Hausarzt oder Frauenarzt???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von christiane2501 04.05.11 - 14:56 Uhr

Huhu Ihr Lieben,
mich hat es total mit ner Erkältung erwischt und scheinbar setzen sich jetzt sogar meine Nebenhöhlen zu, hab total Kopfweh und bekomm keine Luft :-(, wollte morgen früh gleich zum Arzt gehen, aber zu welchem???????????
Hausarzt oder zum Frauenarzt, wer kann mir am besten weiter helfen???Bzw.Ist da jetzt nur der Frauenarzt für mich zuständig in der SS???

bin nicht sooft am Krank machen, aber mir gehts diesmal total beschissen, kann nachts nicht schlafen...naja ihr wisst ja selber wie es einem bei einer Erkältung geht!!!

Bitte um Antorten,
Lg Chrissi u. Krümel 17.ssw

Beitrag von djamila1977 04.05.11 - 14:59 Uhr

Hausarzt aber bei ihm nicht vergessen bei der Medikamenten Vergabe zu sagen,daß du schwanger bist,sollte man es noch nicht sehen.

LG und Gute Bersserung!
djamila1977

Beitrag von zazazoo 04.05.11 - 15:00 Uhr

Dein FA wird da auch nicht das meiste tun können. Am besten zum HNO oder Hausarzt, die verschreiben dir schon das richtige in deinem Zustand. Gute Besserung !! #herzlich

Beitrag von zweiunddreissig-32 04.05.11 - 15:00 Uhr

Der Frauenarzt ist nur für die SS zuständig;-) Du gehst mit einem Beinbruch sicherlich nicht zum Frauenarzt, oder?

Du musst mit der Erkältung zum Hausarzt.

Beitrag von ewwi 04.05.11 - 15:01 Uhr

Der FA hat gar nicht die Qualifikation, deine Atemwege zu untersuchen. Aber sag dem Hausarzt auf alle Faelle, dass Du SS bist.

Ewi

Beitrag von redhead83 04.05.11 - 15:02 Uhr

Hi!

Also wenns nicht ganz so schlimm war, hab ich bei der Frauenärztin angerufen und gefragt was ich nehmen soll, oder ich bin hin gefahren und hab mich dort beraten lassen.

Wenns schon ne ausgewachsene Erkältung ist, dann ab zum Hausarzt.
Der kann dir normalerweise auch sagen was Du in der Schwangerschaft nehmen kannst.

Gute Besserung!!

Lg Carina

Beitrag von christiane2501 04.05.11 - 15:03 Uhr

Ich danke euch Mädels für die Antworten, werd mich morgen früh gleich auf den Weg zu meinem Hausarzt machen ;-)

Lg und ne schöne kugelzeit an euch!!!

Beitrag von zartbitter2009 04.05.11 - 17:34 Uhr

Hi!

Hausarzt!

Dort sagen dass du SS bist und wenn du daheim bist vorsichtshalber mal bei

http://embryotox.de/wirkstoffe.html gucken

was die so zu dem medikament sagen... falls du was "härteres" wie z.b. antibiotika bekommst ;-)

LG Zartbitter