Entwickelt sich mein Baby zeitgemäß??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anniebunny 04.05.11 - 13:38 Uhr

Hallo ihr Lieben

mein Baby wurde am 17.01.2011 geboren und ist nun 15,3 Wochen alt.

Da ich etwas verunsichert bin, würde ich gern die Enwicklung eurer Mäuse in diesem Alter wissen. Mein Sohn hat eine Einblutung am Halsmuskel (Kopfnickerhämatom), wir sind deshalb schon einige Wochen in Behandlung. Er ist dadurch etwas eingeschränkt, hält seinen Kopf schief und hat sicherlich auch Schmerzen. Bauchlage ist für ihn sehr anstrengend...

Was er schon kann:
- lächelt viel, aber ohne Gräusch
- hat seine Hände entdeckt, nimmt sie in den Mund
- kann Greifen (aber noch nicht gezielt, sondern noch etwas unbeholfene Bewegungen)
- verfolgt Gegenstände und Personen
- dreht Kopf zum Geräusch
- tastet Materialien ab (Tücher, Decken, etc.)
- streckt ab und zu die Zunge raus, wenn ich es ihm vormache

Liebe Grüße
Bunny

Beitrag von connie36 04.05.11 - 13:55 Uhr

hi
meiner kam am 25.1 auf die welt, 3 wochen zu früh. ist also jetzt 14 wochen alt.
er macht eigentlich dasselbe wie deiner.
boxt zb. gegen das hängetrapez.
steckt seine fäuste /finger in den mund.
verfolgt oder fixiert etwas
dreht den kopf zu geräuschen, allerdings links eingeschränkt (ebenf. kg)
im zungerausstrecken ist er einsame spitze
lachen mit langsam beginnenden glucksen, aber meist noch lautlos.
geräusch, die ersten, von sich geben...sind aber noch eher willkürlich
er lacht sich über possen meinerseits echt kaputt...mit weit aufgerissenem mund.
auf dem bauch liegen hasst er, der kopf wackelt manchmal noch wie ein parkinson patient.
sodele...er spricht noch nicht, kann nicht laufen, udn seine lateinvokabeln lässt er auch noch links liegen:-p
soweit also alles wie es sein soll....denke ich .
lg conny

Beitrag von 3aika 04.05.11 - 13:59 Uhr

mein sohn ist am 18.12 geboren, und er macht auch die gleichen dinge wie deiner, seit zwei wochen lacht er richtig, liegt sehr gerne auf dem bauch und kann sehr gut und lange seinen kopf halten.

dein baby ist super entwickelt :-)

Beitrag von allessoneu 04.05.11 - 14:35 Uhr

Hi,
alles wie bei dir, nur dass das mit der Bauchlage und dem Kopf sehr gut klappt und sie sich mit leichter Unterstützung vom Rücken auf den Bauch dreht und dieses auch ständig versucht.

Beitrag von juliap88 04.05.11 - 14:44 Uhr

klingt doch nach einer normalen Entwicklung! :) Ich habe übrigens gelesen dass man dem Baby nicht vormachen sollte, die Zunge rauszustrecken weil dann eine Fehlstellung der Zunge (zu weit nach vorne gerichtet) entstehen kann die später zu Zahnfehlstellungen führen kann. Ob das tatsächlich so ist weiß ich nicht aber ich hab es seitdem sein gelassen. Weil irgendwie klingts doch bisschen logisch...

Liebe Grüße
Julia mit Henry (12 Wochen)

Beitrag von nsd 04.05.11 - 19:50 Uhr

Das hat Fiona in dem Alter auch gemacht. Beim Lachen kam manchmal ein Geräusch raus, als wolle sie kichern.