September-Mamis wie gehts Euch und Euren Mäusen ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von totalverliebt 04.05.11 - 17:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben :)

Meine süße Lilly kam am 22.9.2010 zur Welt, ist nun also 7 Monate und 12 Tage alt. Das vorweg: Die Zeit vergeht viel zu schnell....

wie siehts bei Euch so aus ?? Meine Kleine muss schon Ende August in den Kindergarten... wir üben fleißig das allein trinken *hihi* sie kann nun ihre Flasche auch selbst halten, muss sie aber natürlich nicht ... :)

Ansonsten bekommt sie morgens ihr Fläschchen, Vormittags einen Brei, Mittags Gemüse mit Fleisch oder Fisch, Nachmittags einen Brei und abends isst sie mit uns am Tisch Brot mit Kiri o.ä. zum Schlafen gehen bekommt sie nochmal ein Fläschchen. Zwischendurch trinkt sie Wasser aus ihrer Trinklernflasche :) das hat gedauert, bis ich erstmal eine gefunden habe, wo sie auch versteht, wie man da was rausbekommt ;-)

Sie schläft nachts von Anfang an durch, da habe ich richtig Glück gehabt, ist auch sonst super pflegeleicht, weint seeehr selten.

Sie hat immer noch kein Zähnchen. Das lässt sich wirklich Zeit ...
Sie kann sich seit neuestem allein hinsetzen, robbt fleißig, ist sehr aufmerksam.
Einfach richtig süß und ich bin sooo verliebt in sie ...

würde mich sooo freuen, wenn ihr mir auch von Euren Kleinen berichtet :)

Alles Liebe Euch allen

Beitrag von ---cinderella--22--- 04.05.11 - 17:51 Uhr

Hallo unser Leon ist am 20.09.10 geb unser kleiner hat sich super entwickelt laut Kinderarzt ist er von der entwicklung schon 3 wochen weiter!

Er robt schon fleisig seid 3 wochen setzt schon zum Krabeln an geht immer in 4 füssler stand :-)

sein erster Zahn ist am 2 mai durchgebrochen juhu hab mich so gefreut;-)

amsonsten ein sehr braves kind ich nenne es ein anfänger Baby er schläft seid er 5 wochen ist durch bis zu 12 stunden, schreit selten nur wenn er müde ist oder so.


bin auch so glücklich das wir ihn haben wollen ja im August wieder das üben anfangen für das 2 kind :-D

Beitrag von mariju 04.05.11 - 18:30 Uhr

Luis ist am 20.09. geboren und er verwöhnt uns ganz schön ... er weint kaum, schläft seit dem er 3 Monate alt ist durch, schläft ohne Probleme ein usw. Also besser hätte es uns nicht treffen können #verliebt

Mit 18 und 19 Wochen hat er die ersten beiden Zähnchen bekommen, den 3. vor gut zwei Wochen und Nr. 4 und 5 kann ich schon sehen. Bis auf sabbeln hatten wir keine Probleme mit den Zähnen #schwitz

Luis bekommt morgens eine Flasche, Vormittags Obst (auch was in die Hand), Mittags GKFB und was vom Tisch, Nachmittags gibt es noch eine Flasche und GOB, abend Milchbrei. Trinken tut er Wasser und Tee aus einem Trinklernbecher, wir haben uns für den von Avent entschieden. Aus einem Becher gibt es nur abends, weil ich ihn ja dann eh umziehen muss.

Robben klappt hin und wieder, dann aber nur im Kreis oder Rückwärts, aber irgendwann wird er schon kapieren wie das so richtig läuft.

LG

Beitrag von meje.8303 04.05.11 - 19:08 Uhr

Hallo,

meine Vanessa kam am 27.09.10 zur Welt.

Das Schlafen klappte von Anfang an sehr gut. Sie hatte allerdings die ersten Monate sehr mit Blähungen zu kämpfen, was sie oft sehr unzufrieden machte #schrei

Seit sie 4 Monate alt ist hat sie das Trinken komplett verweigert #aerger Mittlerweile hab ich sie aber soweit das sie zumindest nach dem Essen etwas trinkt. Allerdings nur Tee direkt aus dem Becher.

Vor 2 Wochen zeigte sich der erste Zahn und nun sind es schon 2 :-D

Sie krabbelt, setzt sich allein hin, fängt an sich hochzuziehen (hat es wohl sehr eilig). Manchmal bin ich wirklich traurig das die Zeit so schnell vergeht #schmoll

Sie ist eine kleine Hibbelmaus, kann nicht still sitzen, ist immer in Bewegung und sehr neugirig.

Sie bringt uns allen sehr viel Freude auch wenn es manchmal anstrengend ist denn ihr Bruder (7) darf ja auch nicht zu kurz kommen. Ach, und der Papa natürlich auch nicht ;-)

Eines aber ärgert mich total.
Immer wenn ich zu ihr sage: sag mal Mama, sagt sie Papa #aerger #augen #rofl

Schade das sie soooo schnell groß werden #heul

LG Melanie

Beitrag von nani-78 04.05.11 - 19:09 Uhr

Huhu ihrs

Also bei uns ist auch alles supi(geb am 26.09)nur vergeht die zeit viel zu schnell,ist mein Baby etwa ausgetauscht worden?:-p
Meiner ist nochmal anders,eiliger als meine anderen 3 großen Kinder,
und ich dachte,dass mein 2.schon schnell im ganzen war.

Er zieht sich seit 1 Woche sogar hoch,robbte mit 6 Monaten,das geht mir gar zu schnell,aber naja,so ist das wohl.
Essen tut er gut,nicht allzu wählerisch,auch da waren seine Geschwister nicht so nett zu mir;)
Ich könnte Romane erzählen,aber ich kürze ab,sage ich genieße unseren
kleinen Nachzügler sehr,auch sein ruhiger Charakter trägt dazu bei:-)#verliebt

Beitrag von nine-09 04.05.11 - 19:17 Uhr

Hallo,

Finn kam am 2.09. zur Welt(ET war der 29.09).
Also er ist 8 Monate seit Montag. Vom ess Verhalten her ist es wie bei Dir,nur das er ungesüßten Fencheltee bekommt. Eine Trinklernflasche haben wir auch. Krabbeln und Hinsetzen ist bei uns noch nicht,er rollt sich durch das Haus...:).

Zähne sind noch nicht durch,aber ich habe heute unten entdeckt das da das Zahnfleisch aufgeht,mal sehen ob wir endlich den ersten Zahn bekommen.

Ansonsten gehts uns super,haben gestern die 2.Impfung gehabt die er bis jetzt gut vertragen hat.

Naja,momentan ist er wieder lieber bei mir auf dem Arm,hoffe das die Phase bald wieder vorbei ist.

LG Janine

Beitrag von hikoni 04.05.11 - 23:16 Uhr

Hallo,

Arwen ist am 08.09.10 geboren, also bald 8 Monate.

Sie dreht sich seit dem 6 Monat, mittlerweile robbt sie rückwärts durch die Wohnung und dreht sich mega schnell wie ein Panzer auf der Stelle.

Arwen isst viel besser, als was sie immer getrunken hat.
In der Nacht kommt sie manchmal noch einmal, manchmal garnicht mehr.
Am Morgen bekommt sie noch ein Fläschen, Mittags Brei (was der Gemüsehändler so her gibt), Nachmittags Brei oder mal Quark oder Jogurth mit Obst und Abends dann Milchbrei. Arwen trinkt sehr viel Wasser oder Tee über den Tag verteilt, wir nutzen die Trinklernaufsätze für die Aventflaschen. Klappt super.
Zähne haben wir noch keine, dafür "zahnt" sie seit sie vier Monate ist und das richtig heftig. Sie tut mir sehr leid, Osanit und Dentinox helfen nur in Masen. Wir machen drei Kreuze wenn da endlich einer raus ist.

Ansonsten geht es uns prima. Wir geniesen unsere Zeit. Ich gehe ja seit sie 10 Wochen ist, arbeiten (dreimal die Woche), dann ist sie zwei Tage davon bei der Tagesmutti und Samstag ist Papazeit.

Lg Hikoni mit Arwen Leonora #verliebt

Beitrag von mimi-windi 05.05.11 - 10:49 Uhr

Hallo, unser Corvin Liam ist am 18.09.11 geb. und ein echtes Goldstück
Bis zum sechsten Monat hat er immer 12 Stunden durchgschlafen,dann kamen die ersten beiden Zähne und mit dem schlafen war es aus!
Nun schläft er seit drei Nächten ordentlich!
Morgens wird er gestillt, mittags GKF-Brei, Nachmittags OG-Brei, Abends Milchbrei und vor dem Schlafen Stille ich ihn noch einmal!
Er trinkt Wasser aus dem Trinklernbecher!

Ansonsten ist er sehr Faul, er dreht sich ungern auf dem Bauch, bleibt am liebsten auf dem Rücken! Wenn ich ihn umdrehe, rollt er sofort zurück!

Er ist halt sehr gemütlich!
Sonst superlieb und sehr pflegeleicht!!!!

Die Zeit vergeht wirklich viel zu schnell!!!

lg Myriam