HILFE - Juckender Stich!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbeling 04.05.11 - 16:12 Uhr

huhu!

Mich hat vor ein paar Tagen irgendwas fíeses gestochen.... Das juckt wie hulle und ist total dick und rot... :-( Wisst ihr was dagegen hilft? Fenistil darf ich ja nicht drauftun, oder? Habe morgen einen Termin beim FA, aber hat jemand bis dahin abhilfe gegen den Juckreiz? Macht mich wahnsinnig und davon wird alles nur noch dicker und roter... :-(

LG Hibbeling!

Beitrag von xylina 04.05.11 - 16:16 Uhr

Zwiebeln, Joghurt, Quark würd ich dir jetzt mal spontan empfehlen ;-)
Das hilft zumindest bei Juckreiz durch Mückenstiche oder trockener Haut auch immer gut.

LG
Sabine + #paket 21.SSW

Beitrag von filu323 04.05.11 - 21:24 Uhr

Hatte ich jetzt auch erst, echt fies die Biester dieses Jahr. Leider hat 3 Tage lang garnichts geholfen...ausser Kratzen :D

Ich hab dann, weil es so garnicht besser werden wollte mal versucht den Stich auszudrücken wie nen Pickel. Keine Ahnung ob das gesund ist, jedenfalls war es danach besser und jetzt heilt er ab und hat ENDLICH aufgehört zu jucken.

Ich weiss aber echt nicht ob man das tun sollte...es erschien mir logisch um das Gift rauszukriegen und es hat funktioniert.

Kannst ja evtl. mal nachgooglen ob das was macht wenn man Mückenstiche ausdrückt....mehr kann ich dir leider grad nicht anbieten ;)