Mehrfachmamis, kann man dies pauschalisieren???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gsd77 04.05.11 - 19:38 Uhr

Hallo,
bin mit meinem 4. Zwergerl ss und frage mich ob es stimmt das wenn alle vorhergegangenen Kinder nach ET gekommen sind es auch beim 4. so ist!?

Meine erste Maus kam 9 Tage nach ET, meine zweite Maus 2 Tage nach ET und mein Sohn kam ebenfalls 9 Tage nach ET!

Natürlich vorrausgesetzt es ist alles in Ordnung beim Bauchzwergi!!

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit?!

Danke für die Antworten!!!

LG gsd77 mit Bauchmaus 37.SSW

Beitrag von becci81 04.05.11 - 19:53 Uhr

Hallo!

So unterschiedlich meine Geburten waren, so unterschiedlich waren auch die Geburtstermine.. Ich biete:

Kind 1: 5 Tage vor ET
Kind 2: 10 Tage vor ET
Kind 3: 10 Tage nach ET
Kind 4: 2 Tage vor ET

Noch Fragen? ;-) Alles Liebe und Gute!
becci81

Beitrag von mhara 04.05.11 - 20:01 Uhr

Huhu,

bei mir ist auch Zwerg Nr. 4 unterwegs und auch ich frage mich ob er nach ET kommen wird..;-)

Meinen Sohn habe ich in der 38 ssw bekommen ( Tablette vor den Muttermund legen lassen) da ich die ganze Schwangerschaft über fast immer nur das Kh von innen gesehen habe und absolut die Nase voll hatte.

Meine Tochter kam in der 42 ssw mit Hilfe des Wehencocktails den mir meine hebi empfohlen hat.

Meine 2. Tochter kam ebenfalls in der 42 ssw ganz spontan, am nächsten Tag wäre es eine Einleitung geswesen :-)

Und nun war ich gestern bei meinem Fa der gesagt hat das das Köpfchen von unserem Buben schon sehr tief unten sitzt..ich hoffe das es bald losgeht und ich nich wieder bis zur 42 ssw warten muss:-)

Alles liebe Dir

Beitrag von funinge 04.05.11 - 22:30 Uhr

Hallo,

meine Hebamme sagte, dass es schon so eine Tendenz gäbe, wenn alle Kinder bisher nach Termin oder vor Termin gekommen sind, dass es dann beim aktuellen auch so wäre. Aber ich glaube so pauschal kann man das nicht sagen. Bei mir war's bisher so:

1. Kind: 2 Tage vor ET
2. Kind: 7 Tage vor ET
3. Kind: 6 Tage vor ET

Und das aktuelle wird wohl auch nicht nach Termin kommen, da bei mir wohl spätestens am Termin eingeleitet wird. Ich lass mich aber auch mal überraschen, hoffe nur, dass ich es dann noch rechtzeitig ins KH schaffe...#zitter

LG, funinge (35. SSW)

Beitrag von hsi 04.05.11 - 22:44 Uhr

Hallo,

1. Kind ET+3
2. Kind 38+2 SSW
3. Kind 26+4 SSW

Vielleicht kann man es pauschalisieren, meine Kinder sind irgendwie immer früher gekommen.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit Tim 2 M. (korr. 35+4 SSW)

Beitrag von supermutti8 04.05.11 - 23:31 Uhr

1. Kind 10 Tage vor ET

2./3./4. Kind 3 Tage nach ET

5+6 waren zwillinge - Einleitung 10Tage vor ET (Geb.ab 1.wehe 3,5std spontan)

7./8./9. Kind 3 Tage nach ET

10. Kind 10Tage vor ET

11.Kind 9Tage nach von FA (falsch) eingetrag.ET aber 3 Tage nach eigentl. ET (lt. letzter Periode,etc.)


tja...soviel zur Regelmäßigkeit ...

Lg Annett

Beitrag von schlingelchen 05.05.11 - 09:25 Uhr

Hallo,
bei uns war es unterschiedlich.
1.Kind ET+13
2.Kind ET+8
3.Kind ET+11
4.Kind am ET
5.Kind ET+11
6.Kind ET-12
7.Kind 33+4

Bin gespannt wann sich unser Kleinster dann im Dezember auf den Weg macht.Zwei Wochen früher fand ich perfekt.
LG,Anja