Ma ne wichtige Frage hab

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puschel260991 04.05.11 - 14:33 Uhr

Huhu ihr lieben :-)

Ich bin heute bei 22+3... Den ersten Tag meiner Periode hatte ich ca am 5. November (Kind war ja eig nicht geplant deshalb wusst ich es nicht mehr zu 100%) aber da unser kleiner im groben ca 3 Tage zurück liegt kann es also noch später gewesen sein. Jetzt meine Frage:
Kann mir jmd das zeugungsdatum nennen ?? Ich hab im internet ne Tabelle gesehn wo 0+0 mit ET am 4.9 beim 28. November liegt. Aber wie gesagt der kleine hängt ca 3 Tage zurück.

Lg Puschel mit kleinem Prinz 23.ssw #verliebt

Beitrag von bertabby 04.05.11 - 14:37 Uhr

Hört sich eher nach erster 'Tag der letzten Periode' und nicht nach Zeugungsdatum an, würd ich sagen... #kratz

Beitrag von puschel260991 04.05.11 - 14:45 Uhr

Ne ne erster Tag der letzten Periode war definitiv um 5. November rum :)

Beitrag von bertabby 04.05.11 - 14:50 Uhr

Hä? versteh ich jetzt nicht. wenn du am 04.09. ET hast, kann doch der erste Tag der letzen Periode nicht schon im November gewesen sein? Ich habe ET 08.09. und Erster Tag der letzten Periode am 02.12. #kratz Hast du so einen langen Zyklus?
Steh ich mir grad auf der Leitung?

Beitrag von bertabby 04.05.11 - 14:55 Uhr

Dann müsste ja auch der ET aum den 12.08. sein?

Beitrag von puschel260991 04.05.11 - 15:06 Uhr

Der FA hat in sein gerät 5. November eingegeben und raus kam der 4.9

Beitrag von bertabby 04.05.11 - 15:09 Uhr

versteh ich nicht!
Guck:
http://www.wunschkinder.net/interaktiv/schwangerschaftskalender/index.php?neu=x&tag=05&monat=11&jahr=10&ab=lt&zyklus=0

Aber bin ja auch kein Arzt :-)

Beitrag von fameone87 04.05.11 - 14:38 Uhr

mal ne andere frage wie stellt man denn fest das ein kind 3 tage zurückliegt. wachsen die kleinen nicht in unregelmäßigen schüben?

Beitrag von puschel260991 04.05.11 - 14:44 Uhr

Manche schon aber unser kleiner hang bisher bei jeder Untersuchung zurück und bei der FD haben se gesagt 3 Tage im schnitt

Beitrag von bertabby 04.05.11 - 14:47 Uhr

also ich hab am 08.09. ET und unser Zeugungsdatum muss so um den 15.12. gewesen sein.
(also könnte eurer wohl auch um den dreh liegen oder?)

Beitrag von puschel260991 04.05.11 - 14:50 Uhr

Kann gut möglich sein vllt auch n bissl ehr... Hab gedacht das der so Ende November war... Vllt hatte ich aber auch nen verzögerten ES