Bin völlig verzweifelt:-(

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von emmamausi 04.05.11 - 21:34 Uhr

hallo,ihr lieben,
ich mache mir geade total nen kopf.
ich weis zwar nicht ob ich ss bin aber ich habe seit ner woche ein scheiß bauchgefühl(was mich selten täuscht)
ich hatte am 13.4 meine mens und am 25zum 26#sex perfekte zeit laut zykluskalender.

ich habe 5 Kinder und mein kleiner paul ist erst letztes jahr im august geboren.
wollte zwar event irgenwann noch nen kleines aber jetzt?#schock

ich weis ich muss abwarten aber ich konnte schon 2 nächte deswegen net schlafen. bin selbst eigentlich gegen abtreibung aber ich wüsste gar nicht was ich machen soll#zitter#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul

ich hab echt panik!!!!!!!
danke fürs lesen

Beitrag von hannih79 04.05.11 - 21:43 Uhr

Warum machst du dir denn diesen Kopf - verhütest du nicht ??

#kratz

Beitrag von emmamausi 04.05.11 - 21:53 Uhr

doch in dem ich sonst nie #sex habe. hab was das angeht ne kleine störung aber das ist nen anderes thema. bin bei den anderen kindern auch von nur 1x ss geworden.
sorry aber ich wusste grad mit meinen gedanken nicht wohin:-(

Beitrag von saskia33 05.05.11 - 06:03 Uhr

Ich will jetzt kein Moralapostel sein,aber wenn du den Kalender zum Verhüten nimmst mußt du dich nicht wundern das es irgendwann schief geht!!!

Danach kann man nicht gehen,ES können sich auch mal verschieben!

Ich würd sagen falls es schief gegangen ist selber Schuld!!

Beitrag von dingens 05.05.11 - 21:49 Uhr

#kratz

darum gehts aber doch gar nicht, dass sie sich nicht wundern muss, wenns schief geht....

sondern darum, was sie jetzt tun soll!#aha

Beitrag von saskia33 06.05.11 - 06:21 Uhr

Was sie tun soll?Ist diese Frage jetzt ernst gemeint???

Sie wird das Kind bekommen,Mann muß noch mehr dafür schufften müssen und in 1-2 Jahren kommt dann das nächste #rofl

Sorry,für mich ist das nicht mehr normal #contra

Beitrag von emily86 05.05.11 - 10:30 Uhr

5 Kinder - jedes Mal mit nur 1x #sex schwanger geworden.

Für mich wäre dann die Kalendermethode undenkbar.

Geh zum FA und informiere dich über eine für dich bessere Verhütung.

Spirale, Pille, NuvaRing, Implanton,.....

ist ja nicht so, dass es keine Möglichkeiten gibt.

Beitrag von emmamausi 05.05.11 - 22:46 Uhr

kaum zu glauben aber wahr!
das sagst du so einfach..habe alles ausprobiert vertrage nix:-( nicht mal gummis
der letzte weg wird irgendwann die steri werden.
wir wollten schon noch eins eben nur net jetzt

Beitrag von solpresa 05.05.11 - 10:39 Uhr

Puh...feinfühlig antworten ist hier nicht ganz so einfach! Sag mal, Mädel...du weißt nach 5 Kindern ( mit 28) schon, dass man vom f.... Kinder bekommt, oder? Normalerweise antworten ich nicht so, aber, mir verschlägts da gerade die Sprache...5 Kinder (&. 3 Sternchen)...macht 8 schwangerschaften,richtig!? Und, da überrascht es dich, dass du mal wieder ohne verhütung schwanger geworden bist??? Sorry, aber,bei so viel Dummheit oder Ignoranz kann ich kein Mitgefühl 'auspacken'!

Kopfschüttelnde Grüße

Beitrag von emmamausi 05.05.11 - 22:59 Uhr

ganz genau ich bin ein kleines dummchen die nix anderes kann#klatsch

oh man ich dachte hier herscht nen besserer umgang das ist mir echt zu blöd.

Beitrag von emmamausi 05.05.11 - 23:04 Uhr

achso..geht zwar keinen was an aber meine kinder waren alles wunschkinder bis auf die große!!!! und die 3 sternchen FG und KEINE abtreibungen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von leenchen82 05.05.11 - 10:44 Uhr

Sorry aber das pack ich jetzt auch nicht gerade, sorry. Du bist 28 hast 5 Kinder, poppst ohne Verhütung und heulst jetzt hier rum weil du ev. ss bist?? Wie dumm und naiv bist du denn? Es gibt auch andere Hobbies. ;-)

Beitrag von salida-del-sol 05.05.11 - 15:06 Uhr

Hallo, liebe Emmamausi,
da Du immer schnell schwanger geworden bist, ist es verständlich dass Du jetzt Panik hast. Aber es kann im Falle einer Schwangerschaft nicht darum gehen, was Du machen sollst, sondern darum, dass Du eine Entscheidung treffen kannst, auf die Du in vielen Jahren stolz sein kannst. Du bist sonst gegen Abtreibung. Dies hört sich nach einer Grundüberzeugung an. Und gegen eine Grundüberzeugung solltest Du nicht verstoßen, denn die sind eine wichtige Intanz in unserem Leben. Du hast 5 Kinder, und Dein Paul ist erst im August geboren. Du leistest Tag für Tag eine Menge, und da kommst Du an Grenzen. Aber Du scheinst durch und durch ein Familienmensch zu sein, sonst würdest Du mit 5 Kindern verrückt. Darum kann es sein, dass Dir die Aufarbeitung einer Abtreibung mehr Kraft kostet, als dieses Kind zu bekommen. Wenn Du nochr irgendwann ein Kleines haben wolltest, dann nimm dieses, denn Du weißt nicht welche Chancen Dir das Leben noch bietet.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von leenchen82 05.05.11 - 15:48 Uhr

#kratz sag mal du findest wohl jeden Sch.... gut, oder bist du ne Hobbypsychologin?#augen Wie kann man alles so super finden?#kratz

Beitrag von sophieswelt 05.05.11 - 18:36 Uhr

Ich habe in diesem Forum immer mehr das Gefühl, dass hier einige ein Kind wollen und deswegen fahrlässig verhüten....dann kommt das große Geheule.

Sorry, aber mit 28 5 Kinder....will dich nicht verurteilen, aber is nich irgendwann einmal gut?

Oder der Beitrag über deinem....gerade ne Abtreibug hinter sich und schwupps....schon wieder Angst, schwanger zu sein.

Mich macht das langsam wütend und ich habe immer mehr Schwierigkeiten, hier nicht ausfallend zu antworten.

Wenn man nicht schwanger werden möchte, dann wird man nicht schwager. Punkt. Das is meine Meinung.

Es is ja wirklich schon ein Wunder, wieviele TROPI- Kinder es hier angeblich gibt.

Dir wünsche ich trotzdem alles Gute.

#herzlich Sophie

Beitrag von emmamausi 05.05.11 - 22:52 Uhr

genau solche leute interessieren mich nen..(sorry) sch....
und wenn ich mit 28 10 kinder hätte geht das keinen was an!!!!!!!!!!!aber nein man ist ja dann gleich so jemand der sich kinder wegen kindergeld oder sonstwas anschafft.habs echt langsam satt sowas
hab nen geregeltes leben mit mann haus und und und....
rumheulen tu ich auch nicht,es ging nur darum was ich machen soll um mehr oder weniger die zeit zu überbrücken bis man testen kann! vielleicht hab ich mich falsch ausgedrück aber man ließt ja immer nur das was man lesen will.

Beitrag von starshine 06.05.11 - 09:45 Uhr

Ach Du Schande.... und Du bist eine von den gefrusteten Frauen bei denen es einfach nicht klappen will?

Ich hoffe, Dein Leben bleibt so durchgeplant wie es momentan scheint....

Glückwunsch, dass Du zu den "besseren" Menschen gehörst :-)))))

Beitrag von sophieswelt 06.05.11 - 09:58 Uhr

Meinst du mich? Ich bin alles andere als gefrustet.

Und ja, ich plane, dass ich nicht schwager werden will, also nehme ich gerade die Pille.

Für mich völlig logisch.

Total sinnlos und unreif deine Antwort.

Beitrag von emmamausi 05.05.11 - 22:55 Uhr

Abtreiben würde für mich nie in frage kommen!!! zumal ich schon 3 kinder verloren habe.
ich glaube ich habe mich für manche hier unverständlich ausgedrück..sorry dafür

Beitrag von sunflower5 06.05.11 - 09:47 Uhr

Du, das ist eine gute Einstellung.
Also, falls du ss sein solltest: Herzlichen Glückwunsch!

Vll möchtest du dann auf Nr. sicher gehen, und dich oder deinen Mann zur Steri bzw Vasektomie schicken?

Ich habe 5 Kinder, seit dem 5. ae, habe mich gleich nach der Geburt sterilis. lassen, das war gut so!

Jetzt mach dich nicht verrückt, warte ab und teste!

Ich denk an dich!

Beitrag von hannih79 06.05.11 - 13:52 Uhr

Dafür, dass du keinen #sex hast, warst du aber schon oft schwanger.

Dass man nicht unbedingt ein "leben lang" Hormone in sich reinstopfen möchte, wenn man nur ein paar mal im Jahr Sex hat, kann ich sogar versethen, ABER : Warum benutzt ihr denn kein Kondom, wenn es denn doch mal zum #sex kommt ?

Denn offensichtlich wirst du ja sehr schnell schwanger , und tust nichts dagegen - DAS verstehe ich dann nicht mehr.

Gruß

Beitrag von lorena10 06.05.11 - 09:57 Uhr

hallo liebe emmamausi #liebdrueck,
das glaub ich dir, dass du dir grad nen kopf machst. du ahnst, dass dein kleiner paul bald nicht mehr der jüngste sein wird, aber bis man‘s dann endlich richtig weiß...das können nervige tage sein, stimmts?
konntest du heute nacht schlafen? ich hoffe es. denn deine arbeitstage als „managerin“ einer großfamilie sind bestimmt gut gefüllt...und da brauchst du jede menge kraft.
dein jüngster mit seinen 9 monaten macht vielleicht zudem momentan robbend oder krabbelnd die gegend unsicher. aber möglicherweise hast du ja ein bisschen hilfe von den größeren?
ein paar tage musst du jetzt noch durchhalten bis du gewissheit hast. je nach zykluslänge könntest du schon bald nach dem muttertag einen test machen, oder? bis dahin wünsch ich dir viel geduld!#blume
wie wär das für dich, wenn sich deine vermutung, dass du wieder schwanger bist, bestätigt?
du schreibst, du hast panik und wüsstest nicht, was du machen sollst...was wäre denn deine größte sorge? ich würde mich freuen, wenn du wieder erzählst.
alles gute und liebe grüße!
#herzlich lorena