SST Experten gefragt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hadi 04.05.11 - 13:58 Uhr

Hallöchen!!!

Nur mal so ne Frage, ich selbst habe noch nie nen SST gemacht und mich in den 28ÜZ die ich hinter mir habe auch noch nie danach gefühlt nen Test zu machen.

Nen 10er Test, müsster der bei ES+12 schon was anzeigen, falls es geklappt hätte und wenn nicht kann man dann davon ausgehen definitiv nicht ss zu sein?

Lg hadi

Beitrag von lilja27 04.05.11 - 14:02 Uhr

HUHU

Also bei mir war der 10 ner bei es + 11 Positiv gewesen.

Allerdings könnte er auch noch negativ sein:- wenn man den eisprung nicht genau an einem tag festlegen kann , oder wenn sich das hcg einfach mal langsamer aufbaut, oder aber auch die einnistung mal einen tag länger gedauert hat.

lg

Beitrag von wartemama 04.05.11 - 14:05 Uhr

Die Chancen, daß ein 10er bei ES+12 anschlägt, stehen ganz gut (bitte mit Morgenurin). Wenn er aber nichts anzeigt, ist eine SS nicht definitiv ausgeschlossen. #klee

LG wartemama

Beitrag von collin1 04.05.11 - 14:07 Uhr

vor NMT ist gar kein test sicher,daher immer erst am NMT frühestens testen bitte!bis zum NMT kann dann noch so viel passieren auch wenn der test positiv war und oder aber es kann sein das du ss bist aber das HCG noch nicht ausreicht und der test negativ zeigt,ich wünsch dir viel glück!


lg mandy

Beitrag von hadi 04.05.11 - 14:13 Uhr

Danke für die Antworten!!!

Hatte aber wie gesagt noch nicht das Bedürfnis einen zu machen, ausserdem bin ich mir ganz sicher, dass am Samstag meine Mens kommt.

Hat mich nur mal sehr interessiert, da man hier von so vielen positiven SST liest, die früher als NMT gemacht wurden.

Mein Kinderwunsch ist mittlerweile sehr sehr stark und ich hatte mich gefragt, ob ich auch mal vorher testen solle... habs bisher nie gemacht, weil ich ganz genau gefühlt habe, dass es eh nix bringt.

Lg hadi

Wünsche allen viel glück, dass es schneller geht als bei mir!!!#herzlich

Beitrag von ernabert 04.05.11 - 14:14 Uhr

Hallo,

ich hab zwei 10er Tests gemacht (einen abends NMT+1 und am nächsten morgen NMT+2) und beide waren eindeutig negativ, also nicht der Hauch einer zweiten Linie. Nach weiteren 4 Tagen bei NMT+6 erneut getestet und da hatte ich erst ein positives Ergebnis. Habe das dann mit einem Clearblue-test zusätzlich überprüft, auch der positiv (woche 2-3).

Beitrag von hadi 04.05.11 - 14:18 Uhr

#herzlichDas freut mich sehr für Dich!
Wünsch Dir auch alles gute für Deine SS!

Hast Du, als du die ersten Tests gemacht hast gefühlt, dass Du ss sein könntest, oder hast du die gemacht weil am NMT deine mens noch nicht da war?

Lg hadi

Beitrag von ernabert 04.05.11 - 15:27 Uhr

Ich hatte seit dem Kiwu eigentlich immer irgendwelchen ss Anzeichen, die sich dann meistens als PMS herausgestellt haben. (Brustziehen, Unterleibsziehen, Übelkeit) Als ich tatsächlich ss war hatte ich keine besonderen AZ (ausser dass die Periode weg blieb)

Leider endete diese ss in einem Abgang zwei Tage nach dem postiven Test. ich bin dann aber im übernächsten Zyklus direkt wieder ss geworden und diesmal läuft es gut ;-) Bei zweiten mal habe ich extra mehrere tage nach ausbleiben der periode gewartet bevor ich getestet habe, ich glaube ich war NMT+7 und dann direkt fett positiv.

Die erste SS Anzeichen kamen erst mit der 6-7 Woche. Übelkeit, Brustspannen, unreine Haut, Ausfluss, Müdigkeit.

Beitrag von majleen 04.05.11 - 14:16 Uhr

Ein 10er muss bei ES+12 noch nicht anzeigen, bei ES+14 aber schon. Ich würde noch 2 Tage warten. Wann welcher SST anzeigt kannst du in einer Tabelle bei meinen Fotos sehen.