Hilfe! Bauchnabeljucken!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sunnyanni83 04.05.11 - 18:55 Uhr

Hallo,

bin jetzt 25. SSW und mein Bauchnabel juckt sooo doll!#schock Er ist immer noch ein "Loch", also noch nicht irgendwie in irgendeiner Form flach oder rausgetreten! Am liebsten würde ich mit irgendwas scharfen oder spitzen da rein und kratzen, aber das macht man ja nicht! Hab dann ein kleines Stück Klopapier genommen und da sozusagen sauber gemacht, das ist ja so bischen wie kratzen, und dann fing es leicht an zu bluten.#kratz

Kennt das jemand? Muss ich mir da Sorgen machen? Hatte as vor der Schwangerschaft noch nie! Hab auch kein neues Massageöl für den Bauch genommen und auch von dem das ich die ganze Zeit benutze sonst keine Hautreaktionen!

Vielen Dank schonmal für die Antworten und einen schönen Abend noch!

Beitrag von juliz85 04.05.11 - 19:02 Uhr

meiner juckt auch immermal, aber das kommt wohl eher vom bauchwachstum. aber blut? das is ja komisch!

Beitrag von lunes 04.05.11 - 19:08 Uhr

mach dir keine sorgen. wird nichts schlimmes sein.
hattest dich vielleicht mal unbewust gekratzt und schweiss/schmutz hat viell. ne kleine infektion hervorgerufen die jetzt juckt.

hast du penatencreme??? dann schmier dick creme drauf und dann wirds sicher weggehen...wenn nicht frag einfach mal deinen fa welche creme du verwenden kannst...oder in der apotheke.

lg annika et-12

Beitrag von sabelmausi 04.05.11 - 19:53 Uhr

Ich weiß das hört sich ekelig an aber ich hab es selber probiert und es hat sehr gut und schnell geholfen.
Letztes Jahr hat sich mein Nabel entzündet und hat gejuckt wie verrückt und mein Papa (kann mir jeder sagen was er will, der Mann ist ein Waldhexer ;-) ) hat gesagt das ich Spitzwegerich sammeln soll, dass Zeug kauen und das dann auf den Nabel und außen rum verteilen.
Ich hab gedacht der will mich veräppeln aber es hat geholfen :-D
Hab es auch noch zwei Tage weiter gemacht und es war nicht´s mehr entzündet.

Gute besserung ;-)

LG Sabrina

Beitrag von waschbaerbaby 04.05.11 - 21:34 Uhr

hallo, hatte ich auch ab und an und habe dann immer lavendelöl draufgeschmiert. das hat super geholfen, kann ich dir empfehlen!!#winke