Nutzung vom CB Monitor...Fragen dazu

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von noiram78 04.05.11 - 16:07 Uhr

Hallo,
Ich habe den CB Monitor neu und habe mal ein paar Fragen an euch:
1. Wann genau ist es Morgenurin?
Ich muss immer mal wieder in der Nacht so gegen 2 Uhr oder so zur Toilette. In der Woche stehe ich immer um halb sieben auf. Kann ich dann den Urin nehmen oder muss ich den in der Nacht nehmen?
2. Wenn ich mal die Nacht durchfeiere, wann ist dann der Morgenurin?

Ich hoffe ihr helft mir!!!
Lg und #danke

Beitrag von sabrinchen1987 04.05.11 - 16:29 Uhr

Hallo ich habe ihn auch benutzt und bin gleich im ersten Übungszyklus schwanger geworden. Ich würde den Morgenurin nehmen also frühs wenn du aufstehst so habe ich es zumindesten gemacht. Mit dem Durchfeiern weiß ich jetzt auch nicht wie du das regel könntest.






lg sabrinchen 14ssw

Beitrag von emily1505 04.05.11 - 16:35 Uhr

Hallo,

Morgenurin heisst, er sollte mindestens 4 Stunden in der Blase gewesen sein, damit er die Hormone aufnehmen konnte, also 6.30 Uhr geht.
Da der Monitor eine Toleranz von +/- 3 Stunden zum Testen hat (also zu der Uhrzeit, zu der du den m-Knopf gedrückt hast), kannst du ja nach dem Durchfeiern die +3 Stunden soweit wie möglich ausnutzen und dann testen.

Viel Erfolg,

Emily