4 Mon nach FG und As ständig starke Schmerzen.....?!?!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von ysm666 04.05.11 - 19:35 Uhr

Hei-

Ich mochte mal ne Umfrage über euer Befinden im Vergleich machen:

Seit meiner FG in Woche 10 und der As habe ich periodisch 5 Tage vor wahrend und bis Ende der Mens die jetzt locker ne Woche gebt und sehr stark ist brutale Schmerzen am Schambein brennend wie wenn mir einer selbiges mit dem Schläger bearbeitet hätte....#heul

Ich hau mich mit ibu zu. Ab mittags wird's schlimmer.
Im ersten Monat hab ich ne woche Antibio geschluckt weil sie Angst hatte die Ärztin ich hab ne Eileiterentzundung. Bei den Abstrichen kam nix raus.
Im 2. Monat hat ich's auf der Blase (oder was auch immer) und Schmerzen beim Pi bekam wieder Antibio! Jetzt im 3. Zyklus habe i ch trotz doderleinnen Mörder Pilz gehabt und Zäpfchen bekommen kaum war der weg und Mens kam gingen die schmerzen so los...manchmal sticht es in Mumu rein der seitdem auch sehr empfindlich ist und hart in der Mitte wie sau seit dem.
Meine Tage sind aber super pünktlich und hab immer nen es.
Nur Lust so gar nicht mehr,
Zur Sicherheit stopf ich milchsaure rein und trinke 4 Liter mit ascorbinsaure weil ich nicht weiß was nun ist.

Was hattet ihr für Beschwerden?!

Beitrag von dydnam 05.05.11 - 09:08 Uhr

Ach Herrje,

das klingt ja gar nicht gut. Drück dir die Daumen, dass diese Tortur bald vorbei ist. Ich selbst habe nicht so gravierende Problem, obgleich mir aber aufgefallen ist, dass mein Körper seit der FG/AS im Vergleich zu vorher ein bisschen Amok läuft. #schmoll

Gleich im ersten ÜZ hatte ich eine Follikelzyste, die mir die ganze Zeit ein richtig fieses Ziehen am Eierstock verschafft hat, und neben SB dafür sorgte, dass meine Mens total spät kam. Gestern beim Kontrolltermin erzählte der Gyn wieder irgendwas von irgendwelchen Zysten links und rechts, das kann aber wohl auch vor dem ES normal sein. Von daher hoffe ich, dass zumindest das wieder alles normal ist, auch wenn ich immer noch ständig das Ziehen auf beiden Seiten habe.

Ansonsten habe ich prompt mit der letzten Mens gleich mal eben wieder einen herrlichen Pilz bekommen (mit dem ganzen Symptom-Programm). Hatte ich schon über ein Jahr nicht mehr. #aerger Frag mich, warum jetzt plötzlich. Hab jetzt die letzten Tage Kadefungin benutzt, und hoffe, dass der nicht so schnell wieder kommt. Mein Sexleben liegt eh ziemlich brach, weil Männe unter der Woche auf Lehrgang ist, und wenn dann die Mens oder der blöde Pilz genau aufs Wochenende fällt, ist das einfach nur noch frustrierend. Ich brauche Liebe!!! (und ein Baby entsteht ja auch nicht durch Windbestäubung, gell?) #heul:-p

Hatte jetzt auch überlegt, mir Milchsäurezäpfchen zu besorgen, um dem vorzubeugen. Was hat es denn mit der Ascorbinsäure auf sich? Hab ich noch nie von gehört.


Liebe Grüße

Mandy mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen