Wie würdet ihr damit umgehen?Verlässlichkeit.

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von muetzli 04.05.11 - 16:52 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Also, mein Freund und ich sind knapp 2 Jahre zusammen, wir wohnen zusammen, studieren und es läuft eigentlich alles gut. Habe nur mal 'ne Frage, wie ihr folgende Sache handhaben würdet:

Es ist so, dass mein Freund viele Termine, die wir gemeinsam machen, nicht einhält, oder alles von einer Sekunde auf die andere umwirft, oder, wenn wir was mit Freunden machen wollen, er mir 'ne halbe Stunde vor dem Treffen sagt, dass er da eigentlich gar keine Lust zu hat. Ich gebe euch mal ein Beispiel:
Gestern fragte ich ihn, ob er Lust hat mit mir und einer Freundin heute (also Mittwoch) ins Kino zu gehen. Er bejahte und ich bestelle 3 Karten. Heute, nach der Uni, sagt er mir "Also wie ist das mit Kino heute? Ich hab gar keine Lust dahin und dachte, dass ich mit muss." Und ich meinte daraufhin nur, dass ich ihn doch gestern gefragt habe und er meinte "Ja, ich wollte dir das ja recht machen!" - ich versteh das nicht. Ich habe ihm schon tausendmal gesagt, dass er mir doch einfach Bescheid geben soll, wenn er keine Lust auf irgendwas hat, ich bin doch dann nicht sauer oder so. - Die Karten sind jetzt gekauft, aber er kommt nicht mit. Na gut. Ein weiteres Beispiel:
Anfang Februar wollten wir gemeinsam ein paar schöne Tage in England verbringen, haben das letztes Jahr alles schon gebucht und bezahlt und eine Woche vor Abflug fällt ihm auf, dass er gar nicht so viel Geld gespart hat, wie er dachte - wir sind nicht geflogen. Das Geld war dann weg.


Ich hab ja wirklich Verständnis dafür, wenn er mal schlecht gelaunt ist, immerhin hat jeder mal einen schlechten Tag. Auch, wenn etwas nicht genauso hinhaut, wie es sein sollte-okay, kann passieren. Aber in letzter Zeit häufen sich diese dummen Kleinigkeiten. Ich habe ienfach das Gefühl, mich nicht auf ihn verlassen zu können und das Gefühl ist extrem enttäuschend. Es sind zwar "Kleinigkeiten", aber diese Diskussionen danach, die teilweise von seiner Seite so unfair ablaufen, kann ich nicht mehr ertagen.Oft tut er dann so, als ob ich daran Schuld wäre, dass wir uns dann in die Haare bekommen-wie jetzt gerade. Eben meinte er zu mir, dass ich überhaupt keine konstruktive Kritik äußern würde, aber ist es falsch, ihm das zu sagen, was mich stört? Wie würdet ihr damit umgehen?

#danke fürs Lesen und eventuelle Antworten!

Beitrag von ads? 04.05.11 - 16:58 Uhr

Wurde Dein Freund mal auf ADS getestet?

Beitrag von lichtchen67 04.05.11 - 16:59 Uhr

Damit könnte ich ebenfalls schlecht umgehen... wenns ums Geld verschwenden geht, hört bei mir der Spaß auf ;-).

Ok, die Kinokarte soll er zahlen und nicht mitgehen würde ich sagen. Sein Pech. Das mit dem Urlaub.... puh. ich würde zukünftig erst das Geld ansparen, und dann den Urlaub buchen. So machen wir es auch, wir haben eine gemeinsame Urlaubssparkasse. Kommen jede Woche 10 Euro rein.

So und abgesehen vom Geld, würde mich das Verhalten generell nerven. Man wird gefragt, kann seine Meinung dazu sagen. und dann wird das halt gemacht wie besprochen. Sicher kann es einem mal schlecht gehen oder so und man sagt nee doch nicht, aber so gehäuft? Finde ich kacke.

Nur wat willste machen wenn er das so handhabt?

Lichtchen

Beitrag von traumkinder 04.05.11 - 17:45 Uhr

also für mich sind das keine kleinigkeiten mehr und wären für mich ein grund für ein sehr sehr ernstes klärendes gespräch!!

Beitrag von litalia 04.05.11 - 17:56 Uhr

mit sowas könnte ich nicht umgehen.

ich möchte mich auf meinen partner verlassen können.

klar kann es mal sein das man heute lust auf kino hat und morgen eigentlich keinen bock mehr hat. das sind mal ausnahmen.

dennoch, dieses hin und her. wenn man sich was ausmacht dann hällt man sich auch dran

bei deinem freund weiß man ja garnicht woran man ist.