide ;) gegen noah haben wir uns auch fast entschieden, obwohl mein mann darüber schon recht traurig ist.

Beitrag von lucas2009 04.05.11 - 14:06 Uhr

Verstehe ich, weil wir uns nämlich für Noah entschieden haben. Finde ich als stillen Zweitnamen auch echt zu Schade.
Ne ich würde denen sagen, das ihr den Namen möchtet und gut

Beitrag von jujo79 04.05.11 - 14:04 Uhr

Hallo!
Ok, Janosch und Joshuah sind ähnlich, aber es ist nicht der gleiche Name und die beiden Jungs nur Cousins. Ja, ich hätte mein Kind so genannt, aber Joshua ist kein schöner Name ;-). Janosch dagegen sehr!
Ich finde deinen Ärger nicht wirklich nachvollziehbar. Man hat eben kein Recht darauf, dass alle ähnlichen Namen in Zukunft in der Familie und im Bekanntenkreis wegfallen. Von den 5 Enkelkindern meiner Schwiegereltern heißen jeweils 2 ähnlich im weiteren Sinne: Till und Timo und Matti und Mette. Und was ist dabei? Klar, kommen die Großeltern mal durcheinander, aber das liegt nicht nur an den Namen, sondern auch daran, dass die Kinder vom Alter her sehr dicht beieinander sind.
Nee, den gleichen Namen würde ich nicht vergeben, auch wenn es nur der stumme Zweitname ist. Wäre mir selbst zu blöd, den Namen nochmal zu verwenden.
Von deinen vorgeschlagenen Namen finde ich eindeutig Levi am besten!
Grüße JUJO

Beitrag von t-j 04.05.11 - 14:07 Uhr

danke jujo. :-)

Beitrag von dentatus77 04.05.11 - 14:05 Uhr

Hallo!

Ich hätte auch kein Problem mit, wenn mein Sohn Janosch und mein Neffe Joshua hießen, so ähnlich finde ich die Namen jetzt nicht (Ich hab 2 Cousinen, die eine heißt Anika, die andere Anneke, das finde ich deutlich ähnlicher, und trotzdem hätte es mich nicht gestört, allerdings fand die ältere der Beiden (sind 17Jahre auseinander) das echt blöd).
Darum hätte mich das auch nicht geärgert.
Und ich hätte auch kein Problem damit, mein Kind jetzt noch Noah zu nennen, wenns nur ein stummer Zweitname ist, aber da frag doch einfach deine Schwägerin, was sie meint.
Noah find ich persönlich von deiner Liste mit Abstand am schönsten.

Liebe Grüße!

Beitrag von eisbaermaus 04.05.11 - 14:45 Uhr

Hallo
Also ich würde mich da nicht so ärgern - und dass die Verwandschaft mit den Namen andauernd durcheinander kommt ist schlichtweg zumindest bei uns normal. Mein Sohn heißt Gideon und sein Cousin Jon. Trotzdem wird er von seiner Oma immer Jon genannt #augen
ich würde allerdings nicht den zweitnamen seines Cousins für mein eigenes Kind wählen.
Am schönsten finde ich Levi (falls wir je ein zweites Kind bekommen und das auch ein Junge wird, werden wir den selben Namen wählen :) )

Beitrag von t-j 04.05.11 - 14:57 Uhr

ich danke euch, für eure worte.
mein unverständnis legt sich langsam. man gewöhnt sich dran.
unsere heimlichen favouriten sind adam und levi. levi scheint bei euch echt gut anzukommen.

Beitrag von supersand 04.05.11 - 15:10 Uhr

Ich finde Janosch und Joshua sind zwei völlig unterschiedliche Namen. Das eine ist doch biblisch und das andere eine Abwandlung von Johannes (?!).

Noah finde ich zu häufig, daher würde ich ihn nicht nehmen. Am ehesten gefällt mir von Deiner Liste Levi. Wie findest Du denn Levin? Den hatten wir ausgesucht, aber es wird noch ein Mädchen. ;-) Levin ist ein norddeutscher / friesischer Name und bedeutet "guter, lieber Freund". Das fanden wir sehr schön.

Bei Liam muss ich immer an den prügelnden Oasis-Sänger denken, Adam klingt mir zu osteuropäisch.

LG,
Sandra

Beitrag von t-j 04.05.11 - 15:23 Uhr

ja, in der bibel gibt es mehrer josua´s.
und janosch ist die ungarische form von johannes. und jahannes ist biblisch und bedeudet : gott ist gnädig. also beides biblische namen, mit j zu beginn und einem sch / sh.

Beitrag von sassi31 04.05.11 - 15:27 Uhr

***1. hättet ihr euer kind Joshua genannt,wenn euer neffe Janosch heißt?***

ja

***2. findet ihr meinen ärger / unverständnis nachvollziehbar?***

nein

***3. würdet ihr an meiner stelle unser zukünfiges kind noah nennen,wenn euer neffe mit zweit name noah heißt?***

Nein. Und zwar, weil du dann genau das machen würdest, was du deiner Schwägerin nun ankreidest. Wenn du dich darüber schon aufregst, solltest du nicht genauso handeln. Denn dann ist dein Gemecker unglaubwürdig.


***4. Welchen Name findet ihr für unseren 2. Sohn am schönsten?***

Gefallen mir alle nicht.

Beitrag von momfor3 04.05.11 - 15:57 Uhr

1. Ja
2. Nein
3. Ich würds machen
4. Noah#pro
Levi (geht so)
Liam #contra
Wie wärs mit Jonathan?!


Kann dich bzw. deinen Ärger ehrlich nicht verstehen................



mf3

Beitrag von alexnana 04.05.11 - 16:23 Uhr

1. hättet ihr euer kind Joshua genannt,wenn euer neffe Janosch heißt?

ja , finde die Namen klingen toal unterschiedlich



2. findet ihr meinen ärger / unverständnis nachvollziehbar?

nein, als nicht ganz. Wenn die z.B. zu Janosch und Jan / Jannick gewählt
hätten fänd ich es schlimmer

3. würdet ihr an meiner stelle unser zukünfiges kind noah nennen,wenn euer neffe mit zweit name noah heißt?

nein, würde ich nicht machen, den gleichen Namen geben auf keinen Fall aber ich finde wie gesagt, dass die nicht sehr ähnlich klingen!

4. Welchen Name findet ihr für unseren 2. Sohn am schönsten?



Levi

:-D

Beitrag von zaubertroll1972 04.05.11 - 21:05 Uhr

Hallo,
ich finde Janosch und Joshua völlig verschieden und verstehe Deinen Ärger gar nicht.

1. Würde mir der Name Joshua gefallen würde ich den Namen nehmen auch wenn der Neffe Janosch heißt. Ich würde nie auf die Idee kommen daß die Namen identisch sind.

2. Nein, Dein Ärger ist für mich nicht verständlich.

3. Noah finde ich richtig schön. Mein Sohn heißt selber mit 2. Namen so aber ich würde den Namen nicht wählen wenn schon ein Kind in der Familie so heißt. Egal ob mit 1. Namen oder mit 2. oder 3.

4. Für das 2. Kind finde ich Liam am schönsten. Levi ist auch nett.
Noah geht gar nicht weil der Neffe so heißt und Adam finde ich scheußlich.