August babys

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nadja20 04.05.11 - 13:41 Uhr

Hallo zusammen
unsere Sophia ist am 30.08 zur Welt gekommen. Was machen eure Mäuse so? Wie ist der tagesablauf? Bei Sophia ist er so:
08.30 Uhr Flasche Ha2 aptamil und aufstehen
11.00uhr Mittagsbrei 200gramm
11.30 ins Bett bis 14.00 Uhr
15.00 Uhr früchtebrei mit Hirse
18.00 Uhr Milchbrei
20.00 Uhr ins Bett und am 22.00 Uhr Flasche sie schläft durch und kommt eigentlich nie in der Nacht. Hoffe ihr schreibt mir liebe grüsse Nadja mit yanic 6 jahre Luana 2 Jahre und Sophia 8 monate

Beitrag von lumidi 04.05.11 - 14:00 Uhr

Hallo,

unser Kleiner ist am 01.08. geboren.

Tagesablauf:
zwischen 7-8 Uhr bekommt er sein Fläschchen
12 Uhr Mittagsbrei mit Obstmus
16 Uhr GOB
18:30 Uhr Fläschchen

Er schläft zu unterschiedlichen Zeiten. 18:30 Uhr bekommt er sein letztes Fläschchen. Nachts schläft er auch durch.

LG

Lumidi

Beitrag von lumidi 04.05.11 - 14:19 Uhr

Unser bekommt die Hipp Combiotik 1.

Beitrag von peach1983 04.05.11 - 14:18 Uhr


Hey Nadja!!

Meine Maus ist am 10.08.2010 geboren. Unser Tagesablauf sieht so aus:

8.30-9.00 Uhr 170 ml Flasche Beba2
11.45-12 Uhr Mittagessen (200 gr Mittagbrei) danach noch 100g Obst

Mittagschlaf von 12.15 - 14.30 Uhr

15 Uhr Nachmittags Getreide-Obst-Brei
17.30 Abend-Milch-Brei
19 Uhr 235 ml Flasche Beba 2 und ab ins Bettchen :)

Liebe Grüße #winke
Peach

Beitrag von knuddlkatze 04.05.11 - 14:41 Uhr

Hallo Nadja20,

Unsere Sara Heidi kam am 26.08 auf die Welt.#huepf
sie trinkt alle 1 1/2 - 3 Stunden von mir (auch Nachts) zum Mittag versuche ich es seit 2Monaten mit Brei, klappt die ersten 3-4Löffel und dann war es das.:-[

Um 22-23uhr geht sie ins Bett und tags über braucht sie auch nicht viel Schlaf.

Sehr lebhaft. Sie brabbelt viel und robbt durch die Gegend und verteidigt sich gegenüber ihren Schwestern.:-p

LG

Steffi+Sina Emily(23.12.06)+Maya Lilli(13.09.08)+Sara Heidi(26.08.10)

Beitrag von havanna0804 04.05.11 - 14:43 Uhr

Hallo,

meine Beiden sind am 09.08. geboren und bei uns sieht es folgendermaßen aus:

07.30H je 200-230 ml PRE
anschließend Spielen, Schlafen was sie möchten
11.30H je 1 Glas Kartoffel/Nudel/Reis-Gemüse-eventuell Fleisch-Brei
1/4 Glas Obstmus
15.00H Spazieren mit KiWa, wenn noch kein Mittagschlaf gemacht wurde, wird er spätestens hier nachgeholt;-)
16.30H je 180-230 ml PRE
anschließend Spielen, selten noch ein Nickerchen
20.00H 1 große Portion Gute Nacht Brei (Hafer Apfel)
anschließend PRE 1 (mal 50ml, mal komplett 230 ml, wie sie möchten;-))
21.00H Bett nach Waschen / Umziehen
an 6 von 7 Tagen wird durchgeschlafen bis ca. 07.00 H

Demnächst werde ich anfangen, die Nachmittagsmahlzeit zu ersetzen. Da sie aber noch nicht alleine sitzen können, sind mir die Fläschen derzeit noch ganz angenehm;-).

LG und alles Gute!

Beitrag von dani.only 04.05.11 - 15:00 Uhr

unser zwerg ist vom 19.08.

morgens zwischen 6 und 7 ist die nacht rum. dann wird gestillt. dann ist action angesagt. krabbeln, hochziehen, an den möbeln entlanglaufen....
das macht müde und spätestens um 10 ist wieder ein nickerchen von ca 30 minuten angesagt. dann wieder nur powern bis wieder ca 30 minuten geschlafen wird (um die mittagszeit rum) danach bei dem tollen wetter dann draussen spielen und spazierengehen. gegen 16.30 noch einmal ein nickerchen von 30 minuten und zwischen 19 und 20 uhr gehts ins bett.
nachts kommt er minimum 3 mal zum stillen.
da wir blw praktizieren und keine breie füttern, wird immer nach bedarf gestillt den ganzen tag. er sitzt bei jeder meiner/unserer mahlzeiten mit am familientisch und bekommt das, was wir auch essen.
mal isst er mittlerweile soviel, dass sich die nächste stillmahlzeit nach hinten verzörgert und mal spielt er nur mit dem essen.
schlafen tagsüber klappt leider ausschließlich im bondolino und nicht im bett bisher.
er ist voller energie und hat "keine zeit" auch nur eine minute still zu halten. das macht widerrum die mama ganz schön müde :-p

ld dani

Beitrag von nadja20 04.05.11 - 20:05 Uhr

Hallo dani
Ist dein kleiner nur vom Tisch? Das gleiche wo ihr esst? Ab wann hast Du das eingeführt? Hast du nie Brei gegeben? Dein Kleiner ist wiff  meine sitzt noch nicht einmal Sophia hat extremes intresse an unserem essen dachte schon mal daran einfach Gemüse von uns zu geben und mit der Gabel verdrücken und die beilage wie reis und nudeln oder Kartoffelstock dazu zu geben?! Aber dachte es sei zu früh?!

Beitrag von dani.only 04.05.11 - 20:18 Uhr

hab mit ca 6 monaten angefangen, ihm gedünstete gemüsesticks vor die nase zu legen. am anfang hat er sie nur abgelutscht, irgendwann dann mal ein eckchen abgeknabbert und mittlerweile verdrückt er ordentliche portionen.
habe mal versucht, brei zu füttern. aber da hat er so gar keine lust drauf. verweigert er völlig. er will eben ALLES selber machen.
er bekommt mittlerweile wirklich alles, was wir essen. nur ohne bzw mit gaaaaaanz wenig salz. wir würzen dann am tisch nach. salz können die kleinen nieren noch nicht richtig verarbeiten.
ich zerdrücke auch nix, dann kann er es nicht mehr greifen. es muss nur weich genug sein, damit er es ohne zähne kauen kann ;-)
und keine sorge vor dem verschlucken, das gehört zum lernprozess und ist in den meisten fällen harmlos. der würgereflex liegt bei den kleinen viel weiter vorne als bei uns. wenn sie also anfangen zu würgen, hat das stück die speiseröhre noch gar nicht erreicht. meist kommts ganz von allein wieder raus :-D
es macht echt spaß dabei zuzusehen, wie die kleinen das essen untersuchen und probieren. UND bisher gab es wirklich nichts, was er nicht mochte :-D

Beitrag von lintu 04.05.11 - 17:29 Uhr

Hallo,

unserer ist am 06.08. geboren.

Um neun gibt es 200ml 1er Milch
halb eins bekommt er Mittagsbrei
halb fünf Obstmus und Getränk
um acht Milchbrei
und um halb zehn noch einmal 200ml 1er Milch

Dann geht er so 22:00 Uhr ins Bettchen und schläft bis kurz nach 09:00 Uhr durch.

LG Lintu