Angelsound - lohn sich das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cappuccino. 04.05.11 - 14:28 Uhr

Hi ihr Lieben,
ich wollte mal horchen wie hier die Meinung über den Angelsound vertreten sind. Lohnt es sich wirklich oder braucht man sowas nicht? Ich überlege ob ich mir den kaufe, bin aber hin und her gerissen.

Auf der einen Seite kann es sicher beruhigen, aber sicher auch das Gegenteil erzeugen durch z.B. falsche Handhabe oder weil es zu früh ist.
Das macht mich unsicher. Dann denke ich wieder das es schon toll wäre, auch für meinen Mann. Dann kommt mir wieder der Gedanke, das es diesen Schnick Schnakc früher auch nicht gab und die Menschen dennoch zufrieden waren...

Was denkt ihr?

#herzlich eure cappuccino.

Beitrag von jessa1982 04.05.11 - 14:31 Uhr

Danke dass du die Frage stellst!

Hab mich auch schon gefragt ob einen das nicht völlig verrückt machen kann.

Was genau kann das eigentlich?
Nur die Herztöne hörbar machen?

Beitrag von zwerg2011 04.05.11 - 14:33 Uhr

Nein, den brauchst du nicht. Ich finde ihn unnütz & wenn das herzchen nicht sofort gefunden wird, gerät man in Panik --> hat man hier schon sooft gelesen. Meine hebi und mein FA sagen - nicht kaufen!

Beitrag von orchidee84 04.05.11 - 14:34 Uhr

Also, ich wollte das zuerst auch nicht kaufen, aber mein Mann fand es so toll, dass es sowas gibt und darum haben wir Angelsounds noch in der 20. SSW gekauft. Mein Mann liebt es! Schließlich kann er den Kleinen noch nicht spüren. Mittlerweile ist unser Kleiner sehr unruhig und man hört jede Bewegung und hechtet dem herzschlag regelrecht hinterher ;-)

Beitrag von manu-ll 04.05.11 - 14:35 Uhr

Ich find´s toll!!

Hab ab der 11.SSW gehört und tue es bis heute auch wenn ich ganz regelmäßige Bewegungen habe und meinen Kleinen immer wieder über den tag spüre. Ich bin jetzt Ende 31.SSW und ich liebe dieses Geräusch, das ist dann eine ganz intensive Zeit zwischen mir und meinem Sohn #verliebt

LG
Manu

Beitrag von 0179tina75 04.05.11 - 14:35 Uhr

hallo,

also diesen schnick schnack hatte ich bei meiner großen auch nich.
war am anfang auch unsicher hab aber dann ein fast neues gerät sehr günstig bei e**y ersteigert und ich muss dir sagen es hat sich gelohnt.
erstens für meine tochter, sie findets spannend ohne ende und auch für mich, es is schön mal in sich reinzuhören.
wenn du dich nich verrückt machst damit is das echt ok.
auch wenn einige sagen das es nich geht, ich höre den unterschied zwischen meinem herzen und dem des zwergerls recht deutlich, da es sehr viel schneller schlägt, hört sich manchmal an wie auf ner gallop rennbahn.
und wenn mal kein herzschlag da is, versuch ichs halt ne stunde später oder am abend, dann gallopierts wieder ;-)
hab das gerät seit der 14. woche und möchte es nich missen.
lg tina

Beitrag von ladyphoenix 04.05.11 - 14:49 Uhr

Hi #winke
ich find echt super unnötig.
Es verleitet zu oft zu schallen, was fürs Baby nicht gut ist. Es macht Panik wenn man nichts findet und es verleitet dazu, seinem eigenen Körper zu misstrauen und eben auf solche Geräte zurückzugreifen.
Und wenn man dann nur noch mit so einem Ding intensive Momente mit seinem Baby haben kann, dann ist es nur noch bemitleidenswert.
Mir kommt sowas nicht ins Haus, ich vertraue meinem Körper und kann auch ohne diese Geräte in mich hineinhorchen und mit meinem Baby kommunizieren und ihr nahe sein.

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Lechen (5) anner Hand und Püppi im Bauch 30. Ssw

Beitrag von steinchen1980 04.05.11 - 14:51 Uhr

hallo

ich hab ihn mir auch geholt und höre seit dem wochenende und ich finde es richtig schön die geräusche zuhören, natürlich finde ich den herzschlag auch nicht immer aber minimum 1 x am tag höre ich ihn.
für meine 2 jungs ist es auch schön zulauschen.

ich bereue es nicht

lg steffi 13+3

Beitrag von bintia08 04.05.11 - 15:10 Uhr

Jeder so wie er will!

Ich finde es keines wegs schwachsinnig ganz im Gegenteil.
Hatte das Gerät in meiner ersten ss nicht und habe es bereut. Da unsere Tochter in der 39 ssw zu den Sternen ging die kleine war schon eine Weile Tot. Und ich habe es nicht gemerkt:-(. Hatte dauernd Wehen ohne Schmerzen und da es meine erste ss war konnte ich es null zuordnen. Mein Bauch war auch deswegn dauernd in Bewegung... Mir ist aufgefallen das meine Maus sich weniger bewegt (eigentlich gar nicht mehr weils sie tot war). Ganz schlaue Mütter sagten mir damals das man das Kind zu Ende hin nicht mehr so oft spürt weils ja kein Platz mehr hat(Unsinn)..... Hätte ich ein Angelsaound gehabt oder davon gewusst dann wäre ich auf ein schlechtes Ende vorbereitet gewesen. Und nicht voller Freude am 24.12... Nachts ins KH gefahren mit der Hoffnung das meine Maus gesund und Lebend auf die Welt kommt.
In der 2 ssw hatte ich den Angelsound schon recht früh (benutze es aber nich täglich!). Und als ich mein Bub spürte eigentlich kaum noch. ABER da gab es ja auch die Tage an der er zielmich ruhig war eigentlich kaum zu spüren. Und da hat es mich echt beruhigt:-D....

Wenn man keine Erfahrung damit hat kann man doch nicht Urteilen. Oder? Und die Verwechslungen mit dem eigenen Puls lol kommen vor aber man erkennt den Unterschied echt schnell....

Mir gehts inzwischen damit so gut das ich mein eigentlicher Doc Termin den ich seit der 5 ssw alle 2 Wochen warnehme um 1,5 Wochen verschoben habe. Was für mich ein riesiger Schritt ist bei der Vorgeschichte.

Ich kann es jedem Empfehlen der es versuchen möchte....

Beitrag von cappuccino. 04.05.11 - 15:16 Uhr

#liebdrueck es tut mir von Herzen leid.
Mir fehlen wirklich die Worte und ich hoffe einfach das es dir wieder gut geht und du glücklidh sein kannst.

Beitrag von bintia08 04.05.11 - 15:26 Uhr

Jup sogar sehr :-D....

So etwas macht stark und härtet ab ich werde Sie auf jeden Fall irgend wann wieder sehen....

LG

Beitrag von julchen90 04.05.11 - 16:31 Uhr

also ich hab so ein teil nicht gekauft und werd es auch nicht kaufen.
meine hebi hat davon auch abgeraten.
wenn du nix hörst machst du dich nur unnötig verrückt und wenn du was hörst, wie weißt du, dass es nicht dein herzschlag is?
also letztens hat es nicht die hebi sondern die arzthelferin gemacht und musste ne ganze weile suchen und hat immer nur meinen herzschlag gefunden.
aber nach 5 x ansetzten hat es noch geklappt und wir haben das herz vom bauchbewohner gehört.
ich selber konnte aber nicht den unterschied erkennen welches herz da schlägt.

lg