Seit über 8 Wochen schon Scharlach im Kiga

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von moni191174 04.05.11 - 17:53 Uhr

Hallo ihr Lieben.

wir haben nun schon seit über 8 wochen durchgehend Scharlach im Kindergarten und solangsam nervt es wirklich:-[

Heute bekamen wir einen rundbrief vom Kiga wo drin stand wenn die eltern ihre kinder weiterhin mit scharlach in den Kiga schicken dann wäre der Kiga gezwungen die einrichtung für 14 Tage zu schliessen.

Einige Eltern haben jetzt sogar schon mit dem gesundheitsamt gedroht wenn sich jetzt nicht bald was täte.

Okay ich kann die Eltern verstehen die auf die Einrichtung angewiesen sind,aber ist das nicht etwas zu hart??

Wie gesagt ich habe jetzt das Glück das ich nur abends arbeiten gehe und somit mein Kind(mittlerweile schon 2mal Scharlach) tagsüber ohne Probleme betreuen kann und ich habe sie auch jeweils ne ganze Woche aus dem Kiga gelassen.
Darf der kiga das so einfach
die einrichtung für 14 Tage zu schliessen?

Nun bin ich mal auf eure antworten gespannt.

Lg Moni

Beitrag von sillysilly 04.05.11 - 17:58 Uhr

Hallo

mich würde wundern wenn sie damit durch kämen - auch wenn ich es verstehen kann

Wir haben mal die Läuse nicht aus der Gruppe bekommen - weil manche Eltern einfach nicht richtig, nicht sorgfältig und das zweite Mal behandelt haben.
Wenn wir dann wieder Läuse gefunden habe, oder neue Nissen - sind die Eltern uns Erzieher übel angegangen

Wir hatten dann 14 Kinder mit - zeitgleich - Läusen in der Gruppe -

wir wollten auch eine Woche schließen und Hilfe vom Gesundheitsamt - bekamen weder Hilfe noch die Erlaubnis zum Schließen
denn es ist die Schuld, die Verantwortung der Eltern die Kinder gesund zu bringen
und auch nicht unsere Verantwortung -
sollten uns quasi da gar nicht rein hängen, und es die Eltern selbst merken lassen
Theoretisch möglich, aber praktisch schwierig

Grüße Silly

Beitrag von moni191174 04.05.11 - 18:16 Uhr

Hallo Silly

Genauso sehe ich das auch.
Es ist NICHT die Schuld des Kiga´s sondern die schuld der ELTERN.

Ich habe mein Kind auch jeweils eine ganze woche aus dem Kiga gelassen als sie an Scharlach erkrankt war...wie gesagt ich habe ja die möglichkeit.aber wenn eines der berufstätigten eltern mal ins Kh kommen würde müßten sie sich ja auch was einfallen lassen mit dem Kind.

Ich finde es nur echt hart das se dem Kiga mit dem amt drohen und ich denke (ist meine meinung!!) das sie die falschen da zur verantwortung ziehen wollen.

Bin mal gespannt wie es bei uns im Kiga weitergehen wird.

Lg Moni

Beitrag von nina.be 06.05.11 - 13:34 Uhr

http://bundesrecht.juris.de/ifsg/__34.html

Es ist, wenn ich das juristendeutsch richtig lese, möglich.