wichtig meinung gefragt.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von laluna1986 04.05.11 - 18:41 Uhr

Hallo ihr lieben habe euch gestern ja mitgeteilt das ich 2x positiv getestet habe mit 10er. War heute beim fa da ich beim abtasten minimal braunes blut am finger hatte und temp ist nach dem hammer anstieg gesunken. Habe so angst das ich ne fg bekomme. Fa ist auch überrascht das ich jetzt schon es12/13 so positiv war und auch der 20er gut zu sehen. Blut wurde abgenommen ultras. Sah man aufgebaute schleimhaut und einen minimalen kleinen schwarzen punkt. War das bei euch auch mal das die temp plötzlich sank vor nmt obwohl test positiv waren? Habe so angst hatte genau vor einem jahr das letztemal so einen test in der hand. Kurve und foto in vk. Danke schon mal

Beitrag von junisonne10 04.05.11 - 18:45 Uhr

kleiner tipp:

hör auf, mit den finger in dir zu bohren, denn das kann unter umständen wirklich zu einer fg führen. abwarten und tee trinken.

übrigends kann es durch vaginalen ultraschall, geschlechtsverkehr oder auch ABTASTEN zu kontraktionsblutungen kommen, was das bißchen blut an deinem finger erklären würde.

also jetzt erst mal ganz ruhig und abwarten.

liebe grüße

Beitrag von laluna1986 04.05.11 - 18:48 Uhr

Ich weiß. Eigentlich mache ich sowas auch nicht hatte nur angst und nach geschaut da temp gesunken ist und ich nach schmierblutung schauen wollte

Beitrag von junisonne10 04.05.11 - 18:50 Uhr

mach dich einfach nicht verrückt und warte, ich weiß, es ist wahninnig schwer, einfach darauf zu warten, dass die zeit rum geht. aber damit schadest du dir eigentlich mehr, als das du dich beruhigst!

versuch dich abzulenken!

liebe grüße

Beitrag von kio518 04.05.11 - 18:50 Uhr

Du bist doch noch bei 37° das ist doch kein Absacker, das sieht nur so schlim aus weil du einen Tag vorher bei 37.2° warst.
War bei mir auch so. Alles abwarten und Tee trinken, wird schon alles passen.

Beitrag von pfutschl 04.05.11 - 18:46 Uhr

hallöle... ich kann dir nur empfehlen nicht mehr zu messen weil man sich da verrückt macht!

Freu dich einfach und warte ab... das wird schon gut gehen!!!

Beitrag von aberalleachtung 04.05.11 - 18:50 Uhr

hallo...schau mal meine kurve in meiner vk an...also kein problem wenn es ein bisschen runter geht...hauptsache über coverline...

und das man nur nen jkleinen punkt sieht ist auch okay- schau mal mein erstes us an...

ABER: finger weg vom mumu..eventuell utrogestan verschreiben lassen, wenn du schmierblut am toi papier hast


liebe grüsse andrea und krümmelchen #ei

Beitrag von laluna1986 04.05.11 - 19:01 Uhr

Vielen vielen dank ja so klein vielleicht bisschen kleiner war der punkt er meinte man kann da eine höhle erahnen. Nur der ausfluß nervt fühle mich immer so naß unten habe es aber von mehmehreren gehört das es bei jedem anders ist und normal sei