Brauche dringend Hilfe - ab wann bei diesem ZB SST möglich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mcmarie 04.05.11 - 13:48 Uhr

Hallo meine Lieben!

In diesem Zyklus hat mich leider eine schwere Angina mit bis zu 39, 5 Fieber erwischt - Antibiotika hab ich auch nehmen müssen.

Nun zeigt mir mein ZB NMT an, was aber sicher nicht stimmen kann! Ich habe die hohen Temp ausgeklammert, doch sie scheinen trotzdem auf.#kratz
Wenn ich sie jedoch ganz lösche, bekomme ich keinen NMT angezeigt. Was denkt ihr? War da ein ES? Und vor allem ab wann ist ein SST sinnvoll? Ich möchte erst testen, wenn ich mindestens ES+14 bin.

Vielen Dank schon jetzt!!

Marie

Mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/926508/580823

Beitrag von diana1101 04.05.11 - 13:53 Uhr

Hi,

das ZB kannste knicken..

Urbia berechnet die ausgeklammerten Werte mit.. sprich du hast laut Urbia den ES gehabt, obwohl da keiner war.. wegen deiner Angina.

Wie du schon sagst, wenn die hochen Temp. raus nimmst, zeigt dir Urbia ja auch kein ES an.

Als wenn ein ES statt gefunden hat, dann am 25.4. da danach die Temp. schön hochgeht.. aber eine Garantie kann ich dir natürlich nicht drauf geben..

Ich für meinen Teil weiß jetzt, das wenn ich krank bin, keine Temperaturwerte mehr bei Urbia eingeben.. damit kein falscher ES angezeigt werden kann..

Aber vielleicht sehen die anderen ja mehr, wie ich.

Drücke dir die Daumen,

liebe Grüße Diana

Beitrag von marzena1978 04.05.11 - 13:56 Uhr

Puh....schwer zu sagen, durch deine Angina ist das Zyklusblatt eigentlich für die Tonne.#schmoll
Warte einfach noch zwei Tage und teste dann wie weit du genau bist wird dir wohl keiner sagen können, es ist schwer zu sagen wann der ES war#kratz wegen der Erkrankung.#gruebel

Ich drück dir die Daumen#pro

#winke

Beitrag von collin1 04.05.11 - 13:58 Uhr

wann in etwa hast du denn sonst immer deinen ES?du könntest die hohen werte runter setzen und an die anderen anpassen vieleicht bekommst dann den ES anders angezeigt,kannst ja wieder rückgängig machen wenns nich gefällt aber nen versuch vieleicht wert


lg mandy

Beitrag von mcmarie 04.05.11 - 14:11 Uhr

Danke für eure schnellen Antworten!

Meine letzten Zyklen (hatte Ende Nov 10 eine FG) waren recht unterschiedlich. Jänner: ES an ZT 18/19
Februar: vermutlich anovulatorisch oder ES an ZT 21/22
März: Es an ZT 18/19

Ich vermute dass in diesem Zyklus der ES auch so um ZT 18/19 war - aber sicher ist ja diesmal nichts.
Da meine Mens eigentlich immer so ES +10/11 kommt, frage ich mich nun, wann ein Test Sinn macht oder ob ich noch eine Woche warten soll. Brustspannen hab ich nun schon den 3. Tag.

Beitrag von diana1101 04.05.11 - 14:20 Uhr

Wenn dein ES am 25.4. ZT 19 war, dann kannst du am Montag 09.05. testen, dann wärst du bei ES + 14.

Beitrag von mcmarie 04.05.11 - 14:24 Uhr

Na dann hoff ich mal, dass es auch ZT 19 war :-) Danke für deine Hilfe!

Beitrag von collin1 04.05.11 - 14:23 Uhr

hast du das mal kontrollieren lassen das deine 2.ZH so kurz ist?die sollte ja mindestens 12 bis 16 tage lang sein,und ZT 19 könnte dein ES gewesen sein,wie gesagt ich würde die werte mal runter setzen die so hoch sind durch krankheit

Beitrag von mcmarie 04.05.11 - 14:33 Uhr

Nein, kontrolliert hab ich das noch nicht - mein FA meinte immer alles sei ok so. ZB führe ich erst seit September - war dann aber gleich SS und hatte dann die FG.
Mein FA meinte auch, dass sich alles erst einpendeln muss nach einer FG...

Ich werd mal versuchen die WErte runter zu setzen...

Danke dir für deine Hilfe

Beitrag von diana1101 04.05.11 - 14:37 Uhr

Warum ist ihre 2. Zyklushälfte so kurz?

Beitrag von mcmarie 04.05.11 - 14:43 Uhr

So, hab nun ein bissl rumgebastelt und neue Balken bekommen - hoffe die kommen nun ungefähr hin.

Tja, ich weiß auch nicht, warum meine 2.ZH so kurz ist, aber ich hab eigentlich gedacht, dass das mit der FG zu tun hat..... :-(
Mein FA meinte, dass nicht bei jeder Frau die 2.ZH gleich lang ist und eben bei manchen kürzer #kratz da ich kein arzt bin, hab ich ihm mal geglaubt...

Beitrag von diana1101 04.05.11 - 14:49 Uhr

Ich versteh aber immer noch nicht, warum deine 2. Zyklushälfte so kurz sein soll?#kratz

Jetzt wo die Balken an der richtigen Stelle sitzen, ist doch alles gut so.. Urbia rechnet mit 16 Tagen - sprich du bekommst - oder besser nicht - bei ES +16 deine Mens.

Vorher waren die Balken falsch, weil deine Temp. so hoch war und Urbia auch die ausgeklammerten Werte mit in die Bewertung einbezieht..

LG Diana

Beitrag von mcmarie 04.05.11 - 15:17 Uhr

Das ist schon richtig - die Balken zeigt mir das Programm immer richtig an (16 Tage) aber meine MEns kam seit Jän immer nach ca 10 Tagen :-(

Ich häng mal die 2 Kurven an, wo sicher ein ES war:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/926508/562505

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/926508/575178