Käsesuppe ohne Schmelzkäse??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ralucy 04.05.11 - 14:49 Uhr

Hallo:-),

Ihr kennt sicher diese Käsesuppen mit Hackfleisch, Lauch usw. in die normalerweise Schmelzkäse kommt.
Kann ich den Schmelzkäse auch durch normalen Käse (z.B. Gouda) ersetzen?
Oder schmilzt der nicht richtig und zieht dann so komische Fäden#kratz?

Danke für Eure Tipps:-)


LG#blume

Beitrag von bokatis 04.05.11 - 20:28 Uhr

Hallo,

zieht schon so Fäden, ja das stimmt. Schmeckt aber trotzdem lecker. Ich mach die Suppe ganz oft ohne Schmelzkäse, davor eben ein bisschen Reibekäse rein, und ich mach dann oft einfach noch Sahne oder Schmand rein....schmeckt auch ohne viel Schmelzkäse immer klasse!
K.

Beitrag von schnaki1 04.05.11 - 20:29 Uhr

Hallo,

wir haben sie letztens mit Frischkäse gemacht, war auch köstlich.
Wenn du den Käse richtig schmelzen lässt, dann zieht der keine Fäden.

LG,
Andrea