Hilfe!Brauche Rat...kurz vor Icsi, Ausfluss wie beim Eisprung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von july7828 04.05.11 - 16:03 Uhr

Hallo,

habe nächste Woche unsere 1. Icsi und nun am Tag 7 habe ich so weisslichen ausfluss wie beim Eisprung, sorry, aber frage mich ob das gut oder schlecht ist. War am Dienstag zum US und da war alles gut.

Sorry, nur ich kenn das so nicht, das es schon so früh ist...

Kennt das jemand.??


Danke und Euch auch weiter viel Glück...

LG
July#winke

Beitrag von bella212 04.05.11 - 16:09 Uhr

hi July


Das ist normal mit dem Ausfluss. hatte ich auch wo ich mit der Stimu angefangen habe.

Das ist wegen den ganzen Hormonen.

mach dir keine Sorgen, deine Eier werden nicht vorher springen

Beitrag von july7828 04.05.11 - 16:14 Uhr

OK, danke dann bin ich ja beruhigt...

Beitrag von sweetys 04.05.11 - 18:16 Uhr

hallöchen, ich kann dich auch beruhigen!!!
genau die selbe frage habe ich vor kurzem auch gestellt!
du bekamst ja die downregulierung, somit bekommst du von allein keinen ES, der wird dann erst ausgelöst, 36std vor PU, bei mir mit ovitrelle.

heute war ich bei PU und alle waren noch da! #rofl

also, lehn dich beruhigt zurück. dein körper reagiert einfach auf die hormone und das ist doch prima! #liebdrueck

viel glück weiterhin

lg sweetys

Beitrag von drallerhase 04.05.11 - 18:31 Uhr

hallo sweetys
du warst heute bei pu?
wie läuft das denn so ab kurz vor der narkose und wärend dessen?bei mir steht die icsi nächsten monat an und ich hab echt schon bammel vor der pu bin eben nen kleiner schisser gg
lg gabi

Beitrag von sweetys 04.05.11 - 18:39 Uhr

hallöchen!

der eingriff selbst war wirklich recht unkompliziert. ich habe vorher n "schnäpsl" (flüssiges Faustan) zum "leck-mich-am-arsch" bekomm, dann kam die dame vom labor, besprach mit mir wann ich morgen anrufen kann und dann gings schon in op. dort bekam ich dann was zum einschlummern über ne flexüle im arm und dann noch ne maskennarkose. keine 15min später lag ich schon wieder in meinem bettchen und hab mich noch bissl ausgeschlafen.
nun ist liegen am schönsten, es zwickt, zwackt und drückt. aber bei bedarf kann man schmerzmittel nehmen. bisher gehts ohne!

bissl bammel gehört dazu, aber wirst sehen, das packst du locker! ;-)

wünsche dir jetzt schon mal viel erfolg

lg sweetys

Beitrag von drallerhase 04.05.11 - 18:54 Uhr

ok lieben dank für deine schnelle antwort,hoffe du hast bald nen dicken kugel bauch#huepf.ich hoffe auch das es dann bei mir edlich klappt.
lg gabi

Beitrag von sweetys 04.05.11 - 19:21 Uhr

vielen dank, das hoffe ich auch das sich die murmel dann bald voll und ganz entfalten kann #rofl

dann können wir zusammen kugeln und im #schwangerforum schreiben!#verliebt